pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von oak media GmbH

Neue Gas-Wärmepumpen für mittlere und große Gebäude

Neue Gas-Wärmepumpen Gebäude


Buderus Logatherm GWPS und GWPW eignen sich mit Vorlauftemperaturen von bis zu 65 Grad C auch für die Heizungsmodernisierung.

Mit den beiden Gas-Absorptionswärmepumpen Logatherm GWPS und Logatherm GWPW erweitert Buderus, eine Marke von Bosch Thermotechnik, das Produktspektrum im Bereich der regenerativen Wärmeerzeugung. Die Logatherm GWPS nutzt Erdwärme und die Logatherm GWPW Grundwasser als Wärmequelle. Beide eignen sich mit einer Nennwärmeleistung von 41 kW (B0/W35 bzw. W10/W50) insbesondere für mittlere und größere Gebäude. Damit ergänzen sie die bereits seit längerer Zeit am Markt erhältliche Logatherm GWPL, die auf die Wärmequelle Luft zurückgreift. Aufgrund ihrer hohen Vorlauftemperaturen von 65 Grad C im Heizbetrieb und 70 Grad C bei der Trinkwassererwärmung können die Gas- Absorptionswärmepumpen nicht nur im Neubau mit entsprechend niedrig dimensionierten Systemtemperaturen eingesetzt werden, sondern ebenso für die Heizungsmodernisierung und Nachrüstung. Mit einem Wirkungsgrad von bis zu 174 Prozent, bezogen auf den Heizwert, arbeiten sie ausgesprochen effizient.

Als Weiterentwicklung der Gas-Brennwerttechnik hat sich die Gas-Absorptionswärmepumpe inzwischen etabliert – im Vergleich zu einem Gas-Brennwertgerät mit bis zu 30 Prozent höherem Jahresnutzungsgrad bei etwa 30 Prozent niedrigeren CO2-Emissionen. Die Gas-Wärmepumpentechnologie kombiniert Heizen mit Erdgas mit der Wärmegewinnung aus erneuerbaren Quellen. Anders als bei einer Elektro-Wärmepumpe wird das System nicht mit Strom, sondern mit einem integrierten Gas- Brennwertkessel betrieben.

Unter ökonomischen und ökologischen Aspekten haben sich bivalente Systeme in mittleren und größeren Heizungsanlagen bewährt. Dabei wird die Grundlast von der Gas-Wärmepumpe abgedeckt, die Spitzenlast über den Gas-Brennwertkessel. Logatherm GWPS und GWPW können aufgrund ihrer hohen Leistung auch als alleinige Wärmeerzeuger oder – bei großen Anforderungen – als Kaskade betrieben werden. Als Kombinationslösung deckt das System einen Leistungsbereich von bis zu 500 kW ab.

Heizungsfachfirmen profitieren bei den neuen Gas- Wärmepumpen von der Buderus Systemkompetenz: Die Anlagen werden komplett mit allen Komponenten für Wärmeerzeugung, Speicherung und Verteilung geliefert. Dazu gehören neben der Logatherm GWPS oder GWPW je nach Anlage unter anderem ein Pufferspeicher, die Regelung Logamatic 4323, verschiedene Funktionsmodule für Puffermanagement, bivalente Systeme und Warmwasserbereitung, Schaltschrank, Schwingungsdämpfer, Primärkreis- und Umwälzpumpe sowie Soledruckwächter.

Bei allen Fragen rund um die Planung und Ausführung von Erdsondenbohrungen unterstützt das Team der geothermischen Dienstleistungen von Buderus die Handwerkspartner. Für Endkunden besonders interessant ist die finanzielle Förderung der Buderus Gas-Absorptionswärmepumpen im Rahmen des Marktanreizprogramms beim Einbau in Bestandsgebäuden.

Quelle: oak media GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: oak media GmbH
Ansprechpartner: oak media GmbH
Straße: Meinwerkstr. 13
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 052 51 1489612
Fax: 05251 1485487

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Gas-Wärmepumpe , Heizungsmodernisierung , Buderus , Bosch Thermotechnik , Logatherm


Ähnliche Pressemeldungen

Effiziente Heizungsmodernisierung: BDH veröffentlicht neuen Leitfaden für Energieberater

Welche Anforderungen ergeben sich aus der aktuellen Fassung der Energie-einsparverordnung (EnEV)? Was muss bei der Erstellung des Energieausweises beachtet werden? Und welche Details gilt es bei der energetischen Bewertung einer Immobilie zu beachten? ...
Junkers: Bei der Heizungsmodernisierung winken hohe Fördergelder

Renovierer und Modernisierer aufgepasst: Wer künftig bei seiner Heizung auch auf erneuerbare Energien setzt, dem winken jetzt noch saftigere Zuschüsse vom Staat. Für eine Solaranlage (http://www.junkers.com/de/de/produkte/solar/solar.html) zur Warmwasserbereitung ...
Flexibilität bei der Heizungsmodernisierung

sup.- Energieverbrauch, Emissionsverhalten, Leistungspotenzial - das sollten heute bei der Wahl einer neuen Heizungsanlage entscheidende Kriterien sein. Der Stellflächenbedarf dagegen, in früheren Tagen oft genug eine Hürde für ausreichende Wärmeerzeugung, ...
VdZ-Neue Verbraucherbroschüren rund ums Thema Heizungsmodernisierung

Ein effizientes Heizsystem, das zu ihnen passt - das wünschen sich Heizungsmodernisierer. Doch im Informationsdschungel verliert man auf der Suche nach der richtigen Technologie leicht die Orientierung. Mit den neuen VdZ-Broschüren wird dem Verbraucher ...
Heizungsmodernisierung schafft Platz:

sup.- Die Sanierung der Heizungsanlage wird meistens dann als erfolgreich betrachtet, wenn anschließend vieles kleiner ausfällt: der Heizkessel, der Bedienungsaufwand, der Energiebedarf und damit vor allem auch die Verbrauchskosten. Diese Minimierungs-Aktion ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Neue Gas-Wärmepumpen für mittlere und große Gebäude' (Stand 14.01.2019


Insgesammt wurden alle 22 Pressetexte 17750 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Neue Gas-Wärmepumpen für mittlere und große Gebäude wurde bisher 318 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Energie und Umwelt" und "Informationstechnologie". Die aktuellste Meldung wurde am 21.02.2013 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Neue Gas-Wärmepumpen für mittlere und große Gebäude'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Neue Gas-Wärmepumpen für mittlere und große Gebäude'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.