pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von 1-im-Ort

Künstlicher Rasen und naturgewachsener Rasen im Preisvergleich - Ist Kunstrasen wirklich teurer?

Künstlicher Rasen Rasen Preisvergleich - Ist Kunstrasen


Bei der Wahl zwischen naturgewachsenen Rasen und Kunstrasen wird der höhere Preis von Kunstrasen häufig als Argument gegen Kunstrasen angeführt. Ist dieser wirklich teurer? Ein Preisvergleich zwischen Kunst-Rasen und natürlichen Rasen.

Kunst-Rasen etabliert sich in immer mehr Bereichen als beliebte Alternative zu natürlichen Rasen. Auf Dachterrassen oder im Innenbereich gibt es häufig aufgrund der baulichen Gegebenheiten gar keine andere Wahl, als zu künstlichem Rasen zu greifen, aber wenn es bspw. um die Gestaltung des Vorgartens oder normalen Gartens geht, wird Kunst-Rasen und natürlicher Rasen häufig gegeneinander abgewogen. Neben den eher technischen Eigenschaften (wie Belastbarkeit etc.) und subjektiven Präferenzen ist bei solchen Diskussionen immer wieder der Preis ein Argument, das für Natur-Rasen angeführt wird, denn auf den ersten Blick ist Kunstrasen um ein Vielfaches teurer, als gesäter natürlicher Rasen bzw. Roll-Rasen, der teilweise als dritte Rasen-Option mit betrachtet wird.

An dieser Stelle lohnt sich aber auch etwas detaillierterer Preisvergleich von Kunst-Rasen mit seinen Mitbewerbern, Natur-Rasen und Fertigrasen . Denn bei der Argumentation und dem Preisvergleich der Rasensorten wird in der Regel nur der Anschaffungspreis betrachtet. Hier kann Kunst-Rasen im Preisvergleich natürlich nicht mit naturgewachsenen Rasen oder Fertig-Rasen mithalten, denn selbst die günstigen Kunstrasensorten liegen im Preis ohne Frage über Rasensaat bzw. Fertig-Rasen. Und wenn man hochwertige Kunstrasensorten betrachtet, ist der Preisvergleich noch stärker auf der Seite von natürlichen Rasen und Rollrasen.

Allerdings sollte man für einen seriösen Preisvergleich von Kunstrasen, naturgewachsener Rasen und Fertigrasen nicht nur die Anschaffungs- und Verlegekosten betrachten, sondern auch die Folgekosten. Gerade in puncto Pflege kann der Kunstrasen wieder Boden im Preisvergleich gutmachen. Teure Anschaffungen wie ein Rasenmäher sind nicht notwendig, Kunst-Rasen muss nicht gedüngt werden. Im Sommer ist zudem die Wässerung ein Kostenfaktor, der bei Natur-Rasen und Roll-Rasen nicht vergessen werden darf. In Zeiten steigender Wasserpreise und gleichzeitig steigenden Temperaturen kann auch hier der Kunst-Rasen im Preisvergleich punkten. Nicht zuletzt liegt der zeitliche Pflegeaufwand von Kunstrasen () weit unter dem von naturgewachsenen Rasen und Fertigrasen . Würde man diesen Aufwand monetär in den Preisvergleich von Kunstrasen (), Natur-Rasen und Roll-Rasen mit einbeziehen, würde sich das Blatt schnell wenden und künstlichem Rasen läge im Preis - gerade in der Langzeitbetrachtung - unter dem Preis von naturgewachsenen Rasen oder Fertigrasen . Gleichzeitig vermeidet man mit Kunst-Rasen das aufwändige Nachsähen / Ausbessern, wenn einzelne Stellen des Rasens kahl werden oder bspw. von der Sonne verbrannt sind.

Wie man hier sieht, sollte bei einem Preisvergleich von Kunstrasen, Natur-Rasen und Roll-Rasen nicht nur die Anschaffung betrachtet werden. Gerade bei den Folgekosten kann künstlicher Rasen viel Boden gutmachen und liegt auf Dauer im Preis häufig sogar unter naturgewachsener Rasen und Rollrasen.

Kunstrasen Versand – Exklusiver Kunstrasen von Kerkhoff Grün
Björn Kerkhoff
Lohner Brook 5
46354 Südlohn
Telefon: 028 62 - 419 10 66
Telefax: 0 28 62 - 419 10 67
E-Mail: infokunstrasen-versand.de
www.kunstrasen-versand.de


Quelle: 1-im-Ort / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: 1-im-Ort
Ansprechpartner: Alexander Kipp
Straße: Windthorststraße 15
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Kunstrasen , Preisvergleich , Naturrasen , Rollrasen , Garten


Ähnliche Pressemeldungen

Sportrasen und Kunstrasen für Sportstätten

Die führenden Hersteller und Anbieter von Sportrasen, Kunstrasen und Naturrasen für Sportanlagen und Sportstätten, sowie Unternehmen für die Sportstättenpflege finden Sie bei www.stadionwelt-business.de. Suchen Sie jemanden für die Verlegung eines Sportrasens ...
Kunstrasen: natürlicher Look - einfache Pflege

Ob als Spielwiese für Kinder oder sauber gestutzte Fläche rund ums Haus - echter Rasen macht viel Arbeit! Mähen, Wässern und Düngen nehmen gerade im Sommer viel Zeit in Anspruch und verursachen beträchtliche Kosten. Kein Wunder also, dass sich Kunstrasen ...
TÜV erteilt Arzt-Preisvergleich.de ein „sehr gut“

Der medizinische Online-Preisvergleich verzeichnet einen weiteren Erfolg: TÜV vergibt Note 1,42 für Kundenzufriedenheit und Servicequalität München – 28. Juni 2007. Der TÜV Saarland hat die Online-Plattform www.Arzt-Preisvergleich.de auf ihre Kundenzufriedenheit ...
Preisvergleich lohnt sich: Große Preisunterschiede bei Photovoltaikanlagen

wer die Anschaffung einer Solarstromanlage plant, sollte Preise und Leistung kritisch vergleichen. Auf Preisunterschiede bis zu 80 Prozent bei gleicher Leistung der Anlage macht die Energieberatung der Verbraucherzentrale anlässlich des Jahrestreffens ...
CHIP Preisvergleich – „Shop des Jahres 2007“

CHIP Online zeichnet die besten Hardware-Shops aus – Verbraucher wollen Kompetenz, Service und gute Preise München, 13. März 2007. Die beliebtesten Online-Shops sind solche, die den Dreiklang „kompetente Beratung, guter Service und akzeptabler Preis“ ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Künstlicher Rasen und naturgewachsener Rasen im Preisvergleich - Ist Kunstrasen wirklich teurer?' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 207 Pressetexte 53810 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Künstlicher Rasen und naturgewachsener Rasen im Preisvergleich - Ist Kunstrasen wirklich teurer? wurde bisher 414 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Sport und Freizeit", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes", "Versicherungen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 12.05.2016 - 10:25 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Künstlicher Rasen und naturgewachsener Rasen im Preisvergleich - Ist Kunstrasen wirklich teurer?'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Künstlicher Rasen und naturgewachsener Rasen im Preisvergleich - Ist Kunstrasen wirklich teurer?'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.