pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Industrial Application Software GmbH

Hidrobalt optimiert betrieblichen Güterverkehr mit caniasERP – Neukunde der IAS in Litauen

Hidrobalt Güterverkehr – Neukunde IAS Litauen


Die litauische Unternehmensgruppe UAB Hidrobalt setzt auf das System caniasERP der Industrial Application Software, um den innerbetrieblichen Güterverkehr zwischen mehreren Werken zu verbessern und die Lagereffizienz zu steigern.


Nach dem kürzlich erfolgten Markteintritt der Enterprise Resouce Planning (ERP)-Lösung caniasERP in Litauen ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten: Der mittelständische Industriegüterhersteller UAB Hidrobalt setzt das System des international tätigen ERP-Anbieters Industrial Application Software (IAS) ein, um seine historisch gewachsenen Strukturen in der Warenwirtschaft und den Güterfluss zwischen den fünf Niederlassungen in Litauen, Lettland und Weißrussland zu optimieren. Hidrobalt produziert und vertreibt Lösungen für den Transport von unter Druck stehenden Flüssigkeiten, Gasen und Schüttgütern über flexible Hülsensysteme. Seine Produktpalette enthält diverse Antriebssysteme, Industrieschläuche und Schlauchverbindungen, hydraulische und pneumatische Komponenten sowie Industrieriemen, Riemenscheiben, Kugellager und Dichtungen. Da die Altsoftware die aktuellen unternehmens- und branchenspezifischen Anforderungen nicht mehr erfüllte, suchte Hidrobalt nach einem neuen System. Die Entscheidung fiel zugunsten von caniasERP, der Lösung des jüngst geschlossenen Partnergespanns zwischen der IAS und dem litauischen Softwaredienstleister Digitouch/Sertek Systems (vgl. Pressemitteilung v. 03.11.2015: ).

Der Neukunde befindet sich bereits in der Implementierungsphase und arbeitet aktuell am Einsatz folgender Module von caniasERP: Stücklisten, Arbeitspläne, Vertrieb, CRM, Einkauf, Rechnungsprüfung, Bestandsführung, Disposition sowie Fertigung und Finanzbuchhaltung. Auch Dokumenten- und Warehouse Management, Groupware sowie individuelle Funktionalitäten für die Abwicklung von Transportaufträgen zwischen den Werken werden schrittweise eingeführt.

Im Rahmen des ERP-Projekts sollen gefestigte Abläufe der Bestandsführung und Fertigung in Hinblick auf ihre Effizienz kritisch hinterfragt und sämtliche Prozesse durchgängig in der einheitlichen Software abgebildet werden. Eine weitere zentrale Zielsetzung ist die Implementierung von Werkzeugen für schnelle Ad-hoc-Auswertungen, die das Management bei der Unternehmenssteuerung unterstützen sollen. Im Standard von caniasERP verfügbare Pivot-Tabellen und Pivot-Charts dienen zur gewünschten systematischen und gleichzeitig einfachen Auswertung wichtiger Daten. Mit diesen Instrumenten können große Datenmengen benutzerindividuell und mit nur wenigen Klicks auf aussagekräftige Größen reduziert, überschaubar visualisiert sowie analysiert werden. Darüber hinaus ist geplant, mobile Datenerfassungsgeräte (MDEs) wie etwa Barcodescanner einzusetzen. Damit lassen sich Bestandsbuchungen ortsunabhängig mit der mobilen Applikation von caniasERP durchführen und die bisher sehr papierlastige Auftragsbearbeitung digitalisieren. Weil über mobile Geräte ausgeführte Warenbuchungen in Echtzeit stattfinden, werden die Bestands- und Auftragsdaten in caniasERP immer aktuell gehalten. Kestutis Zukaitis, CEO von Hidrobalt blickt positiv in die Zukunft: „Wir rechnen damit, dass sich unsere Lagerproduktivität mit caniasERP der IAS (www.caniaserp.de) wesentlich verbessern lässt und die individuell implementierten Anforderungen zu einer höheren Prozesseffizienz beitragen. Darüber hinaus sind wir überzeugt, dass eine vollständig integrierte Lösung der richtige Weg für unser Unternehmen ist: Damit können wir unsere Daten konsistent halten, den Wartungs- sowie Pflegeaufwand für die zentrale IT reduzieren und alle unseren Fachbereiche nahtlos miteinander verbinden.“

(Anna Seel)


********************************************************************************

Über den deutschen Standort - Industrial Application Software GmbH
Die Industrial Application Software GmbH (IAS) ist ein innovatives Systemhaus im Bereich betriebswirtschaftlicher Komplettlösungen. 1989 als Beratungshaus gegründet, bietet die IAS GmbH seit 1993 die ERP-Software caniasERP an. Die IAS verfügt heute neben den Niederlassungen in Karlsruhe und Düsseldorf über weitere Standorte in der Türkei und Dubai und beschäftigt insgesamt 200 Mitarbeiter. Ca. 25.000 gleichzeitig aktive canias-User in 26 verschiedenen Ländern arbeiten bereits erfolgreich mit dieser Software. caniasERP ist ein plattformunabhängiges, web- und mehrmandantenfähiges System, dessen Quellcode jedem Kunden mit ausgeliefert wird. Ihren Kunden, die hauptsächlich im gehobenen Mittelstand und im Bereich der KMUs angesiedelt sind, bietet die IAS einen Full-Service rund um das ERP-Projekt von Projektmanagement und Programmierungen bis zu Beratung und Schulung.



Pressekontakt bei Industrial Application Software GmbH:
Anna Seel
PR-Managerin und Pressesprecherin
Tel.: +49 (0)721 / 96416-11
a.seelcaniaserp.de
D-76133 Karlsruhe, Kriegsstraße 100

Quelle: Industrial Application Software GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Industrial Application Software GmbH
Ansprechpartner: Anna Seel
Straße: Kriegsstraße 100
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: +49 (0)721 96416-0
Mobil: +49 (0)721 96416-40
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

ORDAT mit Stamm- und Neukunden am österreichischen ERP Anwenderforum 2006

Anläßlich des ERP-Anwendertages 2006 in Wien verweist Markus Schäfer, geschäftsführender Gesellschafter des Software-Anbieters ORDAT auf nachhaltige Erfolge und einen Neukunden in Österreich: Langjährige Anwenderzufriedenheit ...
Fitnesscenter: Neukundengewinnung durch gezielte Mundpropaganda.

Autor: Antonio Silva – salesnow.de Kennen Sie das nicht auch: Ein Bekannter war im Urlaub, und erzählt Ihnen mindestens fünfmal am Tag, wie hervorragend der Strand, das Hotel und das Essen war. Ihrem neuen Kunden geht es ganz genauso: In den ersten Monaten ...
Wichtige Neukunden im ECM Markt setzen auf die Softwarelösung FileNet System Monitor

ING Direct Mailand führt die Monitoring Lösung erfolgreich ein – über 30 Kunden entschieden sich 2006 für die innovative Software Stuttgart, den 13. März 2007 – Zunehmend überwachen immer mehr Unternehmen weltweit ihre IBM FileNet P8 Enterprise Content ...
mycotel mobil begrüßt seine Neukunden mit fünf Euro Gesprächsguthaben

Bis zum 25. April bekommt jeder Neukunde beim Callthrough-Service mycotel.com fünf Euro als Begrüßung. Mit diesem Bonus will mycotel.com Neukunden die Möglichkeit geben, die Vorteile und die Qualität das Services kennen zu lernen. Voraussetzung ist ...
Neukundengewinnung mit Servicenummer4you

Berlin, 22. September 2006 – Der Berliner Anbieter von Servicenummern Servicenummern4you.de konzentriert sich auf Kundenwünsche im Bereich Neukundengewinnung. Für die Neukundengewinnung werden Servicenummern in Verbindung mit Gewinnspielen und Umfragen ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Hidrobalt optimiert betrieblichen Güterverkehr mit caniasERP – Neukunde der IAS in Litauen ' (Stand 04.01.2019


Insgesammt wurden alle 15 Pressetexte 4555 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Hidrobalt optimiert betrieblichen Güterverkehr mit caniasERP – Neukunde der IAS in Litauen wurde bisher 561 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Industrie und Handel", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 08.03.2016 - 17:19 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Hidrobalt optimiert betrieblichen Güterverkehr mit caniasERP – Neukunde der IAS in Litauen '


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Hidrobalt optimiert betrieblichen Güterverkehr mit caniasERP – Neukunde der IAS in Litauen '


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.