pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Enomic GmbH & Co. KG

RWE optimiert Vertrieb mit Enomic Kalkulationstool

RWE Vertrieb Enomic Kalkulationstool


Europas führender Energieversorger RWE setzt bei der Optimierung seiner Vertriebsprozesse für Retail Deutschland auf ein Kalkulationswerkzeug aus dem Softwarehaus Enomic in Karlsruhe. Damit lassen sich Reaktionszeiten auf wechselnde Marktpreisveränderungen beschleunigen und Kosteneinsparungen weiter steigern – insbesondere dank der Anbindung SAP IS-U, Oracle Siebel CRM und SAP BW. Die flexiblen Preisanpassungen über das Enomic Pricing-Tool ermöglichen die Ermittlung kundenscharfer Ergebnisse und eröffnen neue Wege im Vertrieb mit kundenindividuellen Angeboten und Kampagnen.

Karlsruhe (PM). Die RWE Vertrieb AG hat vor Kurzem die Software Enomic Calculation eingeführt, um ihre B2C-Vertriebsprozesse weiter zu optimieren. Bestandsverträge und Neukundenangebote lassen sich trotz regional dynamischer Faktoren nun schnell und variabel an die Bedürfnisse anpassen. „Die Kalkulationslösung ermöglicht es uns, komplexes Preismanagement bei wechselnden Berechnungsgrundlagen effizienter zu gestalten“, erklärt Dr. Christoph Birke, Produktmanager und fachlicher Projektleiter dieser Softwareeinführung bei RWE Vertrieb AG. „Mit dem Enomic Tool lässt sich die Preisfindung und Preisanpassung differenzieren – bis hin zum einzelnen Kunden. Im Ergebnis beschleunigt die Anwendung von Enomic unsere Vertriebsprozesse, senkt unsere Aufwände und erhöht die Genauigkeit unserer kostenorientierten Preisbildung. Das neue Kalkulationswerkzeug eröffnet uns damit mehr Möglichkeiten im Up-Selling, Cross-Selling und der Akquise von Neukunden. Künftige Kampagnen können über die Enomic Lösung und den hier neu kalkulierten Angeboten kundenspezifischer ausgerichtet werden.“

Die Enomic Calculation Software dient bei RWE Vertrieb AG vor allem zur Kalkulation einer extrem großen Anzahl von Verträgen und Angeboten in kurzer Zeit. Die beschleunigten Rechenzeiten mit den Massendaten werden durch In-Memory-Datenbanken (IMDB) erreicht, wie sie auch bei Big Data zum Einsatz kommen. Die Rechenergebnisse dienen unter anderem als Angebotsgrundlage für Neukunden-Kampagnen über Oracle Siebel CRM. Außerdem lassen sich die kundenindividuell gerechneten Preise und Erträge zur Analyse von Bestandsverträgen nutzen. „Mit dem Kalkulationswerkzeug von Enomic können wir unser Produktmanagement kundenzentriert weiterentwickeln und unsere Positionierung zum Wettbewerb optimieren wie zum Beispiel bei Preisvergleichen“, erläutert der Produktmanager B2C, Dr. Birke. „Erwartungsgemäß schaffen wir uns einen Wettbewerbsvorteil mit denkbar positiven Auswirkungen auf unser Vertriebsgeschäft.“ –

„Wir sind nun seit einiger Zeit ´in der neuen Welt´ produktiv und stellen hocherfreut fest: Mit Enomic hat sowohl die Produktivsetzung reibungslos funktioniert, als auch der nachfolgende Betrieb“, erklärt Öskan Mussa, technischer Projektleiter bei RWE IT AG. „Das Enomic Softwarehaus hat mit seiner sachkundigen, kooperativen und engagierten Mitarbeit maßgeblich zum guten Gelingen dieses strategisch bedeutsamen Projektes beigetragen! Es ist immer wieder eine Freude, für unsere Anforderungen kreative Ansätze und leistungsfähige Lösungen in einem ausgesprochen konstruktiven Dialog von Enomic und seinem Team zu erhalten. Im Ergebnis werden mit Enomic unsere Vertriebsprozesse flexibler, Kalkulationen differenzierter und Transparenz größer. Das Kalkulationswerkzeug optimiert unser kundenindividuelles Product-Lifecycle-Management weiter – vor allem dank der Enomic Integration von SAP IS-U, Oracles Siebel CRM und SAP Business Warehouse“, so der IT-Projektmanager Mussa.

+ Software Enomic Calculation in der Energiewirtschaft +
Die eingesetzte Software Enomic Calculation verwaltet hochkomplexe Kalkulationsschemata auch aus der Versorgungsindustrie und Energiewirtschaft in seinem flexiblen Konfigurator-Regelwerk, das über den Enomic Algorithmus wirtschaftlich zu spezifizieren und aktualisieren ist: selbst Anwender können Anpassungen und Pflege nach einer Schulung übernehmen. Anschließend stellt der Konfigurator das hinterlegte Wissen gezielt für Kalkulationsaufgaben zur Verfügung. Auf diesem Weg reduziert Enomic Software die Komplexität und den Verwaltungsaufwand von Business-Logik.

Strompreise in Deutschland setzen sich aus mehreren Bestandteilen zusammen, die über die Preise für Stromerzeugung hinausgehen und regional unterschiedlich ausfallen können. Neben Umsatzsteuer und Energiesteuern sind dies Netzentgelte, Konzessionsabgaben sowie Umlagen für das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG), die Offshore-Haftung, die Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) sowie die Umlage für abschaltbare Lasten (AbLa).

Enomic Calculation bietet mit seinen „Autorenwerkzeugen“ für die Erstellung regelbasierter Anwendungen ein flexibel erweiterbares Baukastensystem zur Entwicklung kundenindividueller Kalkulationsanwendungen. Dabei stellt eine hocheffiziente Rule Engine Ausführungsgeschwindigkeiten sicher, die auf herkömmlichen Bestandssystemen üblicherweise nicht erreicht werden können. Mit dieser Kombination konnte für RWE Vertrieb AG eine Kalkulationslösung erstellt werden, die alle Anforderungen hinsichtlich Systemintegration, Erweiterbarkeit und Kalkulationsgeschwindigkeit erfüllt.

Weitere Informationen unter
www.rwe.com
www.enomic.com

Quelle: Enomic GmbH & Co. KG / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Enomic GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Christian Blomberg
Straße: Durmersheimer Straße 55
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 0721 9864450
Mobil: 0721 9864499
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

RWE , Dynamic,Option , Pricing , Energiewirtschaft


Ähnliche Pressemeldungen

Neue Impulse aus der niederländischen Grenzregion: Themepark & Resort Slagharen begeistert mit einzigartiger Preispolitik

Die Besucher belohnten Themepark & Resort Slagharen bereits mit dem „Zoover“-Publikumspreis für den „Besten großen Freizeitpark 2010“. Und auch europäische Business- und Finanzexperten spitzen nun interessiert die Ohren: Als weltweit erstes Unternehmen ...
NLPP - Einsparpotenziale mittels "Non-Linear Performance Pricing" identifiziert

Die neue Software "Non-Linear Performance Pricing" (NLPP) ermöglicht professionelle Preisanalysen. Dadurch werden Einsparpotenziale im Einkauf und Preisoptimierung im Verkauf valide identifiziert. In Karlsruhe gab die Firma Saphirion, Spezialist ...
Nachholbedarf bei Pricing-Strategien in Deutschland: Pricing solutions baut Europa-Geschäft aus

Frankfurt, 21. Juni 2011. Pricing Solutions, eines der weltweit führenden Beratungsunternehmen im Bereich Pricing, baut seine internationale Präsenz auf dem deutschen Markt aus. Um deutsche Unternehmen bei den Herausforderungen in der strategischen Preisgestaltung ...
Pricing Solutions entscheidet sich für Business Intelligence von MicroStrategy

MicroStrategy® Incorporated (Nasdaq: MSTR), ein führender weltweiter Anbieter von Business Intelligence-Software (BI), gab heute bekannt, dass Pricing Solutions, ein internationales Beratungsunternehmen für strategische Preisgestaltung, MicroStrategy ...
Globale Studie: Schwaches Pricing kostet 25 Prozent Gewinn

Nun ist es "amtlich": 65 Prozent der Unternehmen sind nicht in der Lage, die Preise zu erzielen, die sie für ihre Leistungen verdienen. Dadurch gehen Gewinne in Höhe von 25 Prozent verloren. Anstatt sich auf die Gewinnseite zu fokussieren, kämpfen 46 ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'RWE optimiert Vertrieb mit Enomic Kalkulationstool ' (Stand 08.01.2019


Insgesammt wurden alle 8 Pressetexte 3005 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung RWE optimiert Vertrieb mit Enomic Kalkulationstool wurde bisher 538 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel" und "Informationstechnologie". Die aktuellste Meldung wurde am 11.02.2016 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'RWE optimiert Vertrieb mit Enomic Kalkulationstool '


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'RWE optimiert Vertrieb mit Enomic Kalkulationstool '


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.