pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Das deutsche Pressebüro von Business France

Lyon trotzt der Wirtschaftsflaute in Frankreich mit Firmengründungen

Lyon Wirtschaftsflaute Frankreich Firmengründungen


Gegen den gesamtwirtschaftlichen Negativtrend siedelten sich im Jahr 2013 in Lyon 77 neue Unternehmen an.

Laut einer jetzt veröffentlichten Studie der regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Aderly hat sich die Anzahl der Neuansiedlungen gegenüber dem Vorjahr noch erhöht. Dadurch sollen innerhalb von drei Jahren 1825 neue Arbeitsplätze entstehen. Diese Entwicklung zeigt Aderly zufolge, dass die Metropolregion Lyon in der Lage ist, der schwachen gesamtwirtschaftlichen Konjunktur standzuhalten und sich im schärfer werdenden Wettbewerb zu behaupten.

Für Frankreich insgesamt weisen zahlreiche Indikatoren und internationale Studien auf einen erheblichen Rückgang internationaler Investitionen hin. Ersten Schätzungen der UN-Konferenz für Handel und Entwicklung (UNCTAD) zufolge nahmen ausländische Unternehmen 2013 in Frankreich weniger Geld für Investitionen in die Hand als im Vorjahr. Das Investitionsvolumen sank um 77 Prozent auf 4,23 Milliarden Euro ab. Von dem allgemeinen Rückgang blieben auch Lyon und die von Aderly betreuten Projekte nicht ganz verschont – das verdeutlichen einige Kennzahlen. Hier lassen sich zwei Trends erkennen: Einerseits der geringere Umfang der ausländischen Projekte insgesamt und andererseits die relative Zunahme von Investitionen der geographischen Nachbarn. Bei 55 Prozent der 77 erfolgten Ansiedlungen handelt es sich um ausländische Investitionen (normalerweise liegen diese bei 65 Prozent). Dabei ist ein klarer Rückgang amerikanischer Projekte und eine Steigerung von Investitionen aus den unmittelbaren Nachbarländern (Belgien und der Schweiz mit acht bzw. vier Projekten) zu verzeichnen. Die Investitionstätigkeit asiatischer Akteure blieb unverändert.

Trotz dieser Trends konnte Lyon seine Attraktivität behaupten. Insbesondere konnte die Metropolregion mit ihren Stärken in Spezialgebieten punkten, etwa in Exzellenzbereichen, bei Projekten mit großer Innovationskraft und bei hochwertigen Dienstleistungen. So sind 30 der 77 Projekte in der Umwelttechnologie angesiedelt, einem der maßgeblichen Exzellenzbereiche des Großraums, bei zehn Projekten handelt es sich um Forschungs-und Entwicklungszentren und 27 weitere sind Entscheidungszentralen von Unternehmen.
Dank seiner Rahmenbedingungen konnte Lyon die negativen Einflüsse des nationalen Umfelds abfedern. Wie schlecht es darum bestellt ist, belegt der „Alarmruf“, den erst vor kurzem fünfzig große Investoren abgaben, die in Frankreich angesiedelt sind. Seine geografischen Lage, seine lokale Dynamik und der Schwung, der sich aus der Betonung bestimmter Wirtschaftsbereiche und aus großen Städtebauprojekten ergibt, erlauben es dem Großraum Lyon, sich als echte Alternative zu Paris zu positionieren.
Die Dynamik spiegelt sich auch in der großen Menge gewerblicher Immobilien wider, die 2013 im Großraum Lyon angeboten wurden sowie in den Entwicklungsvorhaben der im Raum Lyon ansässigen Großunternehmen Sanofi oder Manitowoc.

Bildunterschrift: Die französische Metropolregion Lyon hat sich in einem schwierigen Jahr als Investitionsstandort behauptet.

Quelle: Les Echos, 18.12.2013 ,,Cinquante entreprises étrangères installées en France tirent la sonnette d’alarme" (Fünfzig ausländische Unternehmen, die in Frankreich ansässig sind, schlagen Alarm)

Über Aderly/ONLYLYON:
Die regionale Wirtschaftsförderungsagentur Aderly (Agence de Développement Economique de la Région Lyonnaise) besteht seit 1974. Ihre Aufgabe ist es, Investitionen und Unternehmen für die Region Lyon zu gewinnen. Die 31 Mitarbeiter sind in vier Schwerpunktbereichen tätig: Dienstleistungen, Umwelttechnik und Industrie, Biowissenschaften, lokale Projekte und Standortvermarktung. Aderly bietet Investoren Beratung und Begleitung von der Planung bis zu Betriebseröffnung an. Die örtliche IHK, der Großraum Lyon „Grand Lyon“ und das Département Rhône sind Partner von Aderly und finanzieren die Organisation. (Jahrebudget: 4,7 Millionen Euro). ONLYLYON ist der Titel der regionalen Marketingstrategie von Aderly, mit der sie und ihre Partner zur Beispielregion für Europa werden möchten.


Pressekontakt:
UBIFRANCE – Deutsches Pressebüro
Französisches Generalkonsulat
Wirtschafts- und Handelsabteilung – UBIFRANCE
Claudia Fregiehn, Pressereferentin
Martin-Luther-Platz 26
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 211 30041-350
Fax: +49 211 30041-177
E-Mail: claudia.fregiehnubifrance.fr
Webseite: www.ubifrance.com/de

Quelle: Das deutsche Pressebüro von Ubifrance / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Das deutsche Pressebüro von Business France
Ansprechpartner: Anne-Sophie Barreau, Pressereferentin
Straße: c/o Französisches Generalkonsulat - Martin Luther Platz 26
Stadt: -
Telefon: +49 211 30041-350
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Lyon , Attraktivität , Wirtschaft , Arbeitsmarkt,Investitionsstandort


Ähnliche Pressemeldungen

SupplyOn präsentiert neue Releases

Lösungen für Beschaffung sowie Dokumenten- und Qualitätsmanagement weiter ausgebautHallbergmoos, 16. November 2005 - Ab Ende November 2005 unterstützt SupplyOn die Nutzer seiner Internet-Services mit einer Reihe funktionaler Verbesserungen: ...
Yazaki nutzt gemeinsames Angebot von SEEBURGER und SupplyOn

Die Partnerschaft von SupplyOn und SEEBURGER, die die Integration der B-to-B-Service-Plattformen beider Unternehmen zum Inhalt hat, kommt bereits ersten Kunden zugute. So hat YAZAKI Europe Limited, weltweit führender Hersteller von Kabelbäumen ...
Modernes Lyon im historischen Gewand - Französische Stadt vereint harmonisch alt und neu

Junge Studenten gehen in alten Gemäuern ein und aus. Grünanlagen zieren eine Stadt, in der tagsüber stets Großstadtlärm herrscht. Schließlich leben in Lyon 1,3 Millionen Menschen. Doch irgendwie schafft es die Stadt, sich ihre französische Gemütlichkeit ...
SupplyOn Sourcing mit neuer Funktion: Advanced Reporting

Auswertung von Angeboten noch effizienter und aussagekräftigerHallbergmoos, 29. Juni 2005 - SupplyOn, die führende Internet-Plattform für die Automobilindustrie, erweitert seine Einkaufslösung zum 1. August um eine Funktion, mit ...
ICE 3 beendet Zulassungsfahrten in Frankreich: Mit Tempo 320 von Lyon nach Aix-en-Provence

Industrie kann jetzt technische Anpassungen am ICE 3 erbringen / Zulassung kostet Bahn 28 Millionen Euro (Berlin, 21. September 2005) Mit einer Hochgeschwindigkeitsfahrt bis Tempo 320 ist heute auf der 280 Kilometer langen Strecke zwischen Lyon und ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Lyon trotzt der Wirtschaftsflaute in Frankreich mit Firmengründungen ' (Stand 14.01.2019


Insgesammt wurden alle 956 Pressetexte 473929 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Lyon trotzt der Wirtschaftsflaute in Frankreich mit Firmengründungen wurde bisher 592 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Familie", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Kochen", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes", "Versicherungen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 19.12.2014 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Lyon trotzt der Wirtschaftsflaute in Frankreich mit Firmengründungen '


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Lyon trotzt der Wirtschaftsflaute in Frankreich mit Firmengründungen '


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.