pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von ad publica Public Relations GmbH

Award: PR-Agentur ad publica Finalist beim Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation

Award: PR-Agentur Finalist Deutschen Preis Wirtschaftskommunikation


Aus mehr als 1.200 Einreichungen hat die Jury des Deutschen Preises für Wirtschaftskommunikation 50 Finalisten ausgewählt. ad publica gehört zu den Nominierten in der Kategorie „Beste Public Relations“ für die Kampagne „Die Zukunft des Lesens“. Damit hat die Public Relations Agentur in Hamburg und Köln für PR und Öffentlichkeitsarbeit gute Chancen auf den Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation 2013 und die Trophäe Goldener Funke.

Hamburg, 23. April 2013. Die Juroren haben aus mehr als 1.200 hochkarätigen Kampagnen anhand eines wissenschaftlich ausgearbeiteten Kriterienkatalogs 50 Finalisten in neun Kategorien nominiert. ad publica ist mit der Kampagne „Die Zukunft des Lesens – aus Libri.de wird eBook.de“ für den Kunden Libri.de Internet GmbH in der Kategorie „Beste Public Relations“ dabei. Die für den Launch der Marke eBook.de entwickelte Kommunikationskampagne umfasste Strategieentwicklung, Agenda Setting, Issues Management, Pressearbeit, Öffentlichkeitsarbeit und interne Kommunikation.

Der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation besteht seit 13 Jahren und ist eine Auszeichnung, die Unternehmen und Agenturen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für zielorientierte, wirksame und innovative Wirtschaftskommunikation erhalten. Prominente Schirmherren des Preises sind Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler.

Social Media wird Standard
Die Einreichungen lassen laut Veranstalter klare Trends erkennen. Immer mehr Unternehmen setzen auf Interaktivität und Involvement und beziehen Kunden oder Mitarbeiter in die Kommunikation ein. Außerdem sind Social-Media-Kanäle wie Apps, Blogs, Facebook oder Twitter heute Standard.

Ob ad publica den Goldenen Funken, die begehrte Trophäe des Deutschen Preises für Wirtschaftskommunikation, in den Händen halten darf, entscheidet sich am 12. Juni 2013 in Berlin.

Link zur Pressemitteilung:

Über ad publica:
Der Name ist Programm: ad [lat. hinzu, zu] publica [lat. öffentlich]. Als inhabergeführte Public-Relations-Agentur in Hamburg und Köln berät ad publica in den Feldern Strategie, Positionierung sowie Corporate und Brand Communications. Für externe und interne Zielgruppen entwickelt die Agentur performanceorientierte PR-Maßnahmen, die konsequent kreative Strategie, anspruchsvolle Pressearbeit und Social Media Relations sowie Unternehmenskommunikation zu erfolgreicher Öffentlichkeitsarbeit vernetzen. Auch als Agentur für Change-Kommunikation, SEO, Event-Kommunikation, Corporate Publishing und Krisen-PR ist ad publica bei ihren Kunden etabliert.


WEITERE INFORMATIONEN UND BILDMATERIAL:

ad publica Public Relations GmbH
Heiko Biesterfeldt
Büschstraße 12
20354 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 317 66-300
Fax: +49 (0)40 317 66-301
mailto: infoadpublica.com
www.adpublica.com

Quelle: ad publica Public Relations GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: ad publica Public Relations GmbH
Ansprechpartner: Heiko Biesterfeldt
Straße: Poßmoorweg 1
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: +49 (0)40 317 66-300
Mobil: +49 (0)40 317 66-301
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Der Deutsche PR-Preis: 35 Finalisten gehen in die Endausscheidung

/ Geheime Wahl - Bekanntgabe der Preisträger auf der Preisverleihung DPRG - Dt. Public Relations Gesellschaft - Bonn - Am Wochenende tagte die Jury des Deutschen PR-Preises 2005 in der Deutschen Telekom AG in Bonn. Erstmals in der 35-jährigen ...
diffferent-Kunde ELIXIA im Finale des Deutschen Preises für Wirtschaftskommunikation ausgezeichnet.

ELIXIA Fitness & Wellness GmbH erhält Anerkennung in der Kategorie Beste Kommunikation der Markenpolitik’Am 07. Juni 2005 wurde der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation (DPWK) im Theater am Potsdamer Platz in Berlin vergeben. Aus ...
Mercateo als Finalist beim „Großen Preis des Mittelstandes 2007“ ausgezeichnet

Köthen/München, 01.10.2007. Riesige Freude und großer Stolz beim Online-Händler Mercateo: Am Samstagabend zeichnete die renommierte Leipziger Oskar-Patzelt-Stiftung das in Köthen/Sachsen-Anhalt und München ansässige Unternehmen (www.mercateo.com) als ...
21. Peugeot Challenge Cup: Deutschlandsieger stehen fest - 38 Finalisten spielten um Einzug ins Golf-Weltfinale in Paris

Mit einem spannenden Finale ist am 6. August 2005 die deutsche Auflage des 21. Peugeot Challenge Cup zu Ende gegangen. Die Siegerin und der Sieger des deutschen Finalspiels heißen Karin Goedecke aus Hamburg (GLC Gut Kaden) und Philipp Landauer ...
Casting-Finalist aus den „Festen Der Volksmusik“ erhält Vertrag bei EMI Music Germany

„Mi Canto De Amor“, so lautet der Titel der romantische Ballade des Erfolgsproduzenten Andreas Bärtels (Michelle, Kastelruther Spatzen, Monika Martin, Juliane Werding). Dieser Song sorgte schon seit Wochen für Aufsehen in der Schlagerbranche, denn er ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Award: PR-Agentur ad publica Finalist beim Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 6 Pressetexte 2394 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Award: PR-Agentur ad publica Finalist beim Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation wurde bisher 465 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Medien und PR". Die aktuellste Meldung wurde am 13.12.2013 - 11:01 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Award: PR-Agentur ad publica Finalist beim Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Award: PR-Agentur ad publica Finalist beim Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.