pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Deutsche Stadtauskunft Marketing AG

Flugbegleiterin kann Fahrtkosten in voller Höhe absetzen

Flugbegleiterin Fahrtkosten Höhe


Wer als Flugbegleiterin tätig ist, ist viel unterwegs. Nicht nur in der Luft. Vielmehr müssen vor dem Flug erst Strecken zum Flughafen zurückgelegt werden. Eine Flugbegleiterin wollte die für die Fahrten tatsächlich anfallenden Kosten absetzen. Das ist auch rechtens, bestätigt das Urteil des Finanzgerichtes Münster. Die Fahrten und die damit verbundenen Kosten sind nicht auf die Entfernungspauschale begrenzt. Die Steuerkanzlei Maria Ulrich aus München informiert über den Sachverhalt und das Urteil.

Kein fester Arbeitsort gleich voller Fahrtkostenabzug

Wie jeder andere Arbeitnehmer muss auch eine Flugbegleiterin zu ihrem Arbeitsplatz gelangen. Das bedeutet, dass der Flughafen, von dem aus die Maschinen starten und die Tätigkeit beginnt, zunächst erreicht werden muss. Hierfür entstehen Kosten. Eine Flugbegleiterin wollte, dass die tatsächlichen Fahrtkosten berücksichtigt werden und keine Begrenzung der Entfernungspauschale angewandt wird. Das Finanzgericht Münster gab ihr Recht. Die Begründung: Die Beschränkung des Werbungskostenabzuges auf die sogenannte Entfernungspauschale gelte nur für die Fahrten, die zwischen Wohnort und „regelmäßiger Arbeitsstätte" stattfinden. Nach einer aktuellen BFH-Rechtsprechung besitzt die Flugbegleiterin keinen festen Arbeitsort und hat demnach Anspruch auf die Anrechnung aller Fahrtkosten zur Arbeit. Weiterhin heißt es: Die Flugbegleiterin übt eine Auswärtstätigkeit aus, sei immer in der Luft unterwegs. Aus diesem Grund können die Fahrtkosten in Höhe von 0,30 EUR pro tatsächlich gefahrenen Kilometer als Werbungskosten geltend gemacht werden.

Für ausführliche Informationen steht die Steuerkanzlei Maria Ulrich aus München jederzeit gerne zur Verfügung.



Pressekontakt
Steuerkanzlei Maria Ulrich
Ansprechpartnerin: Maria Ulrich
Nymphenburger Straße 4
80335 München
Tel.: 089/41134860
Fax: 089/41134829
E-Mail: infosteuerkanzlei-maria-ulrich.de
Homepage: www.steuerkanzlei-maria-ulrich.de

Quelle: Deutsche Stadtauskunft Marketing AG / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Deutsche Stadtauskunft Marketing AG
Ansprechpartner: Rolf Moczarski
Straße: Im Lipperfeld 22A
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Steuern , Finanzen , Handel , Wirtschaft , Steuerberatung


Ähnliche Pressemeldungen

Sicherheit, Offenheit und Neutralität bestimmen Handeln des BfS

Jahresbericht 2004 in Berlin vorgestellt23. Juni 2005 - "Der Mensch hat kein Sinnesorgan für Strahlung. Die Bürgerinnen und Bürger müssen sich daher auf die zu ihrem Schutz ergriffenen Maßnahmen verlassen können", betonte ...
Papiergroßhandel ist mitverantwortlich für Umweltzerstörung

Dem deutschen Papiergroßhandel fehlt es an Umweltbewusstsein und Transparenz. Das er­gab eine Markt-Studie, die ROBIN WOOD heute ver­öffentlicht hat. Demnach trifft der Papier­groß­handel bislang nur unzureichende Vorkehrungen, Papier ...
Bundesminister Fischer zur Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels an Orhan Pamuk

23.06.05 - Anlässlich der Entscheidung des Stiftungsrats des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, dem türkischen Schriftsteller Orhan Pamuk den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels zu verleihen, erklärte ...
Landwirtschaft und ländlicher Raum brauchen eine stabile EU-Finanzierung

09.06.2005 - Verhandlungen um die EU-Finanzen 2007 bis 2013 auf der Schlussgerade?Der Deutsche Bauernverband (DBV) fordert vor dem entscheidenden Ratstreffen der EU-Staats- und Regierungschefs am 16. und 17. Juni 2005 in Brüssel eine verlässliche ...
Landwirtschaft trifft Unternehmerpersönlichkeiten

09.06.2005 - BUS-Fest 2005: Neue unternehmerische Entwicklungen aufzeigenIm Rahmen des diesjährigen BUS-Festes findet am Samstag, dem 25. Juni 2005, eine Fachveranstaltung zum Thema "Erfolgreich Unternehmer sein - Es gibt keinen Weg für alle, ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Flugbegleiterin kann Fahrtkosten in voller Höhe absetzen' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 1655 Pressetexte 219922 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Flugbegleiterin kann Fahrtkosten in voller Höhe absetzen wurde bisher 181 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Familie", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Kochen", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes", "Versicherungen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 23.09.2014 - 9:17 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Flugbegleiterin kann Fahrtkosten in voller Höhe absetzen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Flugbegleiterin kann Fahrtkosten in voller Höhe absetzen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.