pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Blödorn marketing & kommunikation

Feederle lobt Architekten-Wettbewerb aus

Feederle Architekten-Wettbewerb


Gemeinsam mit den Partnern Vitra und Kymo veranstaltete die Paul Feederle GmbH einen Architekten-Kreativwettwerb mit dem Panton Chair. So sollten die Architekten ein Kunstwerk aus der Design-Ikone kreieren und erhielten dazu einen weißen Panton Chair. Bei der künstlerischen Auseinandersetzung hatten die Planer freie Hand, allein die Formensprache des Stuhls sollte erkennbar bleiben. 17 Büros aus Karlsruhe und der Region haben sich der Aufgabe gestellt und innerhalb von 10 Tagen ein Kunstwerk gestaltet. Eine Jury bestehend aus Vertretern der Architekturfotografie, des KIT, des Architekturschaufensters und von Vitra, ermittelte aus den eingereichten Arbeiten die Sieger.

Diese wurden am Donnerstag, den 12. November, während der Eröffnungsfeier der neuen Räumlichkeiten von Kymo prämiert. Den Hauptpreis und somit vier Panton Chairs sowie einen Kymo-Teppich, den der Sieger mitgestalten kann, erhielt das Karlsruher Architekturbüro Rossmann + Partner. Mit seinem Entwurf „Lebenslinien“ spiegelt das Büro die Langlebigkeit des Stuhls wider und hebt gleichzeitig dessen einzigartige Formensprache hervor. Denn die Schwünge und Linien, die ihn auszeichnen, bleiben bis ins Innere des Stuhls erhalten und erscheinen in ihrem ganzen Detail. Der zweite Preis ging an Kühnl + Schmidt Architekten aus Karlsruhe und der dritte an das Ludwigshafener Büro Sander Hofrichter Architekten.

Der freischwingende Kunststoffstuhl aus einem Guss ist das erste von Vitra eigenständig entwickelte Produkt. Der Däne Verner Panton hatte sich seit 1959/1960 zum ersten Mal intensiver mit der Idee eines freischwingenden Kunststoffstuhles beschäftigt, ohne vorauszusehen, dass bis zur Realisierung noch ein knappes Jahrzehnt vergehen sollte. Zwecks Umsetzung der Idee siedelte er zu Vitra in die Schweiz um. Nach einer langen Entwicklungsphase kam der Panton Chair 1967 auf den Markt. Innerhalb weniger Jahre erlebte der Stuhl, der zu einem Symbol einer Epoche und einer Ikone des Möbeldesigns aufstieg, mehrere Modifikationen, die mit einem Wechsel des Materials und der Herstellungstechnologie in Zusammenhang standen.

Siehe www.feederle.de, www.vitra.com und www.kymo.com.



Unternehmensgruppe feco-Feederle
Die feco Innenausbausysteme GmbH und die Paul Feederle GmbH sind
Schwesterunternehmen mit gleichen Gesellschaftern.

Über feco® Innenausbausysteme
Die feco® Innenausbausysteme GmbH entwickelt und vertreibt das feco Trennwandsystem. Objektschreiner und große Innenausbaubetriebe fertigen die Systemtrennwand weltweit in Lizenz. Als Franchise-Geber bietet feco diesen Partnern den Zugriff auf ein ausgereiftes Wandsystem. Dies beinhaltet Ständer-, Glasrahmen- und Anschlussprofile sowie Prüfzeugnisse zu Schall- und Brandschutz. So stehen zahlreiche Voll- und Glaswandkonstruktionen zur Verfügung, die sich im Wettbewerb bewährt haben. Die gestalterische Vielfalt reicht von Vollwänden mit Furnier- oder Melaminoberfläche bis zu Glaswänden mit Einscheiben- oder Doppelverglasung.

Paul Feederle GmbH
Die Tätigkeit der Paul Feederle GmbH umfasst die objektspezifische Planung, Fertigung und Montage von feco-Systemtrennwänden sowie individuelle Leistungen im Innenausbau. Der zweite Geschäftsbereich ist der Fachhandel für Büro- und Objekteinrichtungen. Die Kombination beider Geschäftsfelder versetzt das Unternehmen in die Lage, die komplette Raumgestaltung aus einer Hand anbieten zu können.



Weitere Informationen:
feco Innenausbausysteme GmbH
Caroline Schränkler
Am Storrenacker 22
76139 Karlsruhe
Telefon 0721 / 62 89-300
E-Mail: infofeco.de

Quelle: Blödorn marketing & kommunikation / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Blödorn marketing & kommunikation
Ansprechpartner: Heike Blödorn
Straße: Kaiserstraße 150
Stadt: -
Telefon: 0721 / 9 20 46 40
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Innovativer Innenausbau mit Pfiff

Wandverkleidungen können in vielen Variationen und mit vielen unterschiedlichen Baustoffen gestaltet werden. Hierbei können Natursteinoptiken, Mosaikfliesen und Steinpaneele verwendet werden. Die besondere Note erhält man durch die Auswahl ...
Internationale Firma im Münchener Süden setzt bei Büroneubau auf Trockenbaufenster von Glastec

Mit dem flächenbündigen Trockenbaufenster liegt Glastec voll im Trend: Ästhetik kombiniert mit Multifunktionalität und Multikompatibilität. Sicherheit, Ästhetik und Design optimal miteinander zu kombinieren, war Ziel und Aufgabe für den Büroneubau einer ...
Frischer Wind für Regattasegelyachten

Jungdesigner bieten neue Lösungsansätze für den Innenausbau Herkömmliche Segelyachten, die seit Jahrzehnten wie schwimmende Wohnmobile konzipiert werden, machen für das Regattasegeln wenig Sinn. Wie das Innere einer regattatauglichen Fahrtenyacht aussehen ...
Frühjahrsrenovierung – Decken schnell und sauber erneuern

Die tief stehende Frühjahrssonne bringt bekanntlich vieles ans Tageslicht. Dann ist ein gründlicher Frühjahrsputz angesagt, oftmals ist aber auch eine Renovierung nötig. Die Decken fristen bei der Renovierung in der Regel ein stiefkindliches Dasein, denn ...
Der Trend im Innenausbau geht auch bei Hotels hin zu hochwertigen und natürlichen Materialen

Landhausdielen verbinden Luxus mit Gemütlichkeit: Neue Böden aus hochwertigem Echtholz sorgen im Fünf-Sterne Interalpen-Hotel Tyrol für ein stilvolles und zugleich warmes Ambiente Die beruhigende Atmosphäre und eine großzügige Raumgestaltung sind die ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Feederle lobt Architekten-Wettbewerb aus' (Stand 05.01.2019


Insgesammt wurden alle 279 Pressetexte 190717 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Feederle lobt Architekten-Wettbewerb aus wurde bisher 505 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Reisen", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 28.02.2018 - 17:51 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Feederle lobt Architekten-Wettbewerb aus'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Feederle lobt Architekten-Wettbewerb aus'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.