pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Novartis Consumer Health - Gebro GmbH

Nicotinell Rauchstopp Mobile App

Nicotinell Rauchstopp Mobile App


Neue Handy-APP hilft beim Rauchstopp

Die neue mobile APP von Nicotinell hilft Entwöhnungswilligen beim Rauchstopp und begleitet sie drei Monate lang mit Wissen, Witz und Charme auf dem Weg zum Nichtraucher. Neben wissenschaftlich fundierten Inhalten wie der Schlusspunktmethode, dem Fagerström-Test und verhaltenstherapeutischen Ansätzen bietet die App Praktisches wie einen integrierten Apothekenfinder und Unterhaltung für den User.

Vorteile für den APP User
- Fundierte Inhalte (Fagerströmtest, Schlusspunktmethode, ...)
- Praktisches wie z.B. den integrierten Apothekenfinder
- Unterhaltung (witzige Ausreden für's Nichtrauchen, Belohnungen,...)

Um das Rauchverhalten gezielt zu ändern, führen die App-Nutzer Tagebuch, erhalten Belohnungen, Alternativen und Ausreden angezeigt und lesen wissenswerte Informationen rund um den Rauchstopp.

Für iOS und Android Geräte: Die neue mobile App steht für alle Smartphones im Appstore oder auf Google Play zur Verfügung.

Die Kombination von Nikotinersatz und Verhaltenstherapie führt mit 35% zur höchsten Erfolgsquote bei der Raucherentwöhnung. Während es Nikotinersatz rezeptfrei in der Apotheke zu kaufen gibt, bestehen für eine professionelle Verhaltenstherapie größere Hürden: man muss sich erst einmal hintrauen. Die Nicotinell Rauchstopp-App kann als digitale Verhaltenstherapie verstanden werden, die Entwöhnungswillige durch die drei schwersten Monate begleitet. Das ersetzt kein persönliches Gespräch, ist aber allemal besser als gar keine Unterstützung.

Neben wissenschaftlich fundierten Inhalten wie der Schlusspunktmethode, dem Fagerström-Test zur Ermittlung des Abhängigkeitsgrades und verhaltenstherapeutischen Ansätzen bietet die App Praktisches wie einen integrierten Apothekenfinder sowie Unterhaltung für den User. Diese Mischung fördert die konsequente Nutzung der App und erhöht die Therapietreue zum Nikotinersatz, die für einen langfristigen Entwöhnungserfolg kritisch ist.

Diese App ist nur für österreichische Smartphone User verwendbar.

Weitere Informationen finden Sie unter


Quelle: Novartis Consumer Health - Gebro GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Novartis Consumer Health - Gebro GmbH
Ansprechpartner: Manuela Feyersinger
Straße: Bahnhofbichl 11
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Handy-App , Rauchstopp , Nicht mehr Rauchen , Nikotinersatz


Ähnliche Pressemeldungen

BZgA-Beratungstelefon hilft erfolgreich beim Rauchstopp - Evaluation zeigt: Jeder vierte Anrufer dauerhaft rauchfrei

Die proaktive Telefonberatung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unterstützt aufhörwillige Raucherinnen und Raucher mit großem Erfolg beim Rauchstopp. Wie eine jüngst durchgeführte Evaluation zeigt, ist jeder vierte Beratene auch ...
Fünf Argumente für den Rauchstopp

München, 1. Juni 2011 - Anlässlich des gestrigen Weltnichtrauchertags präsentiert jameda Gesundheitsredakteurin Dr. Iris Hinneburg die fünf besten Gründe, um mit dem Rauchen aufzuhören. Argument 1: Rauchen macht arm Was Rauchen kostet, merkt man bei ...
Rauchfrei 2012: Den Rauchstopp intensiv vorbereiten

Ab dem 1. Januar 2012 wird Rauchen in Deutschland erneut teurer - für viele Menschen ein Grund, die Zigarette endgültig auszudrücken. Wer sich dabei gut auf den Rauchstopp vorbereitet, hat größere Chancen die Nikotin-Sucht dauerhaft zu überwinden. Entscheidend ...
RAUCHSTOPP – Der Weg zum Nichtraucher

Das kostenlose Freeware-Tool steht zum Download bereit! Die benutzerfreundliche Software hilft Ihnen dabei, mit dem Rauchen endlich aufzuhören. Die Grundfunktionen von RAUCHSTOPP: Ausführliche Konsumstatistik (Tagesstatistik, Gesamtstatistik, Kostenstatistik, ...
Zum Weltnichtrauchertag am 31. Mai: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung startet neue Initiative zur Förderung des Rauchstopps bei Erwachsene

Berlin, Köln - Bei Jugendlichen zwischen 12 bis 17 Jahren hat sich die Raucherquote seit 2001 mehr als halbiert. Nur noch 13 Prozent dieser Altersgruppe greifen heute zur Zigarette - so wenig wie nie zuvor. In der erwachsenen Bevölkerung hingegen ist ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Nicotinell Rauchstopp Mobile App' (Stand 07.01.2019


Insgesammt wurden alle 1 Pressetexte 100 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Nicotinell Rauchstopp Mobile App wurde bisher 100 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Mensch und Gesundheit". Die aktuellste Meldung wurde am 17.12.2012 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Nicotinell Rauchstopp Mobile App'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Nicotinell Rauchstopp Mobile App'


Weitere Infos folgen...

TOP 5 beliebteste Pressemeldungen dieser Redaktion



Aufrufe: 100



Alle Meldungen der Redaktion >>

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.