pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von IG CSD Stuttgart e.V.

Glamouröse Gala zum CSD Auftakt in der Stuttgarter Liederhalle

Glamouröse Gala CSD Auftakt Stuttgarter Liederhalle


Neuer Ort, neuer Termin, bewährtes Konzept

Zum offiziellen Startschuss in die CSD Woche wird am Samstag, den 12. August 2006 eine illustre Gala-Veranstaltung in der Stuttgarter Liederhalle begeistern. Unter dem Motto „Bist du auch normal?“ wird Süddeutschlands größter Christopher Street Day (CSD) in der baden-württembergischen Landeshauptstadt eingeläutet. Ein unvergesslicher Abend mit einer bunten Mischung aus Comedy, Musik, Kabarett, Chanson und Akrobatik sorgt für mächtig viel Unterhaltung – nicht nur für Schwule und Lesben. Mehr als 1.500 Gäste werden zur glanzvollen Gala erwartet, darunter zahlreiche Prominente aus Kultur, Wirtschaft und Politik.

„Die Fußballweltmeisterschaft hat uns den Terminplan gehörig durcheinander gewirbelt“, erläutert Christoph Michl, Vorstand und Gesamtleiter des CSD Stuttgart. „Statt wie bisher im Juli findet der Christopher Street Day und die dazugehörende Gala nun im August statt. Der bisherige Veranstaltungsort – das Theaterhaus – ist zu diesem Zeitpunkt belegt. Daher ziehen wir in die größere Liederhalle um. Zusätzlich rutschen wir vom angestammten Freitag auf den Samstag“, so der Vorstand und freut sich: „Eine riesige Chance für Stuttgart und seinen CSD.“

Nach so viel Veränderung setzt man bei der Moderation auf ein bekanntes Gesicht: Stuttgarts Travestiestar Nummer 1, Frl. Wommy Wonder, führt charmant durch den Abend. Für ein abwechslungsreiches Programm sorgen die trashigen U-Bahnkontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern (Hardcore A cappella), Malediva aus Berlin (Neues Deutsches Chanson), die grazile Bärbel alias Marcelo Pivoto (Trapez-Akrobatik) sowie Bülent Ceylan aus Mannheim (Stand-up Comedy). Direkt aus dem Stuttgarter SI Centrum gibt sich außerdem das Gesangstrio „Donna and the Dynamos“ des Erfolgsmusicals MAMMA MIA! die Ehre. Die drei Grazien werden die Gala-Gäste mit ABBA Musik zum Mitsingen bringen. Aus der schwul-lesbischen Community unterstützen gleich zwei Chöre – Rosa Note und Lesbenchor Stuttgart – das Geschehen. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgen die Musiker der in Stuttgart wohlbekannten Live-Band Fresh&Cool.

Die Show – mittlerweile zu einem festen Bestandteil des Stuttgarter Kulturprogramms avanciert – wird im Hegel-Saal der Liederhal-le (Bosch-Areal) von mehreren Kameras aufgezeichnet und live auf eine Großleinwand im Saal projiziert. Eine perfekte Sicht von allen Plätzen ist garantiert.

Der Vorverkauf für die begehrten Karten zu diesem außergewöhnlichen Event startet am 01. April 2006. Karten für unterschiedliche Kategorien sind für 19, 24, 29, 34 und 39 EUR über die Tickethotline 0711 2 555 555 oder online unter www.easy-ticket.de sowie über das VVK-Stellennetz von Easy Ticket in ganz Baden-Württemberg zu erwerben. Sie dienen unter anderem zur Finanzierung der politischen Demonstration, der CSD Parade am 19. Au-gust 2006.

Bereits ab 19:00 Uhr wird die Liederhalle in den gesamten Gala-Event einbezogen. Der obligatorische Rote Teppich inklusive Limousinen-Service sowie ein Begrüßungs-Drink dürfen natürlich ebenso wenig fehlen, wie spontane Showeinlagen oder einige gastronomische Angebote des Maritim Hotels für den kleinen und großen Hunger. Die passende Live-Musik verkürzt den Gästen außerdem das Warten auf den großen Startschuss.

Nach der Gala lädt die IG CSD Stuttgart e.V. zur After-Show-Veranstaltung mit Lounge-Charakter ins Foyer der Liederhalle. Für alle, die dann doch eher die Party-Stimmung packt ist im NIL – Café am See gesorgt. In Kooperation mit dem lokalen Partyveranstalter „Kleine Bienenkönigin“ steigt vor herrlicher Kulisse mitten im Schlossgarten die offizielle After-Show-Party zum Abtanzen und Wohlfühlen. Auch die Künstler der Gala mischen sich hier unter die Besucher. Der Einlass zur Party im NIL ist für Gala-Besucher vergünstigt, für einen Shuttle-Service zwischen Liederhalle und NIL ist gesorgt.

AUF EINEN BLICK

CSD Eröffnungsgala 2006 – „Bist du auch normal?“
Samstag, 12. August 2006
Hegel-Saal, Liederhalle, Bosch-Areal, Berliner Platz 1-3

Entertainment im Foyer: ab 19:00 Uhr
Beginn der Show: 20:30 Uhr

Informationen zu den Künstlern unter www.csd-stuttgart.de
Frl. Wommy Wonder, Bärbel (Marcelo Pivoto), Bülent Ceylan, Malediva, MAMMA MIA!, Rosa Note, Lesbenchor Stutt-gart, Fresh&Cool

After-Show-Party: NIL – Café am See, Schlossgarten, ab 23 Uhr, in Kooperation mit der “Kleinen Bienenkönigin”

Ticket-Hotline: 0711 2 555 555 oder www.easy-ticket.de
Kategorien: 19 EUR, 24 EUR, 29 EUR, 34 EUR, 39 EUR

Weitere Informationen, Künstlerbiographien, Interviews und Bildmaterial auf Anfrage.

Über die IG CSD Stuttgart e.V.
Die Interessengemeinschaft CSD Stuttgart e.V. ist Veranstalter des jährlichen Christopher Street Day (CSD) in der Landeshauptstadt. Der Vereinszweck (VR 6575) ist es, die Öffentlichkeit über die Lebensbedingungen von gesellschaftlichen Minderheiten insbesondere homo-, bisexueller und transgender Menschen aufzuklären. Der Verein verfolgt dies insbesondere dadurch, dass er öffentliche Veranstaltungen, wie die politische CSD Parade durchführt, bei denen die Vielfalt und die vorhandenen Probleme sicht-bar gemacht werden. Durch aktive Presse- und Medienarbeit sowie ein ausgefeiltes Werbekonzept macht der CSD lautstark auf sich und seine Klientel aufmerksam – immer mit dem Ziel, realistisch und hautnah über die Lebensweisen der homosexuellen Bevölkerung zu informieren und Vorurteile abzubauen. Damit wird nicht nur dem Vereinsziel Rechnung getragen, sondern auch die Landeshauptstadt in ein weltoffenes Licht gerückt. Standortwerbung einmal anders. Im letzten Jahr verfolgten laut Angaben der Stuttgarter Polizei etwa 140.000 Zuschauer die CSD Parade in der Innenstadt. www.csd-stuttgart.de

Pressekontakt CSD: Christoph Michl, Vorstand & Gesamtleitung
Telefon: +49 179 7868556
E-Mail: pressecsd-stuttgart.de
IG CSD Stuttgart e.V., Weißenburgstr. 28a, 70180 Stuttgart

Bildmaterial: Druckfähiges und freigegebenes Bildmaterial zum CSD Stuttgart steht online unter zum Download bereit.

Quelle: IG CSD Stuttgart e.V. / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: IG CSD Stuttgart e.V.
Ansprechpartner: Christoph Michl
Straße: Weißenburgstr. 28a
Stadt: -
Telefon: +49 179 7868556
Fax: +49 12120 275122

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Delegation aus Hangzhou wirbt in der Stuttgarter Region um Investoren - Kooperation mit aba z&b Schleifmaschinen GmbH beispielhaft

Bonn/Reutlingen – Ein rotes Spruchband mit einem chinesischen Willkommensgruß und die Beflaggung vor dem Bürogebäude signalisierten ungewöhnlichen Besuch. Am Nachmittag des 20. September 2006 besuchte eine hochrangige Delegation aus der chinesischen Wirtschaftsmetropole ...
Dienstleister punkten mit schlüsselfertigem Service: Stuttgarter Systemintegrator Nextiraone modernisierte Netzwerk-Infrastruktur der US-Armee in Deutschland

Von Andreas Schultheis Essen/Stuttgart - Man muss nur den Schlüssel umdrehen, alles andere ist schon erledigt. Was für die Bauwirtschaft gilt, wo sich immer mehr Häuslebauer auf einen Komplettdienstleister verlassen, gilt auch für andere Branchen. Nach ...
Herausforderung IT-Sicherheit: Firmen unterschätzen Gefahren der mobilen Arbeitswelt - Stuttgarter Systemintegrator Nextiraone startet Security Roadshow

Oberursel/Stuttgart - Die IT-Sicherheit wird für viele Unternehmen eine der wichtigsten Baustellen der nächsten Jahre bleiben. Das belegen verschiedene Studien der letzten Monate. „Weltweit wachsen die Etats“, schreibt die Financial Times Deutschland ...
Stuttgarter Silvesterball - Silvester feiern in der Liederhalle

Das ProgrammTrotz neuer Organisatoren wird die Tradition dennoch weiterhin gepflegt und die Gäste werden ein modernes und abwechslungsreiches Programm dargeboten bekommen. In schönem Ambiente, bei leckerem Essen sowie guter Unterhaltung aus den Bereichen ...
Stuttgarter IT-Dienstleister Nextiraone stellt Ländervergleichs-Studie vor - Reformpolitik in Österreich vorbildlich

Frankfurt am Main/Stuttgart – In letzter Zeit ist viel von „Felix Austria“ die Rede. Die Alpenrepublik sei das „bessere Deutschland“, so lautet nicht nur die Werbung der österreichischen Interessenvertreter. „Österreich hat im Gegensatz zu Deutschland ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Glamouröse Gala zum CSD Auftakt in der Stuttgarter Liederhalle' (Stand 03.01.2019


Insgesammt wurden alle 1 Pressetexte 2345 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Glamouröse Gala zum CSD Auftakt in der Stuttgarter Liederhalle wurde bisher 2345 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Politik und Gesellschaft". Die aktuellste Meldung wurde am 07.04.2006 - 17:36 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Glamouröse Gala zum CSD Auftakt in der Stuttgarter Liederhalle'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Glamouröse Gala zum CSD Auftakt in der Stuttgarter Liederhalle'


Weitere Infos folgen...

TOP 5 beliebteste Pressemeldungen dieser Redaktion



Aufrufe: 2345



Alle Meldungen der Redaktion >>

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.