pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Blödorn marketing & kommunikation

G&W ist ab Februar 2016 eine Aktiengesellschaft

G&W Februar 2016 Aktiengesellschaft


Die Gründer und Inhaber der Münchener G&W Software Entwicklung GmbH, Erwin Grütter und Dr. Achim Warkotsch, haben die Weichen für die Zukunft gestellt. Das Ziel, für eine weitere dynamische Zukunftsentwicklung eine gewisse personelle Unabhängigkeit der Unternehmensentwicklung von den Gründern sicherzustellen, haben Grütter und Warkotsch mit der Umwandlung der GmbH in die G&W Software AG erreicht. Die bisherigen Eigentümer der GmbH, Grütter und Warkotsch, übernehmen zu gleichen Teilen den gesamten Aktienbesitz der neuen AG und wechseln in den Aufsichtsrat, zu dessen Vorsitzendem Warkotsch gewählt wurde. Die Dritte im Bunde als weitere Aufsichtsrätin ist die vereidigte Buchprüferin und Steuerberaterin Karin Treffer. Treffer betreut mit ihrer Steuerberatungsgesellschaft seit über 30 Jahren die G&W Software Entwicklung GmbH erfolgreich in steuerlichen Fragen und kennt so das Unternehmen in- und auswendig.

Der neue Vorstand der G&W Software AG kommt aus den eigenen Reihen und greift auf mehr als zwanzigjährige Erfahrung mit und bei G&W zurück. André Steffin war seit 1993 zunächst als Vertriebspartner für G&W tätig, bevor ihn G&W im Jahr 2000 mit dem Aufbau und der Leitung der heute erfolgreichen Berliner Niederlassung betraute. Seit Steffin 2013 als Mitglied der Geschäftsleitung nach München berufen wurde, hat er bereits wesentliche Teile seiner künftigen Aufgaben als Leiter des operativen Geschäfts der G&W Software AG selbstverantwortlich übernommen.

Für Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter ändert sich durch die Umwandlung nichts. Außer, dass sich alle darauf verlassen können, dass die Zukunftsfähigkeit von G&W als einem der wichtigen Softwareanbieter im Bereich AVA und Baukostenmanagement – auch im BIM-Prozess – für die nächsten Jahrzehnte bereits gesichert ist und dass das Unternehmen wie in den vergangenen 35 Jahren auch in Zukunft ein verlässlicher, berechenbarer Partner sein wird.

Das 1978 von Erwin Grütter als Einzelfirma gegründete Bausoftwarehaus wurde im Januar 1982 gemeinsam mit Dr. Achim Warkotsch zur G&W Software Entwicklung und im November 1983 zur G&W Software Entwicklung GmbH weiterentwickelt. Aus den 50 Kunden, die zum Start von G&W die „Grütter-Software“ für AVA und Kostenplanung im Einsatz hatten, ist inzwischen ein Kreis von über 7.000 Kunden geworden. Vom kleinen Architekturbüro bis zum großen Generalplaner, von der kleinen Bauabteilung einer Wohnungsbaugenossenschaft bis zur Deutschen Rentenversicherung Bund, von der Gemeinde mit 7.000 Einwohnern bis zur Landeshauptstadt, vom Gemeindewerk bis zu den größten Versorgungsunternehmen verlassen sich heute die unterschiedlichsten Planer und Bauherren auf California.pro, die Software für AVA und Kostenplanung.

Siehe www.gw-software.de.



Über G&W
Die G&W Software Entwicklung GmbH, ab Februar 2016 umgewandelt in die G&W Software AG, ist seit über 30 Jahren der Software-Spezialist für durchgängige AVA-Software und Baumanagement-lösungen für Bau und Unterhalt. Im Stammhaus in München sind Entwicklung, Vertrieb und Support angesiedelt. Für eine flächendeckende Betreuung der Kunden sorgen eigene Niederlassungen in Essen und Berlin, die Geschäftsstelle Südwest bei Stuttgart sowie ein bundesweites Netz von Vertriebs- und Servicepartnern. Der Fokus von G&W liegt auf Standardsoftware für Kostenplanung, AVA und Baucontrolling. Vom ersten Kostenrahmen bis zur Kostendokumentation abgeschlossener Baumaßnahmen unterstützt das Unternehmen die Prozesse seiner Kunden durchgängig, insbesondere auch den BIM-basierten Planungsprozess. Auch die Optimierung der Abwicklung von Rahmenvertrags-Maßnahmen für den Unterhalt und andere wiederkehrende Maßnahmen ist eine besondere Stärke von G&W und ihrer Software California.pro.

Zielgruppen
Viele Tausend Unternehmen, vom Einmannbüro bis zum Großunternehmen, vertrauen mittlerweile auf Lösungen von G&W. Nutznießer sind alle, die Kosten planen, kontrollieren, steuern und alle, die Leistungen ausschreiben, vergeben, abrechnen ebenso wie diejenigen, welche die Kosten der Baumaßnahmen bezahlen müssen. Also im weitesten Sinne alle Planer und Bauherren. Der Kundenkreis umfasst Planungsbüros aller Disziplinen, Versorgungs- und Entsorgungsunternehmen, Bauämter und kommunale Eigenbetriebe und Bauabteilungen der unterschiedlichsten Unternehmen.



Weitere Informationen:

G&W Software Entwicklung GmbH
Dr. Cornelia Stender
Arnulfstraße 25
80335 München
Fon 089 / 5 15 06-715
E-Mail: stgw-software.de

Quelle: Blödorn marketing & kommunikation / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Blödorn marketing & kommunikation
Ansprechpartner: Heike Blödorn
Straße: Kaiserstraße 150
Stadt: -
Telefon: 0721 / 9 20 46 40
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

3D-Bauteile rationalisieren CAD-Planung: Aufsteigen mit SPIRIT 2010

Neben den klassischen 2D-Funktionen bieten moderne CAD-Programme auch intelligente 3D-Architekturbauteile, die den Planungsprozess vereinfachen und beschleunigen. Viele Planer nutzen diese Vorzüge jedoch nicht, sondern setzen CAD aus verschiedenen Gründen ...
SIDOUN Bausoftware Updates - ohne CD online per Mausklick

Die SIDOUN International GmbH beantwortet das Kundenbedürfnis nach einem schnellen und optimierten Informationsfluss mit dem neuen webbasierten Produkt K.I.S.S. - "Kunden- Informations-S...-System". Das neue Produkt wird kostenfrei zusammen mit der ...
Ausschreibungssystem mit grafischer Mengenermittlung – Einzigartige Integration von CAD in AVA

Der Bausoftware-Spezialist SOFTTECH erweitert mit der neuen Version AVANTI 2010 das renommierte Ausschreibungsprogramm um eine einzigartige Möglichkeit: Eine komplett integrierte, auf die Grundfunktionen reduzierte CAD-Komponente für die Mengenermittlung. ...
wiko Bausoftware expandiert und sucht kluge Köpfe:

Freiburg im Breisgau, 8. Februar 2011 - Nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2010 steht das Jahr 2011 für die wiko Bausoftware GmbH, Spezialist für Controlling-Lösungen in der Bauwirtschaft , ganz im Zeichen der Expansion. Aufgrund einer erneuten ...
wiko Bausoftware wächst weiter und zieht in neue Geschäftsräume:

Freiburg im Breisgau, 19. Juli 2011 - Das Geschäftsjahr 2011 stand für die wiko Bausoftware GmbH, Spezialist für Controlling-Lösungen in der Bauwirtschaft, von Anfang an im Zeichen der Expansion. So war man aufgrund dieser erneuten Umsatzsteigerung und ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'G&W ist ab Februar 2016 eine Aktiengesellschaft' (Stand 14.01.2019


Insgesammt wurden alle 279 Pressetexte 193712 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung G&W ist ab Februar 2016 eine Aktiengesellschaft wurde bisher 444 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Reisen", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 28.02.2018 - 17:51 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'G&W ist ab Februar 2016 eine Aktiengesellschaft'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'G&W ist ab Februar 2016 eine Aktiengesellschaft'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.