pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Lohnt sich: Alte Heizung durch effiziente Wärmepumpe ersetzen

Lohnt Alte Heizung Wärmepumpe


Kampagne „Deutschland feuert seine Brenner“

Wer ernsthaft Energie und damit Geld einsparen will, sollte im Heizungskeller anfangen: „Fernseher und Hifi-Anlage, Herd und Backofen, Licht, Bügeleisen und so weiter machen in der Regel im Altbau nur etwa 10 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs eines Haushaltes aus. 90 Prozent gehen auf das Konto von Heizung und Warmwasserbereitung“, informiert Karlheinz Reitze, Geschäftsführer von Stiebel Eltron. „Wenn man dann noch weiß, dass rund 17 Millionen veraltete und damit ineffiziente Heizungsanlagen in Deutschland genutzt werden – dann ist es dringend Zeit, daran etwas zu ändern.“ Deswegen hat das Heiz- und Wärmetechnikunternehmen die Kampagne „Deutschland feuert seine Brenner“ gestartet, die den Austausch alter Heizungen gegen moderne Wärmepumpen zum Ziel hat. Damit liegt der deutsche Marktführer für Wärmepumpen auf einer Linie beispielsweise mit der Deutschen Energieagentur dena, die jüngst titelte: „Austausch veralteter Heizkessel lohnt sich - Heizungsmodernisierung spart Energie und Heizkosten“.
Hausbesitzer, die sich für den Austausch entscheiden, profitieren jetzt gleich mehrfach: von niedrigeren Heizenergiekosten, staatlichen und regionalen Fördermitteln, der Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen, der hervorragenden Ökobilanz dank Nutzung kostenloser Umweltenergie und nicht zuletzt von einer deutlichen Wertsteigerung der Immobilie. Für Stiebel-Eltron-Wärmepumpen gibt es im Rahmen der Kampagne zudem eine 500-Euro-Modernisierungsprämie.
Wärmepumpen nutzen kostenlos zur Verfügung stehende Energie aus der Umgebungsluft, dem Erdreich oder dem Grundwasser. Dank neuer Entwicklungen mit hohen Effizienzsprüngen in den letzten Jahren ist die Wärmepumpe heute bei nahezu jedem Heizungsaustausch eine Alternative, die es zu untersuchen gilt. Auch in Häusern, die keine Fußbodenheizung besitzen, sondern mit normalen Heizkörpern ausgestattet sind, können Wärmepumpen problemlos eingesetzt werden.
Mehr Infos unter www.stiebel-eltron.de oder www.waermepumpen-welt.de.


Quelle: STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Henning Schulz
Straße: Dr.-Stiebel-Str.
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 05531 / 702-95685
Fax: 05531 / 702-95584

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Eichenauer Heizelemente erhält Großauftrag für Mäander-Heizung von BSH Bosch und Siemens-Hausgeräte GmbH

Mäander heizt Wäsche einHatzenbühl/Pfalz, 29. September 2005 – Die Eichenauer Heizelemente GmbH hat als erster Hersteller eine so genannte Mäander-Heizung für Wäschetrockner auf den Markt gebracht. Der führende europäische ...
Schnell und attraktiv: zukunftsweisende Neuheit von KME - "Q-tec": innovatives Kupferrohr für die Flächenheizung

Eine wegweisende Neuheit hat die KM Europa Metal AG jetzt im Programm. Das Kupferrohr "Q-tec" bietet dem SHK-Fachhandwerk alle Vorteile des Werkstoffes Kupfer, lässt sich dabei aber wesentlich einfacher verlegen. Das Einsatzspektrum reicht von Flächenheizungen, ...
Umweltminister Methling:Biomasseheizungsanlage Serrahn ist beispielhaftes Nachhaltigkeitsprojekt

Umweltminister Methling: Biomasseheizungsanlage Serrahn ist beispielhaftes Nachhaltigkeitsprojekt20.10.05 - "Die Nutzung nachwachsender Rohstoffe ist ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Mecklenburg-Vorpommern verfügt über besonders große ...
Erstes rein solar beheiztes Massivhaus ohne Zusatzdämmung und Zusatzheizung

In Regensburg geht der Bau des ersten rein solar beheizten Massivhauses ohne Zusatzdämmung und Zusatzheizung mit großen Schritten voran. Am Donnerstag, 20. Oktober, wurde der neun Meter hohe Solarspeicher eingesetzt. Mit einem Volumen von 39.500 Liter ...
Umweltminister Eckhard Uhlenberg: Über 400 NRW Haushalte öffnen am 1. Oktober 2005 landesweit die Heizungskeller zum ‚Tag der Holzpellets‘

MINISTERIUM FÜR UMWELT UND NATURSCHUTZ, LANDWIRTSCHAFT UND VERBRAUCHERSCHUTZ DES LANDES NORDRHEIN-WESTFALENFamilien aus Erftstadt, Billerbeck, Dülmen, Bad Laasphe und Oberschledorn gewinnen je drei Tonnen HolzpelletsDienstag, 27. September ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Lohnt sich: Alte Heizung durch effiziente Wärmepumpe ersetzen ' (Stand 30.12.2018


Insgesammt wurden alle 44 Pressetexte 61695 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Lohnt sich: Alte Heizung durch effiziente Wärmepumpe ersetzen wurde bisher 259 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 05.09.2014 - 8:51 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Lohnt sich: Alte Heizung durch effiziente Wärmepumpe ersetzen '


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Lohnt sich: Alte Heizung durch effiziente Wärmepumpe ersetzen '


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.