pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Umfrage: Praktikum wichtig für beruflichen Einstieg

Umfrage: Praktikum Einstieg




München, 15. Juli 2005 Ein Praktikum bringt nicht nur viele nützliche Erfahrungen für den weiteren beruflichen Werdegang, sondern kann auch den direkten Einstieg in die Berufswelt bedeuten. 42 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass ein Praktikum auf jeden Fall eine positives Ergebnis bringt: Wenn es nicht in eine Festanstellung übergeht, so gibt es auf jeden Fall die Möglichkeit zu sehen, ob der Job das Richtige für einen ist. Immerhin sind 12 Prozent der Befragten durch ein Praktikum an ihren jetzigen Job gekommen. Das sind die Kernaussagen einer repräsentativen Umfrage der Online-Stellenbörse stellenanzeigen.de unter 1172 Teilnehmern.

Für eine klare Minderheit von 21 Prozent der Befragten hat das Praktikum nicht mehr gebracht, als endlich zu wissen, wie man richtig Kaffee kocht. Mit 46 Prozent geben knapp die Hälfte der Teilnehmer an, bei ihrem Praktikum viel Wissenswertes für ihre berufliche Zukunft erfahren und gelernt zu haben. Dass das Praktikum nicht den eigenen Vorstellungen entsprach, sagen gut ein Fünftel der Befragten. Überwiegend negativ wird die zunehmende Vergabe von Praktikantenstellen durch Unternehmen gesehen: 58 Prozent sind der Meinung, dass sich die Unternehmen vor Festanstellungen drücken und bevorzugt Praktikanten als "günstigere" Mitarbeiter einstellen.

stellenanzeigen.de, 1995 gegründet, gehört mit über 700.000 Visits monatlich und mehr als 150.000 Bewerbern in der Datenbank zu den führenden deutschen Online-Stellenbörsen für Fach- und Führungskräfte. Das Internet-Portal für E-Recruiting wird von drei großen deutschen Verlagshäusern getragen. Die WAZ-Mediengruppe sowie die Verlagsgruppen Georg von Holtzbrinck und Ippen bewerben in mehr als 30 Tageszeitungen mit einer Reichweite von über 8 Millionen Lesern in Deutschland das Portal und bilden damit die Basis für das Wachstum von stellenanzeigen.de. Mit attraktiven Kombi-Angeboten für Online und Print erhöht stellenanzeigen.de die Erfolgschancen für Unternehmen bei der Personalsuche ebenso wie die Karrierechancen der Bewerber in Deutschland signifikant. Mit der Software "HR-Office v2.0" bietet stellenanzeigen.de darüber hinaus eine umfangreiche, web-basierte Software für den Workflow in Personalabteilungen an, insbesondere für eine einfache und schnelle Anzeigenverwaltung und kostensparende Kommunikation mit Bewerbern.

 

Weitere Informationen: stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG,Rablstraße 26, 81669 München, Tel. 089 / 651076-0, Fax 089 / 651076-999,E-Mail: infostellenanzeigen.de Web: www.stellenanzeigen.de

 

Presse-Direktkontakt zur Geschäftsleitung: Michael Weideneder, Tel. 089 / 651076-211, E-Mail: michael.weidenederstellenanzeigen.de

 

Presse-Agentur: Team Andreas Dripke, Tel. 0611 / 973150, E-Mail: teamdripke.de

 



Quelle: STELLENANZEIGEN.DE / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Umfrage: Praktikum wichtig für beruflichen Einstieg

München, 15. Juli 2005 Ein Praktikum bringt nicht nur viele nützliche Erfahrungen für den weiteren beruflichen Werdegang, sondern kann auch den direkten Einstieg in die Berufswelt bedeuten. 42 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass ...
Hoch integrierter Mixed-Signal Codec-IC von Cirrus Logic markiert Einstieg in digitale Low-Power-Audio-Anwendungen

CS42L51 bietet hervorragende Audio-Performance mit 1,8 V Versorgungs-spannung München, 14. September 2005 - Mit einem neuen hoch integrierten Stereo-Codec in Low-Power-Design für portable Audioprodukte adressiert Cirrus Logic neue Wachstumssegmente ...
Neues Buch: 4D Web Einstieg - Einführung in die Web-Entwicklung mit 4D und dem integrierten 4D Web-Server.

Neues Buch: 4D Web Einstieg - Einführung in die Web-Entwicklung mit 4D und dem integrierten 4D Web-Serve4D Deutschland, Hersteller der Software Entwicklungsumgebung 4th Dimension bringt ein Buch auf den Markt, das es Web-Einsteigern erleichtert, ...
Heidelberg erhöht Produktivität bei Einstiegsversionen der Prosetterfamilie bis zu 30 Prozent

28.10.2005 - Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) stattet ab sofort die Einstiegsversionen ihrer Violettplattenbelichter-Baureihe "Prosetter" mit einem neuen Antriebsmotor für den Drehspiegel und einer neuen Software aus. Damit steigt ...
Synergieeffekte und Kompetenzausbau - Einstieg der Hörmann GmbH & Co. Beteiligungs KG in die Automotive Components Penzberg GmbH (ACP)

Die Hörmann Gruppe wird ab dem ersten Januar 2006 Anteilseigner der Automotive Components Penzberg GmbH (ACP). Mit dem Einstieg übernimmt sie 50 Prozent der Anteile. Der Geschäftsführer der ACP, Ralf Simon, wird mit 10 Prozent und ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Umfrage: Praktikum wichtig für beruflichen Einstieg' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114284863 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Umfrage: Praktikum wichtig für beruflichen Einstieg wurde bisher 9513 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Umfrage: Praktikum wichtig für beruflichen Einstieg'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Umfrage: Praktikum wichtig für beruflichen Einstieg'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.