pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Ecofys Germany GmbH

Belwind plant den Bau des größten Offshore Windparkes in Belgien

Belwind Bau Offshore Windparkes Belgien


Utrecht, 04. Juli 2006 – Belwind plant als Teil von Econcern - der Unternehmensgruppe für erneuerbare Energien - die Errichtung eines Offshore-Windparkes jenseits der belgischen Küste. Die dafür vorgesehene Stelle Bligh Bank, eine Sandbank, befindet sich 46 Kilometer vor der Küste von Oostende. Die 66 geplanten Windturbinen mit einer Kapazität von jeweils fünf Megawatt bedingen eine Investition von 800 Millionen Euro.

Econcern-Gruppe
Econcern hat Belwind mit dem Ziel gegründet, den belgischen Offshore-Windpark Bligh Bank zu entwickeln. Als eines von 500 europäischen Wachstumsunternehmen verfolgt Econcern das Ziel einer nachhaltigen Energieversorgung für alle. Die Unternehmen Ecofys, Ecostream, Evelop und Ecoventures sind Teil der Econcern-Gruppe und liefern gemeinsam einzigartige, innovative Projekte und Dienstleistungen für eine nachhaltige Versorgung mit Energie.

Das Tochterunternehmen Evelop verfügt zur Zeit über ein Projektportfolio in Windenergie von rund 4.000 Megawatt. Darin enthalten sind die Offshore-Windprojekte Q7 (120 Megawatt) in den Niederlanden und das Projekt Sheringham Shoal (315 Megawatt) in Großbritannien.

Dirk Berkhout, Vorstandsmitglied von Econcern, bemerkt dazu: “Das Bligh-Bank-Projekt fügt sich ein in die Strategie von Econcern, ein ausgeglichenes Projektportfolio in verschiedenen Ländern aufzubauen. Bis jetzt ist es das größte Projekt in unserer Planung und eine der größten Investitionen in Belgien in den letzten Jahren. Wir werden die richtigen Partner zur richtigen Zeit gewinnen, um das Projekt zum Erfolg zu führen.”

Offshore-Windpark Bligh Bank
Im April 2006 hatte sich Belwind um die Zulassung für die Errichtung eines Windparks auf Bligh Bank, 46 Kilometer vor der Küste, beworben. Die Turbinen werden im Flach platziert, wo die See eine Tiefe von 20 bis 25 Metern erreicht. Der Ort der Errichtung ist dabei weiter von der Küste entfernt als die geplanten Windparks von C-Power und Eldepasco, für die die Zulassungen bereits gewährt wurden. Frank Coenen, Leiter von Belwind, erklärt, welche Phasen abgeschlossen werden müssen, bevor der Windpark in Betrieb gehen kann: “Wenn wir die Zulassung vom Bundesministerium für Energie erhalten, benötigen wir anschließend noch die Zustimmung respektive Erlaubnis des Bundesministeriums für die Nordsee. Im besten Falle können wir im Jahr 2009 beginnen, den Windpark zu errichten, sodass die Anlage im Jahr 2010 in Betrieb gehen kann.” Der Windpark wird dann grünen Strom für 345.000 Haushalte liefern und 700.000 Tonnen CO2-Emissionen einsparen.

Für weitere Informationen steht Ihnen gern zur Verfügung:
Ellen Hendrix
Manager Marketing & Communications
T: + 31 (0)30 - 280 83 19
M: + 31 (0)6 - 475 06 314
E: e.hendrixecofys.nl


Quelle: Ecofys GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Ecofys Germany GmbH
Ansprechpartner: Yvonne Kettmann
Straße: Am Wassermann 36
Stadt: -
Telefon: 0221 27070110
Mobil: 0221 27070011
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

In Belgien zum Erfolg gerollt

MHP unterstützt Nachwuchs-Skaterinnen Die beiden Nachwuchs-Inline-Skaterinnen Tamara Felbinger und Lucie Hägele aus Großbettlingen waren im August bei den Junioren-Europameisterschaften im belgischen Zandvoorde am Start. Die Freiberger Prozess- und ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Quad-Verbot: Belgien kreiert neues Verkehrszeichen

Bad Windsheim (ARCD) - Dem im Sommer erlassenen Fahrverbot für Quads im gesamten Stadtgebiet Antwerpens soll nun eine Änderung der belgischen Straßenverkehrsordnung folgen. Verkehrsminister Etienne Schouppe hat dieser Tage die Kreation eines Verkehrsschildes ...
Stefan Bäumann (Carboo4U-Athelt) in Gelb nach Belgien zur EHC/UCI Abschlussveranstaltung nach Namur

In Gelb nach Belgien zur EHC/UCI Abschlussveranstaltung nach Namur in Belgien - Erstmalig in meiner Karriere die Chance auf den Gesamtsieg Nach nun 8 von 10 gefahrenen EHC/UCI Rennen stehe ich in der Gesamtwertung auf Platz 1. Insgesamt sechsmal bin ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Belwind plant den Bau des größten Offshore Windparkes in Belgien' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 9 Pressetexte 28833 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Belwind plant den Bau des größten Offshore Windparkes in Belgien wurde bisher 3814 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Energie und Umwelt". Die aktuellste Meldung wurde am 16.03.2007 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Belwind plant den Bau des größten Offshore Windparkes in Belgien'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Belwind plant den Bau des größten Offshore Windparkes in Belgien'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.