pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von oak media GmbH / ENERLIX de

Internationale Vernetzung fördert die Weiterentwicklung der organischen und gedruckten Elektronik

Internationale Vernetzung Weiterentwicklung Elektronik


OE-A bringt führende Firmen aus Europa, Nordamerika und Asien auf dem gemeinsamen OE-A & TDUA Arbeitskreistreffen in Taiwan zusammen

Frankfurt, 29. Oktober 2015 - Über 140 internationale, hochrangige Vertreter renommierter Firmen - unter anderem AUO, CPT, E Ink, ITRI, Heraeus, Raynergy Tek, NovaCentrix und Merck - trafen sich am 19.-20. Oktober in Taiwan, um den aktuellen Stand der organischen und gedruckten Elektronik zu bewerten und Kooperationsmöglichkeiten zu besprechen.
Taiwan ist eines den führenden Länder im Bereich Displays und gedruckter Elektronik, und zudem weltgrößter PCB (Printed Circuit Boards) Hersteller.

Um den internationale Informationsaustausch zu fördern, bot die OE-A (Organic and Printed Electronics Association) ihren Mitgliedern in Taiwan erneut verschiedene Vernetzungsmöglichkeiten: Ein gemeinsames Arbeitskreistreffen mit dem führenden taiwanesischen Display Verband TDUA (Taiwan Display Union Association), Vorträge von Displayherstellern sowie Firmenbesichtigungen bei E Ink, ITRI und Polyera. Zudem wurde die Teilnahme an der internationalen Konferenz ICFPE angeboten, die vom 21.-23. Oktober mit Unterstützung der OE-A in Taipei stattfand, und der Besuch der Messe TPCA.
Die Zukunft der Elektronik ist flexibel

Flexible Displays, OLEDs und OPV waren aufgrund der wachsenden Bedeutung für neue Produkte und Anwendungen die Hauptthemen des OE-A Arbeitskreistreffens, das von ITRI und Heraeus Taiwan ausgerichtet wurde.

Es wurden aktuelle Produkte, Prototypen und Entwicklungen vorgestellt, wie zum Beispiel das „Wove Band“, ein Armband mit flexiblem Display des OE-A Mitgliedes Polyera oder Konzepte für faltbare OLED Displays von AUO, CPT und ITRI.
„Wir sehen eine eindrucksvolle Entwicklung im Bereich flexibler Displays in Taiwan. Um diese innovativen Displays zur Marktreife zu bringen, ist die internationale Vernetzung entlang der gesamten Wertschöpfungskette notwendig. Dazu arbeitet die OE-A seit vielen Jahren eng mit der TDUA zusammen.“, sagt Herr Dr. Klaus Hecker, OE-A Geschäftsführer.

Teilnehmer des OE-A & TDUA Arbeitstreffen in Taiwan, 19.-20. Oktober 2015 © ITRI 2015 –


Bilder zur freien Verwendung. Bitte immer den Bildnachweis angeben.

Organic and Printed Electronics Association Die OE-A (Organic and Printed Electronics Association) ist der führende internationale Industrieverband für organische und gedruckte Elektronik. Sie repräsentiert die gesamte Wertschöpfungskette dieser Industrie. Mitglieder sind international führende Firmen und Einrichtungen von Forschungs- und Entwicklungs-Instituten, Maschinenbauern und Materialherstellern über Produzenten bis hin zu Endanwendern. Mehr als 230 Firmen aus Europa, Nord-Amerika, Asien und Australien arbeiten in der OE-A zusammen, um den Aufbau einer wettbewerbsfähigen Infrastruktur für die Produktion von organischer Elektronik weiter zu fördern. Die OE-A schlägt eine Brücke zwischen Wissenschaft, Technologie und Anwendung.

Die OE-A wurde 2004 als Arbeitsgemeinschaft im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) gegründet. Der VDMA ist mit mehr als 3100 Firmenmitgliedern aus der Investitionsgüterindustrie der größte Branchenverband Europas. www.oe-a.org
Organische und gedruckte Elektronik Organische und gedruckte Elektronik steht für eine revolutionäre neue Art Elektronik – dünn, leicht, flexibel, robust und kostengünstig zu produzieren. Sie eröffnet neue Einsatzfelder, bis hin zur Einwegelektronik, die in alle Gegenstände integriert werden kann.


LOPEC Die OE-A veranstaltet gemeinsam mit der Messe München International die LOPEC, die führende internationale Fachmesse und Konferenz für gedruckte Elektronik. Sie richtet sich an Anwender, Ingenieure, Wissenschaftler, Hersteller und Investoren. Die LOPEC 2016 findet vom 5. bis 7. April 2016 in der Messe München statt. www.lopec.com
Wove Band Armband mit flexiblem Display von Polyera.
© Polyera 2015 (Foto in höherer Auflösung)

Haben Sie noch Fragen? Dr. Klaus Hecker, OE-A Geschäftsführer, Tel. +49 69 6603 1336, E-Mail: klaus.heckeroe-a.org

www.oe-a.org

Quelle: oak media GmbH / ENERLIX de / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: oak media GmbH / ENERLIX de
Ansprechpartner: Olaf Kastein
Straße: Meinwerkstr. 13
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 0049 (0)5251 1489612
Fax: 0049 (0)5251 1489613

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

LEONI akquiriert neumatic Elektronik + Kabeltechnik GmbH & Co. KG

Weitere Verstärkung des Spezialkabel-SystemgeschäftsNürnberg/Ulm Die LEONI Elocab GmbH, Georgensgmünd, eine Konzerntochter der Nürnberger LEONI AG, hat mit Wirkung zum 1. Juli 2005 sämtliche Anteile der neumatic Elektronik ...
Gemeinsames Forschungsprojekt von BASF, Heidelberg und TU Darmstadt zur gedruckten Elektronik geht in die nächste Phase

Projektpartner vereinbaren Fortsetzung der Aktivitäten im Rahmen des Spitzenclusters Forum Organic Electronics Entwicklungen von neuen Materialien und innovativen Druckverfahren sind eng miteinander verzahnt Kostengünstige Produktionsverfahren für gedruckte ...
Neuer Meilenstein auf dem Weg zur Kunststoff-Elektronik

(pd) Niederländischen Wissenschaftlern ist ein wichtiger Durchbruch bei der Weiterentwicklung von Plastikchips gelungen. Die Forschungsgruppe, bestehend aus Mitarbeitern der Philips Forschung und der Universität Groningen, hat einen Kunststoffchip ...
TÜV SÜD begrüßt ersten Schritt der Elektronikprüfung im Auto

Neue" Hauptuntersuchung: Mehr Sicherheit zum alten PreisMünchen. Die "neue" Hauptuntersuchung (HU) für Motorräder und Personenwagen wird unabhängig von einem möglichen Regierungswechsel aller Voraussicht nach zum 1. Januar 2006 ...
Kompakte Elektronik überwacht die Autobatterie - Neuer elektronischer Batteriesensor von Bosch

Überwachung der Autobatterie verbessert die Startfähigkeit · Serienreife Hard- und Software für Batteriezustands-Erkennung und -Prognose · Miniaturbauweise für die Montage in der Polnische der Autobatterie Bosch hat einen elektronischen ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung ' Internationale Vernetzung fördert die Weiterentwicklung der organischen und gedruckten Elektronik' (Stand 14.01.2019


Insgesammt wurden alle 224 Pressetexte 115223 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Internationale Vernetzung fördert die Weiterentwicklung der organischen und gedruckten Elektronik wurde bisher 717 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 12.06.2018 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung ' Internationale Vernetzung fördert die Weiterentwicklung der organischen und gedruckten Elektronik'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung ' Internationale Vernetzung fördert die Weiterentwicklung der organischen und gedruckten Elektronik'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.