pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Auer Witte Thiel

Auer Witte Thiel: Befreiung von Restschuld ab 2014 bereits nach drei Jahren möglich

Auer Witte Thiel: Befreiung Restschuld 2014 Jahren


Auer Witte Thiel informiert über Gesetzesänderung im privaten Insolvenzrecht


München – August 2013: Am 7. Juni beschloss der Bundesrat das Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte. Damit wird das Restschuldbefreiungsverfahren von bisher sechs auf drei Jahre halbiert, informiert Auer Witte Thiel.

Sofern die Verfahrenskosten und mindestens 35 Prozent der Schulden beglichen sind, können sich Existenzgründer und Verbraucher künftig bereits nach drei Jahren von ihren Restschulden befreien lassen. Bisher war eine Restschuldbefreiung nicht vor sechs Jahren möglich, erläutert Auer Witte Thiel. Dies liegt auch im Interesse der Gläubiger, so die Kanzlei, die unter weitere Informationen über die Gesetzesreform bereitstellt.

Viele Gläubiger gehen bisher trotz langwierigem Verfahren leer aus, weil den Schuldnern Anreize fehlen, sich um Begleichung der Forderungen zu bemühen. Dies ändert sich mit der Insolvenzrechtsreform. Schuldnern stellt sie einen schnelleren wirtschaftlichen Neustart in Aussicht, während Gläubiger von dem damit verbundenen Zahlungsanreiz profitieren und nach drei Jahren nun zumindest einen Teil ihrer Forderungen erhalten.

Auer Witte Thiel: Insolvenzplan nun auch in Verbraucherinsolvenzverfahren möglich

Unterstrichen wird der Zahlungsanreiz von einer Anordnung zu Beginn künftiger Insolvenzverfahren. Demnach muss ein Antragsteller auf Restschuldbefreiung einem Erwerb nachgehen oder sich zumindest um eine angemessene Arbeit bemühen. Andernfalls können Gläubiger jederzeit einen schriftlichen Versagungsantrag stellen. An dieser Insolvenzverfahrensregelung ändert sich nichts, so Auer Witte Thiel.

Nicht ausgeschlossen ist dabei die Möglichkeit der Einigung: Erstmalig können mit der Reform nun auch Insolvenzpläne in Verbraucherinsolvenzverfahren eingebracht werden. Das heißt, dass Schuldner – unabhängig von gesetzlichen Quoten und Verfahrensdauern - mit ihren Gläubigern Regelungen für eine individuelle Entschuldung treffen können, erläutert Auer Witte Thiel. Kommt es zu einer Einigung, ist der Weg für einen finanziellen Neubeginn frei.

Besserer Schutz für Mitglieder von Wohnungsgenossenschaften

Eine weitere, wichtige Neuerung betrifft Mitglieder von Wohnungsgenossenschaften. War es bisher so, dass die Kündigung der Mitgliedschaft durch Vollstreckungsgläubiger oder Insolvenzverwalter einem Wohnungsverlust gleichkam, sollen insolvente, natürliche Personen mit Inkrafttreten des Gesetzes vor diesen Folgen geschützt werden.

Eine rückwirkende Geltung für laufende Insolvenzverfahren ist – ausgenommen die Einbringung eines Insolvenzplans – nicht angeordnet. In ihren wesentlichen Teilen soll das Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte am 1. Juli 2014 in Kraft treten.

Über die Kanzlei Auer Witte Thiel

Die Spezialisierung auf Schwerpunktbereiche und der Ausbau von Kernkompetenzen in bestimmten Fachbereichen sind im anwaltlichen Dienstleistungsbereich unverzichtbar. Auer Witte Thiel ist eine wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Anwaltskanzlei und vertritt mehrere deutsche Versicherungsgesellschaften. Sitz der Kanzlei Auer Witte Thiel ist München.

Kontakt

Auer Witte Thiel Rechtsanwälte

Bayerstraße 27
80335 München

Telefon: 089/59 98 97 60
Telefax: 089/550 38 71

E-Mail: kontaktauerwittethiel.de
Web:


Quelle: Auer Witte Thiel / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Auer Witte Thiel
Ansprechpartner: Andreas Thiel
Straße: Bayerstraße 27
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 089/59 98 97 60
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Einkommen, Hab und Gut 100%-tig gegen Pfändungen absichern!

„Mittel gegen Titel” bietet jedermann perfekten Schutz gegen Pfändungen, Insolvenzanträge und Eidesstattliche Versicherungen „Mittel gegen Titel” heißt der neueste Ratgeber von Deutschlands Schuldner-Fuchs Nr. 1: Wolfgang Rademacher. In seinem Buch zeigt ...
Haftbefehl wegen Schulden? Das muss doch nicht sein!

In der Bild am Sonntag stand jüngst auf der Titelseite ganz groß: »Eva Herman - Haftbefehl wegen Schulden gegen ihren Mann« Auf der Seite 10 im Inneren der Sonntagszeitung stand dann weiter »Offenbarungseid, sonst Beugehaft«. Eva Hermanns Ehemann zappelt ...
Insolvenzrecht Dresden: Restschuldbefreiung nur bei Arbeit bzw. Arbeitssuche

Restschuldbefreiung nur bei Arbeit bzw. Arbeitssuche Nach § 295 Abs. 1 Nr. 1 InsO muss der Schuldner bis zum Ablauf der Wohlverhaltensperiode eine angemessene Erwerbstätigkeit ausÜben oder sich darum bemÜhen und er darf keine unzumutbare ...
Weg mit den Schulden: Vergleichs-, Insolvenz- und Restschuldbefreiungsverfahren

Die Finanzmärkte rotieren und die Wirtschaftsdaten sind niederschmetternd. Kredite werden, wenn überhaupt, nur widerwillig und mit extremen Auflagen gewährt. Viele Haushalte sind bereits jetzt am Limit und haben sich in der Guten Zeit über ...
Neue Form der Bauernbefreiung erwartet

16.06.2005 - Sonnleitners Resümee zu sieben Jahre rot-grüne AgrarpolitikGerd Sonnleitner, der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV) fordert einen Richtungswechsel in der Agrarpolitik. In einem Interview mit der Zeitschrift "Focus" ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Auer Witte Thiel: Befreiung von Restschuld ab 2014 bereits nach drei Jahren möglich' (Stand 30.12.2018


Insgesammt wurden alle 48 Pressetexte 9634 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Auer Witte Thiel: Befreiung von Restschuld ab 2014 bereits nach drei Jahren möglich wurde bisher 284 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Politik und Gesellschaft", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 17.08.2013 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Auer Witte Thiel: Befreiung von Restschuld ab 2014 bereits nach drei Jahren möglich'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Auer Witte Thiel: Befreiung von Restschuld ab 2014 bereits nach drei Jahren möglich'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.