pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von ergo Kommunikation

Erfahrener Experte für Transformationsprozesse: FIS holt Guy Hains als neuen Leiter für den Bereich Global Financial Institutions an Bord

Erfahrener Experte Transformationsprozesse: FIS Guy Hains Leiter Bereich Global Financial Institutions Bord


Key Facts
- Guy Hains verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der IT- und Finanzbranche – vor seinem Wechsel zu FIS war er zehn Jahre in leitenden Funktionen bei CSC tätig.
- Mit dem Einstieg von Guy Hains stärkt FIS seine Position in diesem strategischen Kern- und Wachstumsmarkt weiter und kann sein Leistungsspektrum weiter ausbauen.
- Die Spezialisten um Guy Hains beraten Kunden dabei, sich an die stark verändernden Marktgegebenheiten anzupassen, um profitabel und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Frankfurt am Main / Jacksonville, Florida, 02. Juli 2013 – FIS™ (NYSE: FIS), der weltgrößte Anbieter von Banking- und Payment-Technologien, holt mit Guy Hains einen erfahrenen Experten für Transformationsprozesse als Leiter des Teams an Bord, das global agierende Finanzinstitute unterstützt und berät. Diese Institute stehen derzeit vor großen Herausforderungen, da sich die Marktgegebenheiten so stark verändern wie noch nie. Mit dem Einstieg von Hains stärkt FIS seine Position in diesem strategischen Kern- und Wachstumsmarkt und baut sein Leistungsspektrum weiter aus, das auf Institute mit einer Assetgröße von mindestens 300 Milliarden US-Dollar (rund 225 Milliarden Euro) zugeschnitten ist.

“Wir versprechen uns sehr viel vom Einstieg von Guy Hains bei FIS und seiner Arbeit”, sagt Rob Heyvaert, FIS Corporate Executive Vice President und CEO von Capco. „Von seiner strategischen Führung und Erfahrung und der leistungsstarken Kombination der technischen Lösungen und des Leistungsspektrums von FIS mit der Beratungsexpertise von Capco werden auch die deutschen Kunden von FIS/Capco profitieren. Denn nicht nur in den USA und in Asien, sondern gerade auch in Europa und speziell in Deutschland als der größten europäischen Volkswirtschaft stehen Institute und Banken vor großen Herausforderungen.“

Global agierende Finanzinstitute müssen ihre Tätigkeiten und Prozesse aktuell an neue Marktgegebenheiten anpassen, um in einem Marktumfeld profitabel und wettbewerbsfähig zu bleiben, das sich weltweit so schnell wandelt wie noch nie zuvor. Aufgrund ihrer vielfältigen Produkt- und Kundenbereiche sowie Vertriebskanäle benötigen diese Kunden eine Kombination aus Managementberatung, technischen Lösungen und Branchenexpertise, die individuell an ihre jeweiligen Anforderungen angepasst ist. Das Ziel des neuen Bereiches von FIS und Capco ist es, gemeinsam mit diesen Instituten neue Geschäftsmodelle und -prozesse zu entwickeln, damit diese für langfristige Geschäftserfolge aufgestellt sind. Der Vorteil: FIS und Capco sind auf die Finanzdienstleitungsbranche spezialisiert und kennen daher die Erfolgsfaktoren für diese Transformationsvorhaben genau.

Vor seinem Wechsel zu FIS war Guy Hains rund zehn Jahre in führenden Positionen für CSC, ein weltweit tätiges Unternehmen aus der IT-Branche tätig. Zuletzt war er als Vorsitzender von CSC International für die Geschäftsentwicklung im EMEA-, asiatischen und australischen Raum zuständig. Mit seiner weitgehenden Expertise im Umgang mit großen, global tätigen und multinationalen Organisationen war er maßgeblich dafür verantwortlich, dass CSC mehrere bedeutende Aufträge für die Regierung von Großbritannien ausführen konnte. Zudem etablierte Hains das integrierte Roll-Out-Modell von CSC zur Beratung und Systemintegration bei den Kunden. Vor seiner Tätigkeit für CSC sammelte Hains fast 20 Jahre lang Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen in den Bereichen Technologie-, Strategie- und Management-Beratung. Sein Fokus lag dabei darauf, themenbezogene Lösungen für die erste Führungsebene von Unternehmen zu entwickeln.


Über FIS
FIS (NYSE: FIS) gehört weltweit zu den größten Unternehmen im Bereich Finanztechnologie und Outsourcing von Finanzdienstleistungen.
Mit Unternehmen und Niederlassungen in mehr als 100 Ländern und rund 35.000 Mitarbeitern ist FIS für die komplexe und reibungslose Abwicklung von Finanzdienstleistungen weltweit tätig. Hierbei plant, erstellt und betreibt FIS finanztechnische Lösungen über das gesamte Spektrum an Finanzdienstleistungen hinweg, insbesondere für das Privatkundengeschäft, den Zahlungsverkehr, die Vermögensverwaltung und das Investmentbanking.
Im Bereich Finanztechnologie belegt FIS in der jährlichen FinTech 100 List den ersten Platz und rangiert auf der Fortune 500 Liste auf Rang 425. FIS ist zudem Teil des Standard & Poor’s 500 Index. Mehr Information unter

Über Capco
Capco ist ein führender globaler Anbieter von Beratungs-, Technologie- und Transformations-dienstleistungen, die speziell für die Finanzdienstleitungsbranche entwickelt wurden. Die Mitarbeiter des Unternehmens kombinieren innovatives Denken mit hervorragender Branchenkenntnis – so kann Capco seinen Kunden Consulting Expertise, komplexe Technologielösungen, Package Integration und Managed Services anbieten.
Durch den gemeinschaftlichen und effizienten Ansatz hilft Capco den Kunden dabei, ihre Erträge zu steigern, effektives Risiko Management zu betreiben, Kosten zu reduzieren und die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Capco ist spezialisiert auf die Bereiche Banking, Kapitalmärkte, Vermögens- und Investmentmanagement, Finance, Risk & Compliance, Technologie sowie Versicherungen. Capco verfügt über Standorte in allen führenden Finanzzentren Europas, Nordamerikas, Asiens und Afrikas.
Weitere Informationen finden Sie unter www.capco.com. Zudem können Sie hier unseren RSS-Feed abonnieren – oder Sie folgen uns auf Twitter unter

Forward-Looking Statements
This news release contains forward-looking statements that involve a number of risks and uncertainties. Statements that are not historical facts, including statements about our beliefs and expectations, are forward-looking statements. Forward-looking statements are based on management's beliefs, as well as assumptions made by, and information currently available to, management. Because such statements are based on expectations as to future economic performance and are not statements of fact, actual results may differ materially from those projected. We undertake no obligation to update any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise. The risks and uncertainties which forward-looking statements are subject to include, but are not limited to: changes in general economic, business and political conditions and other risks detailed in the “Statement Regarding Forward-Looking Information,” “Risk Factors” and other sections of the Company’s Form 10-K and other filings with the Securities and Exchange Commission.


Quelle: ergo Kommunikation / pressbot.net



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Capco , Beratung , Dienstleitung , Personal


Ähnliche Pressemeldungen

Basketball-Abteilungsvorstand: Reintjes holt sich Verstärkung durch Marketing-Experten

Abteilungsleiter Otto Reintjes holt sich für den Basketball-Vorstand der Bayer Giants Leverkusen ab dem Sommer wertvolle Verstärkung durch drei Experten in Sachen Marketing und Sponsoring. Künftig wollen Wolfgang Sobich (55), Geschäftsführer ...
Alle Signale in einem Bordnetz

- ThyssenKrupp Marine Systems und T-Systems präsentieren neue Kommunikationstechnik für Schiffe Hamburg/Frankfurt am Main, 16. November 2005. - ThyssenKrupp Marine Systems und T-Systems bieten künftig ein neues Kommunikationsnetz für ...
[GRN-BT] Schäubles Foulspiel-Versuch wird scheitern - Geplante Abordnung ist unzulässig

Schäubles Foulspiel-Versuch wird scheitern - Geplante Abordnung ist unzulässigPRESSEMITTEILUNG der Bundestagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN NR. 0202Datum: 10. Februar 2006Schäubles Foulspiel-Versuch wird scheitern - Geplante Abordnung ...
Neu an Bord bei Samsung: Karl Tucholski wird Direktor für den IT-Bereich

Erfahrener IT-Profi komplettiert ab 1. November das Management von Samsung Electronics GermanySchwalbach/Ts., 02. November 2005 – Samsung Electronics hat sein deutsches Management vervollständigt. Den IT-Bereich leitet ab 1. November Karl Tucholski ...
Erstes Fahrzeug der Welt mit serienmäßiger Brennstoffzelle: SFC A50 Brennstoffzelle deckt Bordstrombedarf

Brunnthal, 6. September 2005 - SFC Smart Fuel Cell präsentiert die erste kommerzielle Brennstoffzelle der Welt im Automobil. Die SFC A50 Brenn-stoffzelle des Unternehmens kommt ab sofort serienmäßig in den Wohnmobilen der gehobenen "S-Klasse" ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Erfahrener Experte für Transformationsprozesse: FIS holt Guy Hains als neuen Leiter für den Bereich Global Financial Institutions an Bord' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 107 Pressetexte 26463 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Erfahrener Experte für Transformationsprozesse: FIS holt Guy Hains als neuen Leiter für den Bereich Global Financial Institutions an Bord wurde bisher 682 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Telekommunikation", "Verschiedenes", "Versicherungen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 14.01.2014 - 15:39 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Erfahrener Experte für Transformationsprozesse: FIS holt Guy Hains als neuen Leiter für den Bereich Global Financial Institutions an Bord'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Erfahrener Experte für Transformationsprozesse: FIS holt Guy Hains als neuen Leiter für den Bereich Global Financial Institutions an Bord'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.