pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

hl-studios engagiert sich für die Stiftergemeinschaft des Museums Industriekultur

Stiftergemeinschaft Museums Industriekultur


(Erlangen) – hl-studios, Agentur für Industriekommunikation, fördert als aktives Mitglied die Stiftergemeinschaft des Museums Industriekultur e.V. (MIK). Damit möchte die Agentur dazu beitragen, dass das MIK auch in Zukunft besondere Projekte durchführen kann.

„Das Thema Industrie liegt uns als Industriekommunikator natürlich besonders am Herzen“, erklärt Hans-Jürgen Krieg, Pressesprecher der hl-studios, das Engagement, „aber es geht uns vor allem darum, die Kultur in der Metropolregion zu fördern.“

Das Engagement der Stiftergemeinschaft ermögliche die Förderung zahlreicher Themen, erläutert Matthias Murko, Leiter des Museums Industriekultur: „So konnten wir auch die neue Museumseinheit ‚Elektromobilität‘ fördern, ebenso die technische Aktualisierung des WLAN-Audioguides – und auch, dass alle Nürnberger Schulklassen kostenlosen Eintritt bekommen.“

Das Museum Industriekultur gilt in der Region als wichtiger Kulturbeitrag, der von vielen namhaften Größen und Unternehmen unterstützt wird. Vorstandsmitglied Anton Wolfgang Graf von Faber-Castell zum Engagement der hl-studios: „Industrie und Kultur sind zwei Grundpfeiler der deutschen Gesellschaft. Mit diesem Museum werden die beiden Bereiche auf eindrucksvolle Weise miteinander verbunden. Wir freuen uns, dass eine Agentur für Industriekommunikation sich mit ihrem Wissen in das Projekt einbringt und es tatkräftig unterstützt.“

Weitere Infos:

Suche nach weiteren Förder-Mitgliedern:
Gesucht werden weitere Unternehmen bzw. Vertreter aus der Wirtschaft der Metropolregion, die als Sponsor und Förderer den Verein unterstützen. Kontakt: Matthias Murko, Leiter Museum Industriekultur, Tel. 0911/231-3878, matthias.murkostadt.nuernberg.de

Wir engagieren uns für die Kultur in der Metropolregion Nürnberg.
Die ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Über 60 Mitarbeiter engagieren sich seit zwanzig Jahren in Erlangen und Berlin für Markt- und Innovationsführer im deutschsprachigen Raum.



Quelle: hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation
Ansprechpartner: Hans-Jürgen Krieg
Straße: Reutleser Weg 6
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: +49 9131 7578-0
Fax: +49 9131 757875

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Erlangen , Industriekultur , Studios , Museum , Ausstellung
Stiftergemeinschaft , Graf , Faber-Castell , Nürnberg ,


Ähnliche Pressemeldungen

Travestie und Industriekultur - Silvester in der Metropole Ruhr

Gelsenkirchen (nrw-tn). Mit Humor und Glamour können Besucher des Ruhrgebiets den Jahreswechsel erleben - und zugleich den letzten Tag des Jahres der Kulturhauptstadt RUHR.2010. Auf dem vor zehn Jahren stillgelegten Steinkohlebergwerk Zeche Ewald in Herten ...
Mit dem "Entdeckerpass" die Route der Industriekultur erkunden

Essen (nrw-tn). Zu den schönsten Panoramen der Industrielandschaft, zu bedeutenden Siedlungen und zu den 25 Ankerpunkten der Route der Industriekultur - darunter ist natürlich das Welterbe Zollverein in Essen - führt der neue "Entdeckerpass", den der ...
Europäische Route der Industriekultur offiziell eröffnet

11./12. September 2005 - In der britischen UNESCO-Welterbestätte Ironbridge wurde jetzt die Europäische Route der Industriekultur (ERIH) eröffnet. Vor über einhundert Teilnehmern aus den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich ...
[BReg] Kulturstaatsminister Bernd Neumann begrüßt Entscheidung für Sanierung des Pergamonmuseums

Kulturstaatsminister Bernd Neumann begrüßt Entscheidung für Sanierung des PergamonmuseumsPresse- und Informationsamt der Bundesregierung"REGIERUNGonline" - Wissen aus erster HandPressemitteilung Veröffentlicht am: 23.02.2006----------------------------------------------------------------------Kulturstaatsminister ...
Auf der Route der Industriekultur zu neuen Landmarken

Essen (nrw-tn). Sie entstanden im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres RUHR.2010, die neuen Landmarken der Metropole Ruhr, so das Dortmunder U, der Nordsternturm mit Herkules in Gelsenkirchen und die begehbare Großskulptur "Tiger & Turtle" im Angerpark Duisburg. ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'hl-studios engagiert sich für die Stiftergemeinschaft des Museums Industriekultur' (Stand 30.06.2015 )


Insgesammt wurden alle 36 Pressetexte 4310 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung hl-studios engagiert sich für die Stiftergemeinschaft des Museums Industriekultur wurde bisher 132 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bildung und Kultur", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Politik und Gesellschaft", "Sport und Freizeit" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 09.12.2014 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'hl-studios engagiert sich für die Stiftergemeinschaft des Museums Industriekultur'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'hl-studios engagiert sich für die Stiftergemeinschaft des Museums Industriekultur'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.