pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Reinigungstechnik in der Produktion: Fraunhofer schließt Qualifikationslücke in Unternehmen

Reinigungstechnik Produktion: Fraunhofer Qualifikationslücke Unternehmen


Die Reinigungstechnik ist ein fester Bestandteil in der Prozesskette zur Herstellung eines Produkts geworden. In der Industrie fehlt es jedoch an qualifiziertem Know-how zu diesem Querschnittsthema, das sowohl den Maschinen- und Anlagenbau als auch die Produktions- und Verfahrenstechnik betrifft. Denn reinigungstechnisches Wissen kann nicht in einem Ausbildungsberuf oder Studium erworben werden. 20 % der in einer Markt- und Trendanalyse befragten Unternehmen planen daher, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Bereich zu schulen. Die Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik begegnet diesem Bedarf mit einem Grundlagenseminar, das sie in Kooperation mit der Fraunhofer Academy anbietet. Interessierte können sich auf der parts2clean 2016 am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand Halle 7, B 41 informieren und für den nächsten Seminartermin vom 28. bis 30. September 2016 in Dresden anmelden.

Die Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik entwickelt und realisiert Lösungen für effiziente und wettbewerbsfähige Reinigungsprozesse produzierender Unternehmen. In der Allianz werden die Kompetenzen von acht Fraunhofer-Instituten gebündelt und koordiniert. Das gesamte Feld der Reinigungstechnik wird somit prozessübergreifend abgedeckt: von vorgelagerten Prozessen der Reinigungsvermeidung über Reinigungsverfahren und Verfahrenskombinationen bis zu nachgelagerten Prozessen, wie etwa der Kontrolle des Reinigungserfolgs oder der umweltgerechten Entsorgung der Verunreinigung.

Das Grundlagenseminar gibt einen Überblick über die komplette Prozesskette der Reinigungstechnik und vermittelt eine methodische Herangehensweise zur Lösung von Reinigungsaufgaben. Die Schulung erfolgt bewusst unternehmens- und anwendungs-neutral und richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Verantwortung für Reinigungsprozesse, Investitionsentscheidungen und Qualitätssicherung, an Produktionsingenieurinnen und -ingenieure, Technologinnen und Technologen, Entwicklerinnen und Entwickler sowie an Meisterinnen und Meister. Im theoretischen Teil des Seminars werden die Themen Reinigungssystematik, -verfahren, -analytik und Qualitätsmanagement behandelt. Ein Praxisteil mit Übungen sorgt dafür, dass sich das Erlernte im Anschluss an das Seminar direkt im Berufsalltag umsetzen lässt. Das nächste Seminar findet vom 28. bis 30. September am Fraunhofer-Institutszentrum in Dresden statt.

Information und Anmeldung am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand auf der parts2clean

Das Grundlagenseminar wird auch auf der parts2clean, der internationalen Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung, die vom 31. Mai bis 2. Juni 2016 in Stuttgart stattfindet, vorgestellt. Interessierte finden den Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle 7, B 41 gegenüber dem Fachforum. Auch in diesem Jahr wird das Forum wieder von der Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik, die als fachlicher Kooperationspartner der Messe fungiert, gemeinsam mit dem Fachverband Industrielle Teilreinigung ausgerichtet.

Weitere Informationen und Anmeldung auf: www.academy.fraunhofer.de/de/weiterbildung/fertigungs-prueftechnik/reinigungstechnik.html

Fraunhofer Academy

Die Fraunhofer Academy bündelt die Weiterbildungsangebote der Fraunhofer-Gesellschaft unter einem Dach. Neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung fließen unmittelbar in die Lehrinhalte ein. Dies garantiert einen einzigartigen Wissens-transfer aus der Fraunhofer-Forschung in die Unternehmen. Die berufsbegleitenden Studiengänge, Zertifikatskurse und Seminare der Fraunhofer Academy richten sich an Fach- und Führungskräfte. Sie basieren auf den Forschungstätigkeiten der Fraunhofer-Institute in Kooperation mit ausgewählten und renommierten Partneruniversitäten und Partnerhochschulen. Weitere Informationen auf www.academy.fraunhofer.de


Quelle: factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Ansprechpartner: Jörg Röthlingshöfer
Straße: Leopoldstraße 54
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Industrieproduktion in Deutschland: Wachstum leicht abgeschwächt

Mittwoch 15.06.2005 - Das Wachstum der Industrieproduktion in Deutschland wird sich im Jahre 2005 leicht abschwächen und das Vorjahresniveau nur um 2,2 % übertreffen. Zu diesem Ergebnis kommt das DIW Berlin in seinem aktuellen Wochenbericht ...
Die Wertigkeit von Immobilien steigern - Fraunhofer SOBIC-Symposium zur EU-Gebäudeeffizienzrichtlinie

Die EU macht den Energiebedarf von Gebäuden zu einem Thema für Investoren und Eigentümer. Neu gegenüber der Energieeinsparverordnung EnEV ist, dass Beleuchtung und Belüftung in den Energiebedarfsnachweis der Gebäude integriert ...
Beckstein: "Fraunhofer-Institute leisten wichtigen Beitrag zum Ausbau des Technologie-Standortes Bayern"

Fraunhofer-Institute (PM 276/05 vom 30.06.05)"Die zehn Fraunhofer-Einrichtungen in Bayern leisten einen wichtigen Beitrag zum Ausbau des Technologie-Standortes Bayern. Die sehr gezielte, effektive und fruchtbringende Zusammenarbeit von Forschung und ...
Bill & Melinda Gates Foundation stiftet 1,2 Millionen Dollar für US-Fraunhofer Center

22.06.2005 - Das Fraunhofer Center for Molecular Biotechnology CMB in Newark, Delaware bekommt von der Bill & Melinda Gates Foundation Fördergeld in Höhe von 1,2 Millionen US-Dollar für vorklinische Studien zur Entwicklung eines Impfstoffs ...
Weltweit erste Referenz-Plattform von Infineon senkt Handy-Produktionskosten unter 20 US-Dollar; Muster verfügbar

München, 13. Juli 2005 - Mit der neuen Telefonplattform für Ultra-Preiswert-Handys von Infineon Technologies AG könnten die Produktionskosten für GSM-Mobiltelefone mit SMS-Funktion um beinahe die Hälfte von heute etwa 35 US-Dollar ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Reinigungstechnik in der Produktion: Fraunhofer schließt Qualifikationslücke in Unternehmen' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 4 Pressetexte 1846 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Reinigungstechnik in der Produktion: Fraunhofer schließt Qualifikationslücke in Unternehmen wurde bisher 476 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Industrie und Handel", "Medien und PR", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 29.04.2016 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Reinigungstechnik in der Produktion: Fraunhofer schließt Qualifikationslücke in Unternehmen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Reinigungstechnik in der Produktion: Fraunhofer schließt Qualifikationslücke in Unternehmen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.