pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von PP:AGENDA GmbH

ELEKTROFAHRZEUGE IM ARBEITSALLTAG

ELEKTROFAHRZEUGE IM ARBEITSALLTAG


HESSEN ERMÖGLICHT PRAXISTEST

Wiesbaden, 1. Juni 2016 - Verwaltungen von Kreisen, Städten und Gemeinden können demnächst zwei Wochen lang kostenfrei testen, wie sich Elektrofahrzeuge im dienstlichen Alltag bewähren: Sie müssen sich dafür vom 1. Juni an für einen der rund 40 E-Pkw und Plug-in-Hybride bewerben, die das Hessische Wirtschafts- und Verkehrsministerium gemeinsam mit dem Bundesverband eMobilität und weiteren Kooperationspartnern zur Verfügung stellt. „Die meisten Kommunen und kommunalen Eigenbetriebe tun bereits viel in Sachen Elektromobilität“, sagte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Dienstag. „Wir wollen sie weiter ermutigen, denn wir sind überzeugt, dass Elektrofahrzeuge gerade im Arbeitsalltag ihre Vorteile ausspielen.“

Das Projekt trägt den Namen „eKommunal – Elektromobilität bewegt!“. Kommunale Verwaltungen sowie Eigenbetriebe können sich über das Portal www.ekommunal-hessen.de bewerben. Die Frist endet am 30. Juni. Die Teilnehmer erhalten die Fahrzeuge vom 9. bis zum 23. September. Übersteigt die Zahl der Bewerber die der bereitstehenden Wagen, entscheidet das Los. Zu den Partnern der Aktion zählen die kommunalen Spitzenverbände, Autofirmen und der Darmstädter Energieversorger Entega.

„E-Autos sind umweltschonend und bestens geeignet für tägliche Fahrten zu Ortsterminen oder Außendiensten“, sagte Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbandes eMobilität. „Infrastruktur und Einsatz-Konzepte müssen allerdings weiterentwickelt werden. Dazu liefern solche Praxistests wertvolle Erkenntnisse.“ Im vergangenen Jahr hatte es ein vergleichbares Projekt für private Unternehmen gegeben.

Pressekontakt:

Verena Schreiner, Projektbüro eKommunal – Elektromobilität bewegt!
c/o PP:Agenda GmbH
Hanauer Landstraße 135, 60314 Frankfurt am Main
Telefon: 069 24 00 88 242
E-Mail: infoekommunal-hessen.de
www.ekommunal-hessen.de


Quelle: PP:AGENDA GmbH / pressbot.net



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Elektromobilität , eFlotte , eKommunal , Hessen , Elektrofahrzeuge
Elektroautos , Projekt


Ähnliche Pressemeldungen

RWE Autostromtarif dreimal teurer als der Dieselverbrauch– am Beispiel des Smart

Auernheim, 10.08.09 In einer aktuellen Untersuchung hat die Kreutzer Consulting für das neue E-Mobilitäts-Magazin SolarDriver Online – www.solar-driver.dasreiseprojekt.de festgestellt, dass der neue RWE Autostromtarif dreimal höhere Kosten bei der Nutzung ...
Elektrofahrzeuge von Renault ab 2011 bei Avis

Oberursel, 1. März 2010. Ab 2011 können Kunden der Avis Autovermietung emissionsfreie Elektrofahrzeuge von Renault mieten. Die E-Autos werden für umweltbewusste Mietwagenkunden in Europa, Afrika, im Mittleren Osten und in Asien verfügbar sein.Pascal Bazin, ...
Europcar bestellt die ersten verfügbaren 500 Renault Elektrofahrzeuge für seine Mietwagenflotte

Bereits im September 2009 haben Europcar und Renault eine Partnerschaft geschlossen, um gemeinsam Elektromobilität zu fördern. Nun hat Europcar, Europas größte Autovermietung, im nächsten Schritt die ersten verfügbaren 500 Elektrofahrzeuge von Renault ...
Peugeot iOn - Peugeot forciert Vermarktung von Elektrofahrzeugen

Markteinführung des iOn erfolgt im Oktober 2010Ideale Lösung für Car-Sharing-Projekte in BallungsräumenPeugeot kooperiert mit Spezialisten für ElektromobilitätPeugeot forciert die Vermarktung emissionsfreier Elektrofahrzeuge. Peugeot Generaldirektor Jean-Marc ...
Brennstoffzellen als Antrieb für Flugzeuge, Stromversorgung im Campingfahrzeug und als Range Extender für Elektrofahrzeuge

16. Gemeinschaftsstand Wasserstoff + BrennstoffzellenMünchen. 150 Aussteller aus 25 Ländern präsentieren zahlreiche Anwendungen von Brennstoffzellen auf Europas größter Messeplattform zu Wasserstoff und Brennstoffzellen. Das Deutsche Zentrum für Luft- ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'ELEKTROFAHRZEUGE IM ARBEITSALLTAG' (Stand 07.01.2019


Insgesammt wurden alle 14 Pressetexte 2900 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung ELEKTROFAHRZEUGE IM ARBEITSALLTAG wurde bisher 664 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Energie und Umwelt", "Medien und PR" und "Verschiedenes". Die aktuellste Meldung wurde am 10.02.2017 - 12:38 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'ELEKTROFAHRZEUGE IM ARBEITSALLTAG'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'ELEKTROFAHRZEUGE IM ARBEITSALLTAG'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.