pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von NÜRNBERGER Versicherungsgruppe

NÜRNBERGER: Risiko Berufsunfähigkeit kann jeden Erwerbstätigen treffen

NÜRNBERGER: Risiko Berufsunfähigkeit Erwerbstätigen


NÜRNBERGER liefert mit neuem Info-Video Zahlen und Fakten zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung

Studien belegen es: Jeder vierte Deutsche scheidet wegen Berufsunfähigkeit vorzeitig aus dem Erwerbsleben aus – und gerät nicht selten in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Die NÜRNBERGER vermittelt mit einem neuen Info-Video kurz und prägnant, was jeder Bürger über das Thema Berufsunfähigkeit wissen sollte – und wie sich Angestellte, Studenten und Auszubildende mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV) wirksam vor den Folgen eines Verlusts der eigenen Arbeitskraft schützen können.

Das Thema Berufsunfähigkeit geht heutzutage jeden Bürger etwas an. Die Ursachen einer zeitweiligen oder dauerhaften Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit sind vielfältig, sie reichen von Unfällen bis hin zu verschiedenen Formen schwerer oder chronischer Erkrankungen. Die Folgen der Berufsunfähigkeit sind in den meisten Fällen gravierend und sie bringen deutliche finanzielle Einschränkungen mit sich. Die staatliche volle Erwerbsminderungsrente beträgt im Durchschnitt nur 722 Euro – für die meisten Betroffenen zu wenig, um sich nach Zahlung der Miete mit Nebenkosten noch einen Pkw oder andere wichtige Güter leisten zu können. Wer seinen Lebensstandard auch nach dem Verlust seiner Arbeitskraft sichern will, sollte sich deswegen frühzeitig über das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung informieren, rät die NÜRNBERGER.

Mit einem anschaulichen Video-Clip führt die NÜRNBERGER seit Kurzem in das Thema Berufsunfähigkeit ein und zeigt auf, welche Folgen der Verlust der Arbeitskraft für eine Erwerbsperson haben kann. Zugleich stellt die NÜRNBERGER in dem Film die Möglichkeiten vor, sich mittels einer Berufsunfähigkeitsversicherung persönlich abzusichern um zum Beispiel nach einem schweren Unfall mittels einer monatlichen Rente den gewohnten Lebensstand halten zu können. Mit der Selbständigen BU-Versicherung (SBU) der NÜRNBERGER können sich Angehörige verschiedener Berufsgruppen, aber auch Studenten und Auszubildende, bereits mit Beiträgen von nur 1 Euro am Tag vor den Folgen einer Berufsunfähigkeit schützen. Zugleich lässt sich die SBU mit anderen Versicherungsmodellen der NÜRNBERGER bequem kombinieren, so zum Beispiel mit der Krankentagegeld-Versicherung oder der NÜRNBERGER SchnellHilfe.

Weitere Informationen zur BUV der NÜRNBERGER sowie das Info-Video sind erhältlich unter:


Quelle: NÜRNBERGER Versicherungsgruppe / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
Ansprechpartner: Roland Schulz
Straße: Ostendstraße 100
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 49-0911-5314593
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

NÜRNBERGER Berufsunfähigkeit , Erwerbsunfähigkeit


Ähnliche Pressemeldungen

Kein Bundesgeld für Branchentreffen der Sprayer

Förderung durch den Hauptstadtkulturfonds ist skandalös15. August 2005 - Zur Bundesförderung des Street-Art-Festivals "Backjumps", bei dem auch Graffiti ein Thema ist, erklärt der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, ...
NÜRNBERGER Berufsunfähigkeitsversicherung jetzt noch günstiger

NÜRNBERGER Versicherungsgruppe baut Marktposition bei der Berufsunfähigkeitsversicherung aus Nürnberg – Juni 2011. Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe hat ihr Angebot im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung erweitert und verbessert. Viele Neukunden ...
RegioSolar: Regionale Solarinitiativen treffen sich im November in Fürstenfeldbruck

RegioSolar: Regionale Solarinitiativen treffen sich im November in Fürstenfeld-bruck Am 04./05. November wird Fürstenfeldbruck zum Treff-punkt von regionalen Solarinitiativen aus ganz Deutschland. Zur RegioSolar-Konferenz 2005 sind alle Initiativen ...
Treffen von Bundeskanzler Schröder mit Vertretern der Freien

- Wohlfahrtspflege - Wohlfahrtsverbände würdigen den MonitoringprozessBundeskanzler Gerhard Schröder ist heute in Berlin mit den Präsidenten und Vorsitzenden der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege zusammengetroffen. ...
Über 120 Hersteller von Home-Control treffen sich beim Z-Wave Alliance Open House

Präsentationen von Intel, Panasonic, Intermatic, Leviton, Universal Electronics, Wayne Dalton, Danfoss und iCOM Kopenhagen/New Jersey, 14. Juli 2005 – Zur Bestätigung ihrer Führungsposition auf dem Markt für drahtlose Heimautomatisierungstechnik ...

Pressedownloads zu dieser Meldung



DOWNLOAD
Titel: Pressemeldung NÜRNBERGER 2012
Dateiname: 20120928144422_Nürnberger_Pressemeldung Berufsunfähigkeit BUV-Infovideo 27-09-2012.pdf
Größe: 84941MB
Bisherige Downloads: 80

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'NÜRNBERGER: Risiko Berufsunfähigkeit kann jeden Erwerbstätigen treffen' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 9 Pressetexte 1282 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung NÜRNBERGER: Risiko Berufsunfähigkeit kann jeden Erwerbstätigen treffen wurde bisher 229 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Versicherungen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 25.07.2013 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'NÜRNBERGER: Risiko Berufsunfähigkeit kann jeden Erwerbstätigen treffen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'NÜRNBERGER: Risiko Berufsunfähigkeit kann jeden Erwerbstätigen treffen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.