pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von ad publica Public Relations GmbH

Krisenkommunikation im Zeitalter des Social Web

Krisenkommunikation Zeitalter Social Web


Die Krisenkommunikation ist ein wichtiges und wiederkehrendes Thema für Unternehmen und PR-Agenturen. Ein professioneller Umgang mit Problemen ist dabei schwieriger als viele meinen. ad publica denkt mit.

Heiko Biesterfeldt, geschäftsführender Gesellschafter von ad publica, befasst sich seit Beginn seiner Karriere mit diesem Thema. „Kommunikation ist der zentrale Begriff der Öffentlichkeitsarbeit. So unterschiedlich diese auch von Statten gehen kann, bedarf gelungene PR eines Faktors: dem erfolgreichen Transport von Botschaften.“ Inhaltslosigkeit beschneidet Kommunikation auch immer um das Moment der Nachhaltigkeit. Eine der wichtigsten Leistungen von ad publica als PR-Agentur ist die diskrete Krisenprävention. Wirkliche Krisen entstehen nicht aus dem Nichts heraus. Probleme im eigenen Haus müssen bekannt sein und der Umgang mit diesen sollte souverän erfolgen. ad publica steht für zielgenaues Issue-Management mit klarem Monitoring der verschiedenen Kanäle.

Kommunikationskrisen sind in vielen Fällen die Konsequenz der Entfremdung vom Kunden. Eigene Arbeitsweisen sind nicht mehr zeitgemäß oder interne, personelle Aufstellungen sind in den Augen der Produktadressaten nicht tragbar und das Unternehmensimage nimmt Schaden. Mangelnde oder fehlerhafte Kommunikation wächst von einem ersten Indiz für eine Krise an zur Ursache für deren Verfestigung. ad publica bietet Krisenmanagement, das nach sinnvollen, vermittlungsorientierten Lösungen sucht. Notlösungen oder optische Verschönerungen, die die Probleme selbst nicht angehen, verschärfen die Konflikte meist noch. Auch in Krisensituationen sollte entwicklungsgerechte Öffentlichkeitsarbeit sowohl auf traditionsbewusstes als auch auf klar innovationsfreudiges Publikum abgestimmt sein.

Die Mitarbeiter von ad publica verstehen sich als Generalisten. Sowohl in Hinsicht auf die Branchenursprünge von Kunden als auch in Bezug auf die bedienten Bereiche der PR. So kümmert sich ad publica nicht nur um klassische Wege der PR, sondern bezieht auch das Feld der Online Public Relations mit ein. Online-Kampagnen, Blogs und die immer wichtiger werdenden sozialen Netzwerke bedürfen dabei detaillierter Bearbeitung. Facebook, Twitter und YouTube sind wohl die bekanntesten Beispiele dieses Sektors. Erfolgreiche Online PR und gezieltes Krisenmanagement kommen kaum noch ohne diese Netzwerke aus.

Jan-Philip Thie, ad publicas Chief Digital Officer für Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Krisenkommunikation: „Viele Menschen sind der Meinung, dass Kommunikation sich ändert. Das ist natürlich zu stark vereinfacht. Was sich ändert sind die Werkzeuge mit denen kommuniziert wird. Die Herausforderung liegt darin sich mit verschiedensten Individuen und Gruppen auf einer Ebene zu verständigen.“

Quelle: ad publica Public Relations GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: ad publica Public Relations GmbH
Ansprechpartner: Heiko Biesterfeldt
Straße: Poßmoorweg 1
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: +49 (0)40 317 66-300
Mobil: +49 (0)40 317 66-301
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

ad publica , Krisenkommunikation , Shitstorm , Krise


Ähnliche Pressemeldungen

Mit famefact zur erfolgreichen Krisenkommunikation im Social Web

Von Streiks über Entlassungen bis hin zu Unfällen: Negative Nachrichten stoßen in der Öffentlichkeit oft auf das größte Interesse. Um Krisen möglichst unbeschadet zu überstehen, bedarf es speziell für das Social Web einer sorgfältig geplanten Kommunikation. ...
100 Praxisbeispiele für die Krisenkommunikation

Jubiläum beim "Krisenblog - Best Practice für Krisenkommunikation": In den letzten dreieinhalb Jahren hat der Fachblog insgesamt 100 Fallbeispiele aus dem Gebiet der Krisen- und Rechtskommunikation in der Schweiz, Deutschland und Österreich analysiert. ...
Krisenkommunikation und Krisenmanagement aus einer Hand: Kohl PR kooperiert mit Lebensmittelexperten

Berlin, 29. Januar 2013 - Kohl PR bietet Unternehmen und Verbänden aus der Ernährungs- und Lebensmittelbranche ab sofort Krisenkommunikation und Krisenmanagement als integrierte Dienstleistung an. Die Agentur, die Krisenkommunikation zu ihren Kernkompetenzen ...
Wie funktioniert professionelle Krisenkommunikation?

Die Doping-Vorwürfe gegen den Österreichischen Skiverband bei der Olympiade in Turin, die ersten Fälle von Vogelgrippe in der Schweiz oder die mysteriösen Vorkommnisse beim Geldtransportunternehmen Heros in Deutschland - auch im Jahr ...
Causa Christian Wulff: Drei Grundregeln der Krisenkommunikation

Düsseldorf, 05. Januar 2012 - Aus Anlass zur Kommunikationskrise von Bundespräsident Christian Wulff veröffentlicht www.jetzt-pr.de drei Grundregeln, wie Krisenkommunikation zielführend erfolgt, um das Vertrauen der Öffentlichkeit auch in der Krise zu ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Krisenkommunikation im Zeitalter des Social Web' (Stand 04.01.2019


Insgesammt wurden alle 6 Pressetexte 2405 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Krisenkommunikation im Zeitalter des Social Web wurde bisher 394 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Medien und PR". Die aktuellste Meldung wurde am 13.12.2013 - 11:01 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Krisenkommunikation im Zeitalter des Social Web'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Krisenkommunikation im Zeitalter des Social Web'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.