pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Universität Rostock

Hoher Fachkräftebedarf im Medienberuf Technischer Redakteur

Hoher Fachkräftebedarf Medienberuf Technischer Redakteur


Fernstudiengang „Technische Kommunikation“ an der Universität Rostock / Bewerbungsfrist: 30. September

In Industrie und Dienstleistung nahezu aller Branchen ist der Bedarf an qualifizierten Fachkräften hoch. Besonders gefragt sind Technische Redakteure – eine Berufsgruppe, der sich viele Perspektiven bieten. Verantwortlich für Informationentransfer und -management, stellen Technische Redakteure Industrieprodukte sowie komplexe technische Sachverhalte verständlich und zielgruppengerecht dar. Darüber hinaus fungieren sie als Schnittstellen zwischen den verschiedenen Bereichen eines Unternehmens und sichern die Qualität und Rechtslage von Herstellungsprozessen. Das Tätigkeitsspektrum ist vielfältig und erfordert eine interdisziplinäre Ausbildung.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Technische Kommunikation“ der Universität Rostock bereitet praxisorientiert und auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse auf dieses Berufsfeld vor. Das Interesse an dem Studiengang, der am 1. Oktober startet, ist groß. Damit alle Studieninteressierten die Möglichkeit haben, sich rechtzeitig zu bewerben, wird die Bewerbungsfrist bis 30. September verlängert. Das Fernstudium umfasst fünf Semester, in denen acht Module (Lerneinheiten) zu belegen sind. Im dritten Semester besteht die Möglichkeit, sich zu spezialisieren, im fünften Semester wird die Masterarbeit geschrieben. Zu den Studieninhalten zählen Grundlagen der technischen Dokumentation, Textproduktion und Übersetzung, Informationsstrukturierung, juristische und normative Anforderungen sowie Qualitäts-, Projekt- und Wissensmanagement. Studierende werden befähigt, anwender- und zielgruppengerechte, multimediale technische Dokumente professionell zu planen, zu gestalten und zu visualisieren.

Das Studienkonzept Blended Learning - eine Kombination aus Selbststudium, Online- und Präsenzphasen - ermöglicht eine hohe Flexibilität unter Berücksichtigung persönlicher und beruflicher Anforderungen. Das Studium ist ganz auf die Bedürfnisse Berufstätiger im Bereich der Technischen Redaktion und Dokumentation zugeschnitten und bietet auch Quereinsteigern eine gute Grundlage für eine erfolgreiche Karriere. Bei erfolgreichem Abschluss des Studiums wird den Absolventen der international anerkannte Hochschulabschluss Master of Arts verliehen.
Sollte Interesse an einzelnen Themengebieten aus dem Studium bestehen, können einige Module auch separat belegt werden.

Eine umfassende Beratung zu allen Fragen rund um den Studiengang „Technische Kommunikation“ sowie zu den einzelnen Modulen erhalten Interessierte beim Studienteam.

Universität Rostock
Wissenschaftliche Weiterbildung
Team „Technische Kommunikation“
Ulmenstraße 69 / Haus 3
18051 Rostock
Tel.: 0381/4981255
techkommuni-rostock.de
www.weiterbildung.uni-rostock.de


Quelle: Universität Rostock / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Universität Rostock
Ansprechpartner: Antje Mühlhaus
Straße: Universitätsplatz 1
Stadt: -
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Wissenschaftliche Weiterbildung


Ähnliche Pressemeldungen

[SPD-BT] Fraktionssitzung am 14. Maerz 2006: Technischer Hinweis fuer TV und Foto

Fraktionssitzung am 14. Maerz 2006: Technischer Hinweis fuer TV und FotoLiebe Kolleginnen, liebe Kollegen,zu unserer morgigen Fraktionssitzung (Beginn: 15.00 Uhr) werdenwir fuer die Auftaktbilder einen TV-Pool bilden.Poolfuehrer der Fernsehteams:Fuer ...
Datenklau bei Internet-Telefonie: Kein technischer Schutz möglich

BONN – Wer über eine Internetverbindung telefoniert, riskiert den Zugriff von Hackern auf den eigenen Computer. Denn gegen die Spionage von Daten während Internet-Telefonie ist kein technischer Schutz möglich. Darauf weist Andreas Beuslein vom Bonner ...
DJV fordert 3,5 Prozent mehr Gehalt für Zeitungsredakteure

Mit der Forderung nach 3,5 Prozent mehr Gehalt geht der Deutsche Journalisten-Verband in die nächsten Tarifverhandlungen im Tageszeitungsbereich. "Dieser Beschluss unseres Gesamtvorstands setzt ein klares Zeichen in Richtung des Bundesverbands ...
[SPD-BT] Fraktionssitzung: Technischer Hinweis fuer TV und Foto

Fraktionssitzung: Technischer Hinweis fuer TV und FotoLiebe Kolleginnen, liebe Kollegen,zu unserer Fraktionssitzung am Montag, 6. Maerz (Beginn: 17.00Uhr) werden wir fuer die Auftaktbilder einen TV-Pool bilden.Poolfuehrer der Fernsehteams:Fuer oeffentlich-rechtliche ...
[SPD-BT] Fraktionssitzung: Technischer Hinweis fuer TV und Foto

Fraktionssitzung: Technischer Hinweis fuer TV und FotoLiebe Kolleginnen, liebe Kollegen,zu unserer Fraktionssitzung am Dienstag, 7. Maerz (Beginn: 15.00Uhr) werden wir fuer die Auftaktbilder einen TV-Pool bilden.Poolfuehrer der Fernsehteams:Fuer oeffentlich-rechtliche ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Hoher Fachkräftebedarf im Medienberuf Technischer Redakteur' (Stand 06.01.2019


Insgesammt wurden alle 55 Pressetexte 29217 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Hoher Fachkräftebedarf im Medienberuf Technischer Redakteur wurde bisher 542 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 09.08.2016 - 14:46 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Hoher Fachkräftebedarf im Medienberuf Technischer Redakteur'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Hoher Fachkräftebedarf im Medienberuf Technischer Redakteur'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.