pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB

Landgericht Berlin verurteilt erneut Sunrise Energy

Landgericht Berlin Sunrise Energy


München, 19.03.2015. Das Unternehmen Sunrise Energy schloss im Jahr 2007 Kaufverträge mit Anlegern der Debi Select ab. Diese veräußerten ihre Rechte an der Debi Select noch vor Bekanntwerden der finanziellen Schieflage der Debi Select Gruppe an die Sunrise Energy. Der erheblich über dem Anlagebetrag liegende Kaufpreis sollte dabei in Raten verteilt über mehrere Jahre gezahlt werden. Nachdem offensichtlich wurde, dass das Kapital der Debi Select Funds durch riskante Beteiligungen verloren war, stellte die Sunrise Energy teilweise die Ratenzahlungen ein und kündigte an, bereits geleistete Zahlungen zurückzufordern.

CLLB Rechtsanwälte reichte daraufhin im Jahr 2013 für einen Anleger Klage vor dem Landgericht Berlin ein. Das Landgericht gab der Klage statt und verurteilte die Sunrise Energy zur vertragsgemäßen Zahlung. Hiergegen legte die Sunrise Energy Berufung ein.

Das Kammergericht Berlin erteilte den Parteien daraufhin den Hinweis, dass es beabsichtige, die Berufung der Sunrise Energy zurückzuweisen, da sie keine Aussicht auf Erfolg habe. Denn das Landgericht Berlin habe zutreffend festgestellt, dass zwischen den Parteien wirksame Kaufverträge abgeschlossen worden seien. Auch hätten sich der Kläger und die Sunrise Energy verbindlich auf einen Kaufpreis geeinigt.

In der Zwischenzeit hat nun auch das Landgericht Berlin die Sunrise Energy erneut zur Zahlung verurteilt, nachdem CLLB Rechtsanwälte für einen weiteren Mandanten Klage gegen Sunrise Energy eingereicht hatte. Die Gesellschaft hatte es unterlassen, rechtzeitig die Bereitschaft, sich gegen die Klage verteidigen zu wollen, gegenüber dem Gericht anzuzeigen.

„Es ist erfreulich, dass sich sowohl das Landgericht als auch das Kammergericht Berlin unserer Rechtsansicht angeschlossen haben“, so der Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Christian Luber, LL.M., M.A., von der auf Kapitalmarktrecht spezialisierten Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Büros in München, Berlin und Zürich. „Wir sind daher zuversichtlich, dass das Landgericht Berlin auch bei den weiteren von uns für unsere Mandanten geführten Verfahren weiterhin bei seiner Linie bleibt und die Sunrise Energy verurteilen wird.“

Rechtsanwalt Luber rät daher betroffenen Vertragspartnern der Sunrise Energy, ihre Ansprüche von einer auf Kapitalmarktrecht spezialisierten Kanzlei prüfen zu lassen.

Pressekontakt: Christian Luber, LL.M., M.A., CLLB Rechtsanwälte, Liebigstr. 21, 80538 München, Fon: 089/ 552 999 50, Fax: 089/552 999 90; Mail: lubercllb.de Web: www.cllb.de


Quelle: CLLB Rechtsanwälte / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB
Ansprechpartner: RA István Cocron
Straße: Liebigstraße 21
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 089/552 999 50
Mobil: 089/552 999 90
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

CLLB Rechtsanwälte


Ähnliche Pressemeldungen

Die finnische Pop-Rock-Band Sunrise Avenue hautnah in den N-JOY Soundfiles Live erleben

Mit der Band Sunrise Avenue präsentieren die N-JOY Soundfiles Live am Donnerstag, 17. September, im Hamburger Rolf Liebermann Studio des NDR in der Oberstraße 120 kraftvollen Pop-Rock aus Finnland. Die Karten für diesen exklusiven Auftritt gibt es nicht ...
Materna realisiert mobiles Contentmanagement bei sunrise

Der Informations- und Telekommunikationsspezialist MATERNA Information & Communications liefert an Sunrise, die starke Nummer Zwei der Schweizer Telekommunikationsanbieter, neue Contentdienste. Diese sind ab sofort im WEB- und WAP-Portal Sunrise live ...
Melodische Rock-Klänge aus dem Norden zur Vorweihnachtszeit Sunrise Avenue unplugged am 12.12.2010 im Hamburger Uebel & Gefährlich

Hamburg im August 2010 Der hohe Norden rockt! Live und in Farbe können sich alle Nordlichter aus Deutschland wieder im Dezember davon überzeugen lassen. Denn nach der bereits Monate im Voraus ausverkauften Show im März, gibt die finnische Alternative-Rock ...
Lunartec Radio-Wecker "Sunrise" mit Naturklängen

Morgenmuffel? Schlafmütze? Oder fällt das Aufstehen wahnsinnig schwer? Mit diesem Wecker sicher nicht mehr! Der Natur nachempfunden: Mit Sonne im Schlafzimmer und beginnt man den Tag ganz sanft mit wohltuendem Licht und angenehmen Naturklängen. Mit ...
Aufgrund von überwältigender Nachfrage: Sunrise Avenue gibt am 13.12.2010 ein Zusatzkonzert im Hamburger Uebel & Gefährlich

Erstes Sunrise Avenue Konzert im Dezember so gut wie ausverkauft! Hamburg im September 2010 „Der hohe Norden rockt“ schrieben wir in unserer letzten Pressemeldung – doch solch einen Andrang hat wirklich keiner erwartet. Das Konzert der beliebten Finnen ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Landgericht Berlin verurteilt erneut Sunrise Energy ' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 494 Pressetexte 127822 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Landgericht Berlin verurteilt erneut Sunrise Energy wurde bisher 513 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Verschiedenes", "Versicherungen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 11.05.2019 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Landgericht Berlin verurteilt erneut Sunrise Energy '


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Landgericht Berlin verurteilt erneut Sunrise Energy '


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.