pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von

MATERNA und HERMES SoftLab liefern WAP-Gateway an Sloweniens größten Mobilfunkbe

MATERNA HERMES SoftLab WAP-Gateway Sloweniens Mobilfunkbe


Der führende slowenische Netzbetreiber Mobitel hat sich für das Anny Way Mobile Data Gateway von MATERNA entschieden. MATERNAs lokaler Partner HERMES SoftLab, ein führender slowenischer IT Service Provider, übernimmt den Gateway-Support. Die WAP Gateway-Lösung wurde bereits erfolgreich bei Mobitel integriert und ist seit Juni im Livebetrieb.

Im Bereich der Mehrwertdienste hat sich Mobitel zu einem in Europa führenden Netzbetreiber entwickelt, der als Early Adopter von neuen Technologien gilt und seine Innovationskraft mit ständig neuen Diensten unter Beweis stellt. Als einer der ersten Betreiber von mobilen Datendiensten bietet Mobitel unter anderem das erfolgreiche Produkt Planet. Das mobile Multimedia-Portal wird von 65 Prozent der Mobitel-Kunden regelmäßig besucht und weist damit eine der höchsten Penetrationsraten in Europa auf. Da WAP für Mobitel zu den entscheidenden Technologien gehört, hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, ein neues WAP-Gateway zu erwerben, um die optimale Durchführung und Funktionsfähigkeit seiner bestehenden und neuen Dienste und Applikationen sicherzustellen.
Nach einer intensiven Ausschreibungsphase entschied sich Mobitel für MATERNAs Anny Way Mobile Data Gateway und für HERMES SoftLab als lokalen Integrationspartner. Das Projekt wurde innerhalb kürzester Zeit erfolgreich realisiert. Für die Implementierung des Gateways und die Schulungen der Mobitel-Mitarbeiter stand MATERNA nur ein knapper Zeitrahmen zur Verfügung. Die Integration vor Ort wurde zusammen mit HERMES SoftLab durchgeführt. Der Einsatz des neuen Gateways ermöglicht 1,3 Millionen Mobitel-Kunden das Herunterladen umfangreicher Dateien wie Spiele, Musikstücke oder Videos über die 3G-Netzwerke sowie den Zugang zu aufwändigen Multimedia-Diensten. Im Juni ging das Mobile Data Gateway von Mobitel in den Live-Betrieb.
Wir haben MATERNA wegen seiner Technologieführerschaft und der Flexibilität, mit der man dort auf unsere Anforderungen eingeht, ausgewählt. sagt Darinka Pavlic Kamien, Head of Public Relations bei Mobitel.
Wolfgang Hoffmann, Produktmanager bei MATERNA Information & Communications erklärt: Wir freuen uns sehr darüber, die Erfolgsstory unseres Anny Way Mobile Data Gateways fortsetzen zu können. Mit Mobitel ist es uns gelungen, einen weiteren großen Netzwerkbetreiber von unserem bewährten Produkt überzeugen. Außerdem konnten wir HERMES SoftLab, einen führenden IT-Berater, als Regionalpartner in Slowenien gewinnen.
Wir sind sehr erfreut, dass Mobitel uns auserwählt und dieses Projekt anvertraut hat. Insbesondere deshalb, weil es sich um ein Schlüsselelement seiner Mehrwertdienste-Infrastruktur handelt. Darin zeigt sich deutlich die Wandlung von HERMES SoftLab hin zu einem Anbieter von Hightech-Lösungen, der auf Partner mit marktführenden Produkten setzt sagt Sebastjan Plavec, Marketing Director bei HERMES SoftLab.

Zentrale Komponente für mobile Datendienste
Das Mobile Data Gateway agiert als Bindeglied zwischen Endgeräten und Datendiensten. Die Anny Way-Lösung ermöglicht eine Reduzierung der benötigten Server um bis zu 75 Prozent im Vergleich zu vielen anderen Wettbewerbern. Das Mobile Data Gateway kommt ohne eine zusätzliche Datenbank aus, so dass keine weiteren Hardware-Investitionen erforderlich sind. Einzelne Server können, beispielsweise zu Wartungszwecken, ausgeschaltet werden, ohne dass es zu einer Unterbrechung des Prozesses kommt. Netzbetreiber und Service Provider können das Anny Way Mobile Data Gateway, das sich für jeden Internet-basierten Dienst eignet, als einzige zentrale Komponente für alle mobilen Datendienste nutzen. Selbstverständlich werden alle WAP-fähigen Endgeräte, ältere Handymodelle, WAP 2.0-Handys, PDAs, Laptops usw. unterstützt.

International erfolgreich im Einsatz
Bei vielen internationale Netzbetreibern ist das Anny Way Mobile Data Gateway bereits in Betrieb. Der britische Konzern mmO2 arbeitet beispielsweise seit Januar 2004 mit dieser Lösung. Die Flexibilität und Skalierbarkeit dieses Netzwerkelements von MATERNA gibt O2 die Möglichkeit, rasch und kostengünstig und auf das rasante Wachstum bei WAP-Diensten, MMS und Java-Spielen ohne Verzögerungen oder Probleme zu reagieren. Integriert in das O2-Netzwerk, eines der größten aktiven Netzwerke in Großbritannien, ist das Mobile Data Gateway derzeit das meistgenutzte WAP Gateway in Europa.





Weitere Informationen:

Darinka Pavlic Kamien,
Head of Public Relation Office,
Mobitel d.d.
Vilharjeva 23, 1537 Ljubljana, Slowenien,
Tel : + 386 1 47 22 920, Fax. + 386 1 47 22 922
E-mail: prmobitel.si
www.mobitel.si


Antje Krämer
MATERNA Information & Communications,
Vosskuhle 37, D-44141 Dortmund
Tel: +49 (0)231 5599 - 8396
E-mail: antje.kraemerMATERNA.de
www.materna.de

Gregor Knafelc,
Corporate Communications of HERMES SoftLab,
Litijska 51, 1000 Ljubljana, Slowenien,
Tel: +386(0)1 58 65 699, Fax:+386(0)1 58 65 270,
E-mail: Gregor.Knafelchermes-softlab.com
www.hermes-softlab.com

Mobitel
Mobitel ist Sloweniens führender Mobilfunkbetreiber und steht technologisch mit an der Weltspitze der mobilen Netzbetreiber. Als einziger slowenischer Operator mit UMTS-Lizenz, war Mobitel im Dezember 2003 einer der ersten Betreiber, der UMTS launchte. Mobitel bietet auf dem neusten Stand der Technik verschiedene Services sowie eine große Auswahl von Diensten auf Basis der fortschrittlichen Mobilfunktechnologien GSM 900/1800, GPRS, WLAN und UMTS. Darüber hinaus plant Mobitel, HSDPA (High Speed Downlink Packet Access) zu testen. HSDPA steht für die Weiterentwicklung der dritten Mobilfunkgeneration von UMTS-Netzen, die eine sehr schnelle Datenübertragung ermöglichen werden. Die kommerzielle Implementierung der HSDPA-Technologie wird zu Beginn nächsten Jahres erwartet.

MATERNA Information & Communications
MATERNA ist ein führendes Software-Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 1.200 Mitarbeiter und erzielte 2005 einen Umsatz von 144 Millionen Euro. Neben dem Hauptsitz in Dortmund ist das Unternehmen mit Geschäftsstellen und Tochtergesellschaften im gesamten Bundesgebiet sowie in Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz, Schweden, der Tschechischen Republik und den USA vertreten. Die Business Unit Communications bietet Produkte und Lösungen aus dem Geschäftsbereich Mobile Solutions und Unified Messaging. Hierzu zählen vor allem mobile Mehrwertdienste und Mehrwertdienste für das Festnetz auf Basis von SMS, WAP, MMS und mobile Java, die unter dem Markennamen Anny Way vertrieben werden. Die Anny Way Academy ist mit praxisnahen Trainings und Consulting-Dienstleistungen am Markt aktiv. In der Business Unit Information realisiert MATERNA ganzheitliche IT-Lösungen zur Prozessoptimierung in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Dazu zählen die Themenfelder Business Service Management, Customer Service & Support, Business-Portale und Content-Management sowie e-Government.

HERMES SoftLab
HERMES SoftLab ist ein internationales Unternehmen, das Anbietern von Telekommunikationsdiensten, Finanzinstituten sowie dem öffentlichen Sektor IT-Lösungen und Softwareprogramme zur Verfügung stellt. HERMES SoftLab vervollständigt den starken Softwarehintergrund durch IT-Integrationsdienste und -lösungen und bietet Spitzentechnologien in den Bereichen Speichermanagement, Systemintegration, Netzwerksystem-Management, e-Solutions sowie kundenspezifische Applikationsentwicklung und -modernisierung. Auf der Grundlage intensiver Erfahrungen in den Bereichen Design, Entwicklung, Wartung und Support, hat HERMES SoftLab ein Portfolio von langjährigen Partnerschaften mit weltweit führenden Unternehmen entwickelt und sich einen guten Ruf für Qualität, Innovation, Kompetenz und Kunden-Engagement erarbeitet. Das Unternehmen wurde 1990 in Ljubljana, Slowenien, gegründet. In den letzten Jahren ist HERMES SoftLab zu einem internationalen Unternehmen herangewachsen, das mehr als 600 Mitarbeiter an den Standorten in Slowenien (Ljubljana, Maribor und Nova Gorica), Österreich (Wien), Deutschland (Stuttgart), Irland (Dublin), Bosnien-Herzegowina (Sarajevo), und den USA (Mountain View, Kalifornien), beschäftigt.

###



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'MATERNA und HERMES SoftLab liefern WAP-Gateway an Sloweniens größten Mobilfunkbe' (Stand 28.06.2015 )


Insgesammt wurden alle 0 Pressetexte Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung MATERNA und HERMES SoftLab liefern WAP-Gateway an Sloweniens größten Mobilfunkbe wurde bisher 1203 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind . Die aktuellste Meldung wurde am Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'MATERNA und HERMES SoftLab liefern WAP-Gateway an Sloweniens größten Mobilfunkbe'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'MATERNA und HERMES SoftLab liefern WAP-Gateway an Sloweniens größten Mobilfunkbe'


Weitere Infos folgen...

Diese Redaktion hat noch keine anderen Pressemeldungen verö:ffentlicht.

Alle Meldungen der Redaktion >>

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.