pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB

Rückforderungsanspruch des Kreditnehmers gegenüber der Bank bei Zahlung von Bearbeitungsentgelten

Rückforderungsanspruch Kreditnehmers Bank Zahlung Bearbeitungsentgelten


BGH bestätigt Rückforderungsanspruch des Kreditnehmers gegenüber der Bank bei Zahlung von Bearbeitungsentgelten. Anwendbarkeit für Immobilienkredite, Autokredite oder sonstige Ratenkredite.

München, 20.11.2014 – Wie bereits mitgeteilt wurde, hat BGH hat am 28.10.2014 bestätigt, dass dem Kreditnehmer bei unwirksam formularmäßig vereinbarten Darlehensbearbeitungsentgelten ein Rückforderungsanspruch gegenüber der Bank gerichtet auf Erstattung der Bearbeitungsgebühr zusteht und dass nur solche Rückforderungsansprüche verjährt sind, die vor dem Jahr 2004 oder aber im Jahr 2004 vor mehr als zehn Jahren entstanden sind.

Diese Rechtsprechung ist grundsätzlich zumindest für jeden Darlehensvertrag anwendbar, der von einem Verbraucher abgeschlossen wurde. Ob der Erwerb einer Immobilie, eines Kraftfahrzeuges oder von anderen Gebrauchsgegenständen finanziert wurde, spielt insofern keine Rolle.

Aufgrund der aktuellen Entscheidungen des BGH vom 28.10.2014 ist nunmehr Eile geboten, denn es besteht die Gefahr, dass etwaige Ansprüche mit Ablauf des 31.12.2014 verjähren. Betroffene Anleger, die gegenüber einer Bank Bearbeitungsgebühren entrichtet haben, sollten daher schnellst möglich einen auf Bank- und Kapitalanlagerecht spezialisierten Anwalt konsultieren, damit dieser prüft, ob dem jeweiligen Anleger ein Rückforderungsanspruch gegenüber der Bank zusteht und ggf. verjährungshemmende Maßnahmen ergriffen werden können.


Quelle: CLLB Rechtsanwälte / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB
Ansprechpartner: RA István Cocron
Straße: Liebigstraße 21
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 089/552 999 50
Mobil: 089/552 999 90
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Bearbeitungsentgelt , Kredite , BGH


Ähnliche Pressemeldungen

Altbausanierer können auf günstigere KfW-Kredite umsteigen

Planungsbüro Archinea informiert über möglichen Kreditwechsel innerhalb des CO2-Gebäudesanierungsprogramms und des Wohnraummodernisierungsprogramms München, 20. April 2006. Steigende Energiekosten machen die Sanierung von Altbauten immer interessanter. ...
Kredite ohne Schufa erfreuen sich immer größerer Beliebtheit

Wer hat sich noch nie um einen Kredit beworben und auch mal eine Ablehnung erhalten. Gründe werden meist nicht angegeben. Ein häufiger Ablehnungsgrund ist die Auskunft durch die Schufa. Ein Kredit ohne Schufaauskunft löst oft diese Probleme. Wenn jemand ...
„Geld von Privat“? Lösung: Auxmoney.com vermittelt Kredite von Privat an Privat

„Geld von Privat“ ist bei den klassischen Kreditinstituten immer noch nicht möglich. Viele Anbieter locken mit Angeboten wie „„Geld von Privat““, oft steckt dahinter aber ein Kredit zu sehr hohen Zinssätzen und sehr wohl mit Schufaauskunft, die dann aber ...
Bessere Konditionen für Online-Kredite!

Noch immer wissen viele Kreditnehmer nicht, dass Kredite per Internet günstiger sind, da für den Kreditvermittler geringere administrative Kosten entstehen. So bietet BONKREDIT in Kooperation mit KMU-INNOVATION Kredite zu sehr vorteilhaften Konditionen ...
Kredite schnell und unkompliziert:Kredit1a.de startet mit vereinfachter Abwicklung online.

Oberschneiding, den 14.03.2006: Für jeden der Kreditbedarf hat und nicht zu seiner Hausbank gehen möchte, bietet Bavaria Finanz Service auf seiner Website www.kredit1a.de, jeztzt unkompliziert und vereinfacht die Möglichkeit einen Kreditantrag zu stellen. ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Rückforderungsanspruch des Kreditnehmers gegenüber der Bank bei Zahlung von Bearbeitungsentgelten' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 494 Pressetexte 128031 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Rückforderungsanspruch des Kreditnehmers gegenüber der Bank bei Zahlung von Bearbeitungsentgelten wurde bisher 257 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Verschiedenes", "Versicherungen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 11.05.2019 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Rückforderungsanspruch des Kreditnehmers gegenüber der Bank bei Zahlung von Bearbeitungsentgelten'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Rückforderungsanspruch des Kreditnehmers gegenüber der Bank bei Zahlung von Bearbeitungsentgelten'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.