pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von

Ministerpräsident Roland Koch eröffnet das Aktendokumentations-Zentrum ADZ

Ministerpräsident Roland Koch Aktendokumentations-Zentrum ADZ


Mit einer offiziellen Feierstunde am 21. Juli 2006 wurde in Wiesbaden beim Beauftragten der hessischen Landesregierung für behinderte Menschen das neue Aktendokumentationszentrum ADZ durch Herrn Ministerpräsident Roland Koch wieder eröffnet. In den Büros werden Schriftstücke nun auch digital bearbeitet und ein sofortiger Zugriff auf die Akten ist möglich. Die Realsierung des Pilotprojektes wurde dabei maßgeblich durch die Firmen Kodak Gmbh (www.kodak.com/go/docimagin) und e-das GmbH (www.e-das-gmbh.de) begleitet. Das Zentrum wurde 1997 mit dem Ziel eingerichtet behinderte Menschen in die Arbeit der Landesverwaltung einzubinden.



Der hessische Ministerpräsident Roland Koch würdigte die herausragende Arbeit des Beauftragten der hessischen Landesregierung für behinderte Menschen. Aufgaben und Arbeitsplätze müssen zukünftig so organisiert werden, dass Menschen mit Behinderungen diese ganz normal erledigen können. Das ADZ hat sich dieser Herausforderung angenommen und durch modernste Technik ein behindertengerechtes Umfeld geschaffen. Im ADZ konnten so für insgesamt sieben behinderten Menschen die Arbeitsplätze auf die Dauer von mindestens 10 Jahren gesichert werden. Zwei weitere Arbeitsplätze entstanden dabei neu.



Das gesamte Projekt ADZ wurde in nur wenigen Wochen durch die e-das GmbH, einem langjährigen Integrationspartner der Kodak GmbH, realisiert. Mit einem Kodak i620 Dokumentenscanner wird das Schriftgut der drei Regierungspräsidien und des Hessischen Landtages eingescannt. Aufgrund der behindertengerechten Bauart ist der Kodak Scanner ideal für diesen Einsatz geeignet. Die gescannten Akten werden automatisch in das KoVIS Archiv System der e-das Software übermittelt und können über einen Datenbankrückgriff jederzeit abgefragt werden. Um die Anforderungen für die revisionssichere Langzeitarchivierung sicher zustellen, werden die digitalen Akten mit einem Kodak Archivschreiber i9610 auf das Langzeitspeichermedium Film geschrieben. Diese Informationen können bei Bedarf jederzeit mit einem Mikrofilmscanner wieder digitalisiert werden.



Durch die innovativen Software- und Hardwarekomponenten von Kodak und e-das ist eine Erweiterung und Öffnung des Aktendokumentations-Archivs für den landesweiten Einsatz jederzeit möglich. So können angefragte Daten z.B. aus Domea oder von anderen Softwareplattformen schnell und ohne manuelle Eingriffe jederzeit zur Verfügung gestellt werden. Diese neue Plattform bietet enorme Ausbaumöglichkeiten und Synergien für zukünftige Anforderungen im Bereich e-Government und Arbeitsplätze für behinderte Menschen können so langfristig gesichert werden.



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Ministerpräsident Roland Koch eröffnet das Aktendokumentations-Zentrum ADZ' (Stand 07.07.2015 )


Insgesammt wurden alle 0 Pressetexte Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Ministerpräsident Roland Koch eröffnet das Aktendokumentations-Zentrum ADZ wurde bisher 1295 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind . Die aktuellste Meldung wurde am Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Ministerpräsident Roland Koch eröffnet das Aktendokumentations-Zentrum ADZ'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Ministerpräsident Roland Koch eröffnet das Aktendokumentations-Zentrum ADZ'


Weitere Infos folgen...

Diese Redaktion hat noch keine anderen Pressemeldungen verö:ffentlicht.

Alle Meldungen der Redaktion >>

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.