pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Fraunhofer IAO

Neue Service-Konzepte für Maschinen

Neue Service-Konzepte Maschinen


Innovationsnetzwerk »Service-Plattform Maschine« geht in die zweite Forschungsphase

Der Innovationsverbund »Service-Plattform Maschine« vereint Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, die an Konzepten für den Service von morgen arbeiten. Ende Oktober 2013 beginnt die zweite Forschungsphase. Schwerpunkte liegen auf der Unterstützung von Vertrieb und Service-Technikern.

Das Service-Geschäft im deutschen Maschinen- und Anlagenbau verändert sich tiefgreifend: Nicht nur, dass Service-Prozesse immer stärker durch Informationstechnik unterstützt werden; auch die rasante Entwicklung von Consumer-Technologien – z.B. im Umfeld von Tablet-PCs – verändert die Art und Weise, wie technische Dienstleistungen erbracht werden. Zudem zeichnet sich ab, dass künftig mehr Geld mit Informationen und Daten verdient wird, die im Service generiert, verarbeitet und genutzt werden.

Vor diesem Hintergrund werden ab Oktober 2013 wieder führende deutsche Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau im Innovationsverbund »Service-Plattform Maschine« an wichtigen Zukunftsthemen arbeiten. Einer der Arbeitsschwerpunkte liegt in der Weiterentwicklung eines Konfigurations-Tools zur Vertriebsunterstützung von Dienstleistungen. Dazu hat das Fraunhofer IAO eine Entwicklungspartnerschaft mit einem führenden Systemanbieter aufgebaut.

Ein zweiter Schwerpunkt liegt in der Analyse neuer Technologien, die geeignet sind, den Kundendienst zu unterstützen und Service-Techniker zu qualifizieren. Im Fokus steht der Einsatz leistungsfähiger Consumer-Technologien. Diese werden zunehmend im professionellen Umfeld genutzt, was völlig neue Service-Konzepte möglich macht. Die Partner entwickeln gemeinsam Einsatz-, Test- und Bewertungskonzepte für besonders vielversprechende Technologien.

Interessierte Unternehmen können sich noch an der »Service-Plattform Maschine« beteiligen. Weitere Informationen sind über die unten genannte Website oder den angegebenen Kontakt erhältlich.

Weitere Informationen:
Der Innovationsverbund Service-Plattform Maschine vereint bislang Service-Verantwortliche folgender Unternehmen: Balluff GmbH, Bosch Rexroth AG, Carl Zeiss IMT GmbH, DMG Vertriebs und Service GmbH, Engel Austria GmbH, Hirschmann Automation and Control GmbH, Innosoft GmbH, manroland web systems GmbH, profi TS, Schaeffler AG, Symmedia GmbH, Trumpf Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG.
www.service-plattform-maschine.de

Ansprechpartner:
Bernd Bienzeisler
Dienstleistungsarbeit
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart, Germany
Telefon +49 711 970-2088
Email: bernd.bienzeisleriao.fraunhofer.de

URL:

Quelle: Fraunhofer IAO / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Fraunhofer IAO
Ansprechpartner: Juliane Segedi
Straße: Nobelstraße 12
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: +49 711 970-2124
Fax: +49 711 970-2299

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Forschung , Kooperation , Maschine Plattform


Ähnliche Pressemeldungen

Forschungsfreiheit und Lebensschutz nicht gegeneinander ausspielen

Bundeskanzler missachtet den im Parlament errungenen Kompromiss14. Juni 2005 - Anlässlich der Äußerung von Bundeskanzler Gerhard Schröder zur Lockerung der Stammzellforschung erklärt der Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften ...
Alcatel baut europäisches Forschungsnetz GÖ‰ANT2

Stuttgart, den 15. Juni 2005 - Alcatel baut für DANTE, einem Betreiber von Datennetzen mit Sitz in England, das europäische Forschungsnetz GÖ‰ANT2. Das flexible Multi-Service-Netz verbindet die wichtigsten wissenschaftlichen Einrichtungen ...
Europäischer Forschungsetat in Gefahr - EuCheMS reagiert bestürzt auf Kürzungsvorschläge

Die Europäische Vereinigung für Chemische und Molekulare Wissenschaften (European Association for Chemical and Molecular Sciences, EuCheMS), in der chemiewissenschaftliche Organisationen aus über 35 europäischen Ländern zusammengeschlossen ...
Müller: Keine schrankenlose Stammzellenforschung

"EU-Förderung nur für ethisch vertretbare Forschungsvorhaben" München, 14. Juni 2005 - Gegen eine schrankenlose Stammzellenforschung sprach sich heute Bayerns Gesundheitsstaatssekretärin Emilia Müller in Brüssel aus. "Es ...
Instrumentalisierung der Embryonenforschung zu Wahlkampfzwecken ist unmoralisch

Ethische Bewertung darf nicht von wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Erfolgen abhängig gemacht werdenZu den biopolitischen Forderungen Gerhard Schröders an der Universität Göttingen erklärt der Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Neue Service-Konzepte für Maschinen' (Stand 14.01.2019


Insgesammt wurden alle 266 Pressetexte 43625 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Neue Service-Konzepte für Maschinen wurde bisher 136 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 24.07.2013 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Neue Service-Konzepte für Maschinen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Neue Service-Konzepte für Maschinen'


Weitere Infos folgen...

TOP 5 beliebteste Pressemeldungen dieser Redaktion



Aufrufe: 1629
Aufrufe: 1622
Aufrufe: 1147



Alle Meldungen der Redaktion >>

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.