pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Informatikbüro Kühnlein

Portal für Fernstudium www.fernstudium.school

Portal Fernstudium


Das neue Fernstudienportal fernstudium.school ist online.

Das Weiterbildungsportal fernstudium.school bietet eine detaillierte, umfangreiche und aktuelle Übersicht zu über 480 staatlich zugelassenen Fernstudien-Lehrgängen unterschiedlicher Anbieter.
Sie finden Informationen über den Lehrgangsinhalt, die Studiendauer, die Zulassungsvoraussetzungen und den Ausbildungsabschluss des jeweiligen Fernstudiums.
Das umfangreiche Angebot Angebot umfasst folgende Themenbereiche: Schulabschlüsse, Fachhochschul-Studiengänge, Techniker-Lehrgänge, Meister-Lehrgänge, Allgemeinbildung, Sprachen, IT und EDV, Werbung, Kreativität, Gesundheit, Kaufmännische Lehrgänge, Technische Lehrgänge, Arbeitstechniken und Management.

Ein Fernstudium ist für viele Erwachsene die einzige Möglichkeit, sich berufsbegleitend zu bilden. Ein staatlich zugelassenes Fernstudium bietet für viele die optimale Möglichkeit der Weiterbildung.

Auf haben Sie die Möglichkeit, sich unverbindlich und kostenlos Informationsmaterial über einzelne Lehrgänge zusenden zu lassen.

Quelle: Informatikbüro Kühnlein / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Informatikbüro Kühnlein
Ansprechpartner: Jürgen Kühnlein
Straße: Heideweg 1
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Fernstudium , Fernunterricht , Fernlehrgang , Weiterbildung


Ähnliche Pressemeldungen

Per Fernstudium zur Führungsposition / APOLLON Hochschule startet mit „Master of Health Economics“ ins neue Jahr

Im Januar 2008 startet der Studiengang zum „Master of Health Economics“ an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft. Damit erweitert die Fernhochschule mit Sitz in Bremen ihr Portfolio für den Fachbereich Gesundheitsökonomie. Bereits seit Herbst ...
Fernstudium „Fußballmanagement (IST)“ – Zusatzkurs startet im Januar!

Auf Grund großer Nachfrage bietet das IST-Studieninstitut im Januar einen Zusatzkurs für das Fernstudium „Fußballmanagement (IST)“ an. Wer in diesem Bereich arbeiten möchte, bekommt beim IST die einzigartige Möglichkeit, das dafür notwendige Know-how ...
Weiterbildung neben dem Beruf zunehmend beliebter - 120. Bewerber zum Fernstudium

Die Masterangebote im Fernstudium an der Universität Rostock erfreuen sich großer Beliebtheit. Berufstätige aus dem gesamten Bundesgebiet von Bayern bis M-V sowie aus Österreich, Spanien und Japan haben sich für die weiterbildenden Masterstudiengänge ...
Weiterbildendes Fernstudium Umweltschutz - Schnupperstudientag am 14. Juni

(pur). Am 14. Juni 2008 können sich Weiterbildungsinteressierte über den berufsbegleitenden Masterstudiengang Umweltschutz an der Universität Rostock informieren. Das Seminar "Ökologische Waldbewirtschaftung und Waldschutz" gibt einen ...
Karriere-Tipp: Fernstudium

Drei gute Gründe, einen Fernstudiengang zu absolvieren Hamburg. Wer Karriere machen will, benötigt in den meisten Fällen einen akademischen Abschluss. So ging es auch Roland Koths: Der 27-Jährige arbeitete als Privatkundenberater bei der Kreissparkasse ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Portal für Fernstudium www.fernstudium.school ' (Stand 06.01.2019


Insgesammt wurden alle 5 Pressetexte 3059 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Portal für Fernstudium www.fernstudium.school wurde bisher 439 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bildung und Kultur", "Medien und PR" und "Verschiedenes". Die aktuellste Meldung wurde am 29.12.2015 - 11:34 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Portal für Fernstudium www.fernstudium.school '


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Portal für Fernstudium www.fernstudium.school '


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.