pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Preisverleihung: Sandra Maischberger präsentiert ARD Medienpreis CIVIS 2005 für Hörfunk und Fernsehen

Preisverleihung: Sandra Maischberger ARD Medienpreis CIVIS 2005 Hörfunk Fernsehen




Rekordeinreichung von 279 Beiträgen aus 17 Ländern. 13 Programme zur Preisverleihung im Europäischen Parlament nominiert. Zwei Preisträger bereits bekannt!

Köln, 20.07.2005 - Der ARD Medienpreis CIVIS für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa wird am 28. September 2005 im Europäischen Parlament in Straßburg vergeben. Schirmherr ist der Präsident des Europäischen Parlaments, Dr. Josep Borrell. Filmregisseurin Buket Alakus, die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Marieluise Beck, Dr. Reinhart Freudenberg und WDR-Intendant Fritz Pleitgen überreichen gemeinsam die Auszeichnungen an die Preisträger. Die Preisverleihung wird von Sandra Maischberger moderiert.

Der ARD Medienpreis CIVIS zeichnet Programmleistungen in Hörfunk und Fernsehen aus, die besonders geeignet sind, das friedliche Zusammenleben in der europäischen Einwanderungsgesellschaft zu fördern. Die hohe Anzahl von 279 Einreichungen zum Wettbewerb verdeutlicht das europaweite Interesse am Thema. Der Preis ist in diesem Jahr mit insgesamt 47.000 Euro dotiert.

Film- und Fernsehschauspielerin Suzanne von Borsody, Fernsehmoderator Frank Elstner, BR-Hörfunkdirektor Dr. Johannes Grotzky, Filmemacher Stefan Tolz (Filmquadrat, München) und Prof. Rudolf Sarközi, der Obmann der österreichischen Roma, werden als Vorsitzende der CIVIS-Preisjury die Preisträger des europäischen Fernsehpreises und des deutschen Hörfunk- und Fernsehpreises sowie des Young CIVIS media prize (Förderpreis) und des neuen europäischen ROMA Fernsehpreises vorstellen. Im Anschluss an den Festakt im Europäischen Parlament in Straßburg findet ein abendlicher Empfang im Palais Rohan statt. Mit Live-Musik von ARD-Tatort-Kommissar Miroslav Nemec und Band. Die Preisverleihung wird im Hörfunk und Fernsehen übertragen. Gesamtleitung: Michael Radix, WDR Chefredaktion Fernsehen.

Zum ARD Medienpreis CIVIS 2005 werden 13 Hörfunk- und Fernsehprogramme nominiert. Die Preisträger des europäischen CIVIS-Fernsehpreises und des deutschen CIVIS-Hörfunk- und Fernsehpreises werden erst während der Preisverleihung bekannt gegeben.

 

Nominiert sind:

Europäischer CIVIS-Fernsehpreis Information

Abschiebung im Morgengrauen - Alltag in der Ausländerbehörde Reportage(NDR) Autor: Michael Richter / Redaktion: Werner Grave

Es war die Hölle. Magazinbeitrag (ORF/ THEMA)Autorin: Andrea Puschl / Redaktion: Johannes Fischer

Frauen mit voller Kraft zurück! Dokumentation (ARTE)Autorin: Leila Djitli / Redaktion: Caroline Mutz, Madeleine Auramoussis

Nabila. Dokumentation (SVT)Autoren: Hakan Berthas, Johan Bjerkner / Redaktion: Anita Envall



Europäischer CIVIS-Fernsehpreis Unterhaltung

A Knife in My Heart. Musical drama (SVT)Autoren: Peter Birro, Agneta Fagerström-Olsson / Redaktion: Anita Hallgren

Der Grenzer und das Mädchen. Fernsehfilm (WDR)Autor: Hartmut Schoen / Redaktion: Michael AndrÖ©

Folgeschäden. Fernsehfilm (SWR/ARTE/BR)Autoren: Florian Hanig / Redaktion: Sabine Holtgreve

Zeit der Wünsche. Fernsehfilm (WDR)Autor: Tevfik Baser / Redaktion: Wolf-Dietrich Brücker

Deutscher CIVIS-FernsehpreisInformation

Abschiebung im Morgengrauen - Alltag in der Ausländerbehörde. Reportage(NDR) Autor: Michael Richter / Redaktion: Werner Grave

Null Toleranz. Magazinbeitrag (RBB/ Kontraste)Autor: Jo Goll, Norbert Siegmund / Redaktion: Reinhard Borgmann

Falsche Italiener. Magazinbeitrag (RBB/ Polylux)Autoren: Stephan Dolck, Kathrin Schwiering / Redaktion: Petra Schmitz

Deutscher CIVIS-FernsehpreisUnterhaltung

Der Grenzer und das Mädchen. Fernsehfilm (WDR)Autor: Hartmut Schoen / Redaktion: Michael AndrÖ©

Folgeschäden. Fernsehfilm (SWR/ARTE/BR)Autor: Hartmut Schoen / Redaktion: Sabine Holtgreve



Deutscher CIVIS-HörfunkpreisInformation

Adrian Fischer: deutsch - schwarz - fremd. Magazinbeitrag(MDR/ Figaro) Autor: Bastian Wierzioch / Redaktion: Gabi Bischoff

Deutschland aber wusste nichts von seinem Glück. Feature (SWR)Autorin: Arzu Toker / Redaktion: Nadja Odeh

Fühlen in Türkisch - Berechnen in Deutsch? Feature (WDR)Autor: Helena Pekalis / Redaktion: Gundi Große

Im Bereich Unterhaltung des deutschen CIVIS-Hörfunkpreises wurde keinProgramm nominiert. Als Preisträgerinnen und Preisträger benannt sind:



Young CIVIS media prize 2005Förderpreis Europäisches Fernsehen

Weisse Ameisen. Kurzspielfilm (Filmakademie Baden-Württemberg)Regie: Renate Gosiewski / Redaktion: Prof. Nico Hofman,Prof. Lutz Konermann

Europäischer ROMA Fernsehpreis 2005Europäisches Fernsehen

For all my life. Dokumentation (Latvian National Television 1)Regie: Romualds Pipars / Redaktion: Baiba Urbane



Lobende Erwähnung der Fernsehjury 2005Deutsches Fernsehen fürPolylux. Fernsehmagazin (ARD/ RBB)Für humorvolle Perspektiven auf eine oft verbissen geführte Debatte

 

Der Europäische ARD Medienpreis CIVIS wird jährlich von der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD), vertreten durch den Westdeutschen Rundfunk (WDR), gemeinsam mit der Freudenberg Stiftung, in allen 25 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union ausgeschrieben. CIVIS wird vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV), der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, dem Europäischen Parlament, der Europäischen Stelle zur Beobachtung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit (EUMC), der Europäischen Rundfunkunion (EBU), dem Österreichischen Rundfunk (ORF), ARTE und der ungarischen Stiftung AutonÖ²mia unterstützt.

 

Presse-Kontakt:

Uwe-Jens LindnerWDR-PressestelleTelefon 0221-220-8475



Quelle: ARD / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Preisverleihung: Sandra Maischberger präsentiert ARD Medienpreis CIVIS 2005 für Hörfunk und Fernsehen

Rekordeinreichung von 279 Beiträgen aus 17 Ländern. 13 Programme zur Preisverleihung im Europäischen Parlament nominiert. Zwei Preisträger bereits bekannt!Köln, 20.07.2005 - Der ARD Medienpreis CIVIS für Integration und ...
ARD-Medienpreis Civis für Bastian Wierzioch

Hörfunkjournalist gewinnt mit einem Beitrag von MDR FIGAROIm Strassburger Europaparlament ist am Mittwoch, 28. September der Medienpreis Civis verliehen worden. Der von der ARD ausgelobte Preis geht an Hoerfunk- und Fernsehproduktionen, die sich ...
Sitzung des Bundeswahlausschusses im Parlamentsfernsehen

Das Parlamentsfernsehen des Deutschen Bundestages überträgt am Freitag, den 12. August 2005 ab 11.00 Uhr die erste Sitzung des Bundeswahlausschusses für die Wahl zum 16. Deutschen Bundestag - live, unkommentiert und in voller Länge. ...
Fujitsu Siemens Computers mit neuen DVB-T Mobile TV Tuner - Fernsehen auf dem Computer

Dank kompakter Bauform perfekt für mobilen Einsatz geeignetMünchen, 11. August 2005 - Rechtzeitig zur IFA liefert Fujitsu Siemens Computers, der führende europäische IT-Hersteller, seinen neuen DVB-T Mobile TV Tuner aus. Mit dem mobilen ...
MDR FERNSEHEN trotzt Sommerflaute mit Zuschauerhoch

Leipzig, 31.08.05 - Mit 9,4 Prozent Marktanteil (MA) im August baut das MDR FERNSEHEN weiter seine Spitzenposition unter den Dritten Programmen aus. Bereits in den vergangenen Monaten war das MDR FERNSEHEN unangefochtener Spitzenreiter unter den Dritten. ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Preisverleihung: Sandra Maischberger präsentiert ARD Medienpreis CIVIS 2005 für Hörfunk und Fernsehen' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 113410438 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Preisverleihung: Sandra Maischberger präsentiert ARD Medienpreis CIVIS 2005 für Hörfunk und Fernsehen wurde bisher 16425 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Preisverleihung: Sandra Maischberger präsentiert ARD Medienpreis CIVIS 2005 für Hörfunk und Fernsehen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Preisverleihung: Sandra Maischberger präsentiert ARD Medienpreis CIVIS 2005 für Hörfunk und Fernsehen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.