pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Rausch Communications & PR

Massimo Giordano wird am 03. September 2013 die Saison an der Wiener Staatsoper mit Verdis „La Traviata“ eröffnen

Massimo Giordano 03. September 2013 Saison Wiener Staatsoper Verdis „La Traviata“


Als männliche Hauptrolle („Alfredo Germont“) kehrt der Tenor zurück in die Hauptstadt der klassischen Musik

Österreich darf sich freuen. Einer der erfolgreichsten Tenöre kehrt zurück an die Wiener Staatsoper: Massimo Giordano. Passend zum 200. Geburtstag Giuseppe Verdis wird die Saison in diesem Jahr mit der erfolgsgekrönten Oper „La Traviata“ eröffnet. Massimo Giordano spielt darin die männliche Hauptrolle des Alfredo Germont.

„La Traviata“ ist eine bewegende Oper über die Edelprostituierte Violetta Valéry, die sich in den attraktiven Alfredo Germont (Massimo Giordano) verliebt, als sie bereits tödlich an Lungentuberkulose erkrankt ist. 1853 uraufgeführt, gehört „La Traviata“ heute zu den erfolgreichsten Opern weltweit.

Von der Scala in Mailand bis zur Metropolitan Opera in New York sang sich Massimo Giordano in die Herzen der Welt. Verdi war ihm dabei ein steter Begleiter. Der Tenor war unter anderem in Verdis „Attila“, „Don Carlos“ und „Falstaff“ zu sehen. 2005 führte Massimo Giordano Verdis „Requiem“ zu Ehren des verstorbenen Papstes Johannes Paul II im Vatikan auf.

Ein Highlight seiner Karriere war die ausverkaufte Konzerttournee mit Sopranistin Anna Netrebko im Jahr 2009. Auch das Jahr 2013 ist von großem Erfolg gekennzeichnet: Im Mai brachte er seine erste Solo-CD „Amore e Tormento“ auf den Markt und erfüllte sich damit einen langersehnten Traum.

Nun kehrt er zurück in die Hauptstadt der klassischen Musik. Massimo Giordano zeigt sich bewegt: „Es ist eine große Ehre für mich, die Saison an der Wiener Staatsoper eröffnen zu dürfen.“ Neben seiner Rolle in „La Traviata“ am 3., 6., 9., und 12. September 2013 wird der charmante Italiener im Januar 2014 in „Tosca“, im Februar und März 2014 in „Adriana Lecouvreur“ und im Mai 2014 in „Norma“ an der Wiener Staatsoper zu sehen sein.

Massimo Giordano steht für Interview- und Fototermine gerne zur Verfügung. Terminkoordination über rausch communications & pr.

Weitere Informationen unter

Das Electronic Press Kit ist unter zu finden.


Pressekontakt:

rausch communications & pr
Conrad Rausch | Ira Schlauß
Deichstraße 29
20459 Hamburg
Tel: 040 36097693
conrad.rauschrauschpr.com
ira.schlaussrauschpr.com
www.rauschpr.com


Quelle: Rausch Communications & PR / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Rausch Communications & PR
Ansprechpartner: Conrad Rausch
Straße: Deichstraße 29
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 040 36097690
Mobil: 040 36097699
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Wiener Ballett der Staatsoper und Volksoper in positivem Licht

„Anna Karenina“ hat überzeugt Boris Eifman formte Tolstois tragischen Roman aus dem Jahr 1877 zu einem der packendsten Dramen der zeitgenössischen Tanzszene. Die von Leidenschaft und Verzweiflung erfüllte Liebestragödie wird aufgrund ihresdynamischen ...
Verdis Meisterwerk Nabucco ertönt vor beeindruckender Kulisse der St.-Georg-Schanze

Hoch oben, am Südhang des Herrloh in Winterberg, thront die St.-Georg-Schanze. Dort, wo sonst die Adler fliegen, erheben biblisch anmutende Gestalten am 15. Juli machtvoll ihre Stimmen. Die bekannte Wettkampfstätte, das Wahrzeichen von Winterberg, dient ...
Oper zum Mitmachen in der Münchner Straße Über 100 Dachauer singen Verdis Nabucco auf offener Straße

Ein Chorprobe der besonderen Art Um 10:00 Uhr nahm Stellario Fagone hinter seinem Klavier an der kleinen Bühne vor Optik Tannek Platz. Während er auf seinem Piano bekannte Opernmelodien zum Besten gab, verteilten seine Helfer die Chorpartitur von Verdis ...
Plácido Domingo dirigiert Verdis Rigoletto beim 91. Opernfestival der Arena di Verona am 16. und 23. August 2013

Verona. Im Rahmen des 91. Opernfestivals bringt die Arena di Verona ab dem 9. August 2013 Giuseppe Verdis fulminante Oper Rigoletto zur Aufführung. Die musikalische Leitung wird am 16. und 23. August der spanische Weltstar Plácido Domingo übernehmen, ...
La Traviata by flora&faunavisions

Agentur für visuelle Kommunikation kreiert Bühnenbild für „La Traviata“ in Vilnius Nach zahlreichen gefeierten Opernproduktionen wagt sich das Team von flora&faunavisions in enger Zusammenarbeit mit dem chinesischen Regisseur Chen Shi-Zheng an ein weiteres ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Massimo Giordano wird am 03. September 2013 die Saison an der Wiener Staatsoper mit Verdis „La Traviata“ eröffnen ' (Stand 09.01.2019


Insgesammt wurden alle 1209 Pressetexte 361931 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Massimo Giordano wird am 03. September 2013 die Saison an der Wiener Staatsoper mit Verdis „La Traviata“ eröffnen wurde bisher 458 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Familie", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Kochen", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes", "Versicherungen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.09.2013 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Massimo Giordano wird am 03. September 2013 die Saison an der Wiener Staatsoper mit Verdis „La Traviata“ eröffnen '


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Massimo Giordano wird am 03. September 2013 die Saison an der Wiener Staatsoper mit Verdis „La Traviata“ eröffnen '


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.