pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von communication-college

PR-Abschlüsse des cc EU-weit anerkannt

PR-Abschlüsse EU-weit


Anerkennung der PR-Abschlüsse des communication-college und der PR Akademie Rhein-Main in der EU

Bereits seit 1985 garantiert ein Beschluss des Ministerrats den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, dass sie in jedem Mitgliedstaat der EU den erlernten Beruf ausüben dürfen. Innerhalb der EU sind die Ausbildungswege und Berufsabschlüsse allerdings recht unterschiedlich. Während zum Beispiel Auszubildende in Deutschland neben der praktischen Ausbildung die Berufsschule besuchen, werden in Italien die Azubis generell in Schulen ausgebildet. Das Grundprinzip ist einfach: Wenn Sie in Ihrem Heimatland für Ihren Beruf qualifiziert sind, dürfen Sie ihn in allen anderen Mitgliedstaaten ebenfalls ausüben. Der staatlich zugelassene und zertifizierte Kurs des communication-college (www.communication-college.org) und die darauf aufbauenden Präsenzkurse der PR Akademie Rhein-Main (www.pr-akademie-rheinmain.de) führen zu Berufsabschlüssen in der Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations. In Deutschland ist eine Förderung nach Meisterbafög, Bildungsgutscheinen in NRW und SGB-III-Förderung durch die Bundesagenturen für Arbeit möglich. Die Bundesagentur für Arbeit, Agentur für Arbeit Mannheim, hatte den Kurs bundesweit wiederholt als Maßname anerkannt und zugelassen. Ebenso teilt die Agentur zusätzlich mit, dass "das communication-college eine Ausbildung durchführt, die den Zielen der Weiterbildungsförderung entspricht, nach ihrer Dauer, der Leistungsfähigkeit des Trägers, der Ausbildung und Berufserfahrung des Leiters und der Lehrkräfte, der Gestaltung des Lehrplans, der Unterrichtsmethode und der Güte der zum Einsatz vorgesehenen Lehr- und Lernmittel, eine erfolgreiche berufliche Bildung erwarten lassen, angemessene Teilnahmebedingungen bieten und damit ordnungsgemäß auf einen Beruf vorbereitet". So also ein staatlicher Abschluss (wie in der Öffentlichkeitsarbeit zum Beispiel der durch das communication-college und der PR Akademie Rhein Main zu erwerbende IHK-Abschluss ‚Corporate Communications’ oder ‚Public Relations’) vorliegt, ist eine Anerkennung in einem anderen EU-Land unproblematisch und die Arbeit kann sofort aufgenommen werden. Anders verhält es sich bei so genannten reglementierten Berufen: Zur Anerkennung muss bei den zuständigen Stellen des jeweiligen Mitgliedslandes - für die Anerkennung in Deutschland ist dies die ZAB bei der ständigen Konferenz der Kultusminister - ein Antrag gestellt werden, der innerhalb von vier Monaten bearbeitet werden muss. Nur wenn sich die Ausbildung in Dauer oder Inhalt erheblich von der im Gastland unterscheidet, können Nachweise über Berufserfahrung, einen Lehrgang oder eine Eignungsprüfung verlangt werden. Wichtig: Es darf immer nur ein zusätzlicher Nachweis von Ihnen gefordert werden. Eine Anerkennung für nicht reglementierte Berufe ist nicht erforderlich - so kann die Arbeit direkt aufgenommen werden. Das gilt natürlich auch für Selbstständige. Um eine Anerkennung der unterschiedlichen Abschlüsse zu ermöglichen, müssen die Mitgliedstaaten Übersichten zu Berufsfeldern und den entsprechend notwendigen Nachweisen vorlegen. Abschlusszeugnisse müssen übersetzt werden - nicht nur sprachlich, sondern eben auch "inhaltlich", damit sie verglichen werden können.



Presse communication-college
pressecommunication-college.org
www.communication-college.org




c/o
SIE: DIE ANDEREN.UND ICH.
PR-Agentur für interne und externe Kommunikation
Nadja Merl-Stephan, PR-Beraterin
Im Schloss 4, 35321 Laubach
Fon: 06405.950072, Fax: 06405.950073, Air: 0174.3172401
Mail: n.merl-stephant-online.de Web: www.merl-stephan.de


Quelle: communication-college / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: communication-college
Ansprechpartner: Dr. Ingo Reichardt
Straße: Kirchenstr.33
Stadt: -
Telefon: 06203 936381
Mobil: 06203 180908
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

T-Systems vereinfacht Kooperationen im öffentlichen Personennahverkehr

Neues Betriebsleitsystem verwendet Digitalfunk Frankfurt am Main, 9. Juni 2005. - T-Systems hat für Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ein neues rechner­gestütztes Betriebsleitsystem (RBL) entwickelt. Es ist speziell ...
Hyperwave stellt sich dem direkten Vergleich im Dokumentenmanagement

Tagung von BARC und Computerwoche zeigt Strategien und Lösungen führender Hersteller München, 10. Juni 2005. Mit einem herausragenden Ergebnis schnitt die Lösung von Hyperwave in der diesjährigen BARC Studie zu Dokumentenmanagement ...
Clarity nutzt Eicon-Netzwerk

Bad Homburg, 10. Juni 2005 - Die Clarity AG ist Partner des Eicon Networks Technology Programms (ETP-Programm). Eicon ist einer der führenden Anbieter von Kommunikationshardware und bietet mit seinem ETP-Programm eine Plattform für Softwarehersteller ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
eco-Verband zeichnet Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting aus

Berlin/Köln/Wiesbaden, 10. Juni 2005 - Der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. hat die beiden Unternehmer Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting in Deutschland ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte auf ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'PR-Abschlüsse des cc EU-weit anerkannt' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 94 Pressetexte 63577 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung PR-Abschlüsse des cc EU-weit anerkannt wurde bisher 406 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 14.01.2011 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'PR-Abschlüsse des cc EU-weit anerkannt'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'PR-Abschlüsse des cc EU-weit anerkannt'


Weitere Infos folgen...

TOP 5 beliebteste Pressemeldungen dieser Redaktion



Aufrufe: 8582
Aufrufe: 3273
Aufrufe: 3126



Alle Meldungen der Redaktion >>

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.