pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Bernd Rechtsanwalts GmbH

Widerspruch von Versicherungsverträgen

Widerspruch Versicherungsverträgen


In insgesamt zwei am 13.03.2015 veröffentlichten Entscheidungen des BGH vom 25.02.2015 (Az.: IV ZR 171/12 sowie Az.: IV ZR 468/14) hat der 4. Zivilsenat seine bisherige Rechtsprechung noch einmal bestätigt: Der Versicherungsnehmer kann dem Vertrag auch noch Jahre nach Abschluss widersprechen und in Folge dessen die vollständige Rückabwicklung erreichen.

So hatte der Kläger in dem Verfahren mit dem Az.: IV ZR 171/12 die Rückzahlung der geleisteten Versicherungsbeiträge einer im Jahre 2005 abgeschlossenen Lebensversicherung begehrt. Nachdem der Kläger bereits im Frühjahr 2011 den Vertrag gekündigt und er daraufhin den Rückkaufswert ausgezahlt bekommen hatte, erklärte er sodann im August 2011 den Widerspruch. Der BGH hat auch in diesem Fall erneut ausgeführt, dass der Widerspruch rechtzeitig ist, wenn der Versicherungsnehmer nicht alle erforderlichen Unterlagen nach § 5a Abs. 2 Satz 1 VVG (a.F.) erhalten hat. Vor allem hat der 4. Zivilsenat aber auch noch einmal klargestellt, dass die grundsätzliche Möglichkeit des Widerspruchs nicht nur bei bestehenden, sondern insbesondere auch bei bereits gekündigten und vollständig abgewickelten Verträgen existiert.

Auch in der Entscheidung mit dem Az.: IV ZR 468/14, in welcher es um eine Kapitallebensversicherung aus dem Jahre 1996 ging, hat der BGH noch einmal betont, dass der § 5a Abs. 2 Satz 4 VVG (a.F.) nach der Vorabentscheidung des EuGH vom 19.12.2013 auf Lebens- und Rentenversicherungen keine Anwendung findet. Demnach ist die dort geregelte einjährige Ausschlussfrist unbeachtlich und der Versicherungsnehmer kann auch heute noch den Widerspruch erklären.

Der BGH hat damit ein weiteres Mal bestätigt, dass das Widerspruchsrecht zu bestimmten Versicherungsverträgen fortbesteht. Dies nicht nur dann, wenn der Versicherungsnehmer z.B. nicht in schriftlich und drucktechnisch ausreichend deutlicher Form belehrt wurde, sondern auch, wenn er die erforderlichen Unterlagen nicht erhalten hat (Az.: IV ZR 171/12) oder wenn die Belehrung sonst nicht in ausreichender Form erfolgte (Az.: IV ZR 468/14).

Mit dem Widerspruch kommt es grundsätzlich zur Rückabwicklung des Vertrages und es können damit je nach Laufzeit sowie Art des Vertrages ggf. bedeutend höhere Auszahlungen erreicht werden, als dieses bei einer Kündigung oder bei einem Festhalten des Vertrages der Fall wäre. Denn schließlich erhält der Versicherungsnehmer alle seine bisher gezahlten Beträge einschließlich Zinsen zurück - anzurechnen ist lediglich der genossene Versicherungsschutz.


Quelle: Bernd Rechtsanwaltsgesellschaft mbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Bernd Rechtsanwalts GmbH
Ansprechpartner: Holger Bernd
Straße: Wilhelm-Weber-Str. 39
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 05514956690
Mobil: 055149566919
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Widerspruch , Versicherungsverträge , Rückabwicklung


Ähnliche Pressemeldungen

ödp-Vortrag am 11.09.2008 - "Volle Teller und volle Tanks, nachhaltig erzeugtes Pflanzenöl - ein Widerspruch?"

Referent: Prof. em. Dr. Schrimpff, Bundesverband Pflanzenöle Donnerstag, 11. Sept. 2008, 19.30 Uhr - Einlass 19:00 Uhr – Der Eintritt ist frei Brienner Str. 46 / EG – Vortragssaal der Gregor-Louisoder-Umweltstiftung U 1 und Tram 20/21 Stiglmaierplatz ...
Denkmalschutz und Nutzung von Solarenergie - in Berlin kein Widerspruch

Altbauten entsprechen im Allgemeinen nicht den heutigen Anforderungen. Vor allem in Hinblick auf Einsparungen im Energiebereich sind effektive Sanierungen und Modernisierungen von Altbauten notwendig. Durch die Nutzung von Solarenergie lässt sich selbst ...
Innovation in Zeiten von Krise und Kreditklemme - ein Widerspruch?

Die Krise tritt Unternehmen jetzt in Form einer Kreditklemme gegenüber. Unternehmer und Geschäftsführer müssen in Finanzierungsgesprächen belegen, dass sie sich strategisch neu aufgestellt haben und Unternehmenskrisen zukünftig vermeiden können. Glücklicherweise ...
Abschaffung der Widerspruchsverfahren

Wirtschaftsverbände sehen Schaden für Standort Hessen"Selbst massive Kritik aus der Wirtschaft hält diese Landesregierung nicht davon ab, ihr unsinniges Vorhaben, die Widerspruchsverfahren bei den Regierungspräsidien abzuschaffen, ...
Solare Kühlung - kein Widerspruch, sondern intelligente Technologie mit großem Potenzial

Ökologisch und ökonomisch überzeugende Kühlsysteme sind gefragter denn je Über warme, sonnige Sommertage freut sich beinahe jeder. Doch was, wenn die Kraft der Sonne zu viel des Guten bewirkt? Wenn Gebäude zusätzlich durch Anlagentechnik oder Computer ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Widerspruch von Versicherungsverträgen' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 30 Pressetexte 12106 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Widerspruch von Versicherungsverträgen wurde bisher 493 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 01.02.2016 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Widerspruch von Versicherungsverträgen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Widerspruch von Versicherungsverträgen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.