pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von dieleutefürkommunikation AG

Quantensprünge auf ERP-Basis

Quantensprünge ERP-Basis


DSAG-Jahreskongress 2012

Walldorf, 09.08.2012 – Der Jahreskongress der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V. macht vom 25. bis 27. September 2012 im Messe und Congress Centrum Bremen Station. Unter dem Motto „Zurück in die Zukunft – ERP im Mittelpunkt integrierter Systeme“ werden rund 4.000 Teilnehmer zu den Keynotes, Fachvorträgen und Themensitzungen erwartet. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.dsag.de/go/jahreskongress. Die für mobile Endgeräte optimierte Jahreskongress-Website ist ab dem 13. August 2012 abrufbar unter

ERP als Mittelpunkt der Anwendungslandschaft ist das Kernthema der Keynote von Prof. Dr. Karl Liebstückel, Vorstandsvorsitzender der DSAG e. V., und seiner Vorstandskollegen. Das Portfolio der SAP vergrößert sich ständig durch Eigenentwicklungen und Zukäufe. Deren Integration macht die Gesamtarchitektur in den Anwenderunternehmen immer komplexer und erhöht den Aufwand für Pflege und Betrieb. Hier gilt es, gemeinsam mit SAP geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Weitere Diskussionsgrundlagen bilden nutzengerechte Preismodelle und die schlanke Einführung neuer SAP-Lösungen. Übergreifende Schwerpunkte wie Komplexität, HANA, Mobile und Lizenzen werden den Vortrag komplettieren.

Die neuen Technologien und ihr Potenzial wird Jim Hageman-Snabe, Vorstandssprecher der SAP AG, in seiner Keynote „Quantensprung: Schritt für Schritt der Zukunft den Weg bereiten“ beleuchten. Unter dem Oberbegriff „Innovationen“ stehen die weiteren SAP-Keynotes am zweiten und dritten Veranstaltungstag. Gerhard Oswald, Mitglied des Vorstands und des Global Managing Board der SAP AG, Michael Kleinemeier, President Global End-to-End Services & President Region DACH, und Hartmut Thomsen, Managing Director der SAP Deutschland AG & Co. KG, thematisieren die Integration neuer Entwicklungen in die ERP-Systemlandschaft und was Kunden in Bezug auf die Einführung von mobilen, On-Demand- und ERP-Lösungen erwarten können. Konkrete Erfahrungen aus dem ERP-Alltag vermitteln die Kunden-Keynotes. Die Herausforderungen bei der Konsolidierung einer Unternehmens-IT sind das Thema von Christian Grotowsky, CIO und Prokurist bei der Miele & Cie KG. Und Andreas Werner-Scheer, Direktor Informationsverarbeitung/Organisation bei der Münchener Hypothekenbank eG, referiert über die Integration von Drittanbieterlösungen in das ERP-System einer Bank.

Dass bei allem technologischen Fortschritt auch Schwachstellen in der modernen Kommunikation nicht ausbleiben, beweist IT-Comedian Tobias Schrödel mit seinem SAP-fernen Beitrag „Hacking für Manager: Oder IT-Security mal ganz anders“. Er setzt den Schlusspunkt unter das vielschichtige Programm des 13. DSAG-Jahreskongresses in Bremen.

Weitere Informationen sowie das dazugehörige Bildmaterial finden Sie unter:


Keynotes beim DSAG-Jahreskongress 2012
25.09.2012
„Zurück in die Zukunft“, Prof. Dr. Karl Liebstückel, Vorstandsvorsitzender DSAG e. V., und weitere Vertreter des DSAG-Vorstands

„Quantensprung: Schritt für Schritt der Zukunft den Weg bereiten“, Jim Hageman-Snabe, Vorstandssprecher SAP AG

26.09.2012
„Innovationen von heute für die Welt von morgen“, Gerhard Oswald, Mitglied des Vorstands und des Global Managing Board der SAP AG

„Fit für die Integrationsarchitektur der Zukunft – ERP im Mittelpunkt einer Bank“, Andreas Werner-Scheer, Direktor Informationsverarbeitung/Organisation Münchener Hypothekenbank eG

„Immer besser: Wachsende Anforderungen an SAP ERP als Daten-„Lagerkreuz“ des operativen Geschäfts bei Miele“, Christian Grotowsky, CIO und Prokurist Miele & Cie. KG

27.09.2012
„Kunden bauen auf Innovationen“, Michael Kleinemeier, President Global End-to-End Services & President Region DACH, Hartmut Thomsen, Managing Director der SAP Deutschland AG & Co. KG

„Hacking für Manager: Oder IT-Security mal ganz anders”, Tobias Schrödel, IT-Comedian

Über die DSAG
Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V. in Walldorf versteht sich als eine unabhängige Interessenvertretung aller SAP-Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel der DSAG ist es, darauf hinzuwirken, dass bedarfsgerechte SAP-Lösungen geschaffen werden, sowie den Erfahrungs- und Informationsaustausch sowohl der SAP-Kunden untereinander als auch mit SAP zu fördern. Die 1997 als eingetragener Verein gegründete DSAG zählt heute über 2.600 Mitgliedsunternehmen und hat sich als eine der größten SAP-Anwendergruppen weltweit etabliert. www.dsag.de


Ansprechpartner für die Presse
DSAG
Angelika Jung
Deutschsprachige SAP® Anwendergruppe (DSAG) e. V.
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf
Telefon: +49 / 6227 / 358 0 969
Fax: +49 / 6227 / 358 0 959
E-Mail: pressedsag.de
Internet: www.dsag.de

dieleutefürkommunikation AG
Daniela Münch-Schmidberger
Kurze Gasse 10/1
71063 Sindelfingen
Telefon: +49 / 7031 / 768 814
Fax: +49 / 7031 / 675 676
E-Mail: dmuench-schmidbergerdieleute.de
Internet: www.dieleute.de



Quelle: dieleutefürkommunikation AG / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: dieleutefürkommunikation AG
Ansprechpartner: Ann Niebel
Straße: Kurze Gasse 10/1
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: +49 7031 / 76 88-25
Fax: +49 7031 / 675 676

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

DSAG , SAP


Ähnliche Pressemeldungen

HP stellt neue Virtualized Infrastructure Solutions (VIS) für mySAP Business Suite-Anwender bereit

Erhöhung der Business-Agilität und verbesserte Ressourcennutzung beim SAP-EinsatzHP wartet mit einem neuen innovativen Infrastruktur-Lösungspaket auf, das sich speziell an Kunden von mySAP Business Suite-Unternehmensanwendungen richtet. ...
SAP Netweaver Kongress - Treffen der SAP Netweaver Experten

SAP Netweaver Kongress - Treffen der SAP Netweaver Experten Gütersloh, 17. Juni 2005 - Auf dem SAP Netweaver Kongress am 15. und 16. Juni in Frankfurt tauschten Anwender und SAP Partner neueste Erfahrungen mit der offenen Integrationstechnologie ...
BMEnet vergibt Gütesiegel Vertragsmanagement für cuContract 4.1 auf Basis SAP

BMEnet vergibt Gütesiegel Vertragsmanagement für cuContract 4.1Hamburg, 15.06.2005 - BMEnet, ein Tochterunternehmen des BME (Bundesverband Materialwirtschaft Einkauf und Logistik e.V.), vergibt Gütesiegel an herausragende Softwareprodukte, ...
Umfrage: 95 Prozent sagen: SAP Netweaver gewinnt weiter an Bedeutung

Software-Initiative Deutschland e.V. stellt aktuelles Stimmungsbarometer für Software und Hersteller vor - J2EE weiter auf dem VormarschStudien-Anforderung: Fax 0611 / 719290 oder E-Mail team@dripke.de München, 15. Juni 2005 - Der deutsche ...
Verbesserter Informationsfluss und Zusammenarbeit in der Fertigung: SAP kündigt Übernahme von Lighthammer an

Verbesserter Informationsfluss und Zusammenarbeit in der Fertigung:SAP kündigt Übernahme von Lighthammer anWalldorf, 22. Juni 2005 — Die SAP AG hat heute die Übernahme der Lighthammer Software Development Corporation mit Sitz in Exton, ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Quantensprünge auf ERP-Basis' (Stand 30.12.2018


Insgesammt wurden alle 24 Pressetexte 10842 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Quantensprünge auf ERP-Basis wurde bisher 222 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Informationstechnologie". Die aktuellste Meldung wurde am 24.07.2013 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Quantensprünge auf ERP-Basis'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Quantensprünge auf ERP-Basis'


Weitere Infos folgen...

TOP 5 beliebteste Pressemeldungen dieser Redaktion



Aufrufe: 1092
Aufrufe: 806
Aufrufe: 787



Alle Meldungen der Redaktion >>

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.