pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB

German Pellets: Alte Genussrechte – Verjährung beachten !

German Pellets: Alte Genussrechte – Verjährung !


München, Berlin 21. Juli 2016 – Genussrechtsinhaber haben in einer Insolvenz des Unternehmens grundsätzlich eine sehr schwache Position, da alle anderen Gläubiger im Rahmen des Insolvenzverfahrens vorab befriedigt werden. So verhält es sich auch bei den Genussrechtsinhabern der German Pellets Genussrechte GmbH.

Deshalb empfahl CLLB Rechtsanwälte seit Beginn des Insolvenzdramas Anfang Februar 2016 allen Gläubigern, ihre Schadenersatzansprüche gegen die Prospektverantwortlichen, namentlich Herrn Peter Leibold prüfen zu lassen.

Nun droht den Genussrechtsgläubigern, die alte Genussrechte ab 2010 gezeichnet hatten, dass ein wichtiger Anspruch gegen die Prospektverantwortlichen Anfang August 2016 verjährt. Dies bedeutet, dass zu spät eingereichte Klagen nicht mehr auf diesen Anspruch gestützt werden können, da mit Erhebung der Einrede der Verjährung diese Ansprüche, selbst wenn sie gegeben wären, nicht mehr durchsetzbar sind.

Hintergrund ist, dass Anlageprospekte, die vor dem 01.06.2012 erstellt wurden, noch den alten Regelungen des Verkaufsprospektgesetzes und dem Börsengesetz in seiner alten Fassung unterfallen und dort sehr kurze Verjährungsfristen gelten.

Vor diesem Hintergrund rät CLLB Rechtsanwälte dringend allen Genussrechtsgläubigern, die sich noch nicht anwaltlich vertreten lassen, möglichst schnell ihre schadenersatzrechtlichen Ansprüche gegen den Geschäftsführer Peter Leibold prüfen zu lassen.

Klagen gegen Herrn Leibold, die sich auf Prospekthaftung im engeren Sinne stützen, müssen nach Auffassung der Kanzlei CLLB bis Anfang August 2016 eingereicht werden!

Grundsätzlich kann Schadenersatz auch auf deliktische Ansprüche gestützt werden. Jedoch fehlen derzeit noch wichtige Erkenntnisse, die eine deliktische Haftung von Herrn Leibold stützen. Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Rostock gegen Herrn Leibold laufen derzeit noch. Dies führt zu Verzögerungen, die gerade in diesem Fall zum Nachteil der Gläubiger werden können.

CLLB Rechtsanwälte sieht gute Chancen, Ansprüche aus Prospekthaftung im engeren Sinne direkt gegen Herrn Leibold durchzusetzen, da nach unserer Einschätzung die Wertpapierprospekte gravierende Prospektfehler enthalten. Klageverfahren gegen Herrn Leibold laufen bereits.

CLLB Rechtsanwälte vertreten bereits mehrere Anleger. Wir helfen Ihnen bei der Durchsetzung und Wahrung Ihrer Rechte direkt gegen Herrn Peter Leibold und andere Prospektverantwortliche.


Quelle: CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB
Ansprechpartner: RA István Cocron
Straße: Liebigstraße 21
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 089/552 999 50
Mobil: 089/552 999 90
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

German Pellets , GP Genussrechte GmbH , Peter Leibold


Ähnliche Pressemeldungen

Kreativ-Wettbewerb: Ice Tigers-Fans als Trikotgestalter

Für das am 21. August 2005 stattfindende Spiel der aktuellen Tigers-Mannschaft gegen das All-Star-Team anlässlich des 25-jährigen EHC-Jubiläums setzen die Ice Tigers auf die Unterstützung und die Kreativität ihrer Fans. ...
Grenzen beibehalten

Zum Ansinnen von Bundeskanzler Schröder, die geltenden Vorschriften zur Forschung mit embryonalen Stammzellen zu lockern, erklärt Claudia Roth, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:"Wir brauchen einen ethisch verantwortungsvollen ...
Internet-Angebot des HAMBURGER ABENDBLATTes neu gestaltet und erweitert

15. Juni 2005 - Das HAMBURGER ABENDBLATT hat seine Internet-Präsenz unter www.abendblatt.de optisch überarbeitet und inhaltlich ergänzt. Das Layout des mit mehr als 1,7 Millionen Visits pro Monat reichweitenstärksten regionalen Zeitungsangebots ...
Wachstumsmarkt Biodiesel - Biodiesel Süd begibt Genussrechte

Biodiesel ist der derzeit einzige breit im Markt eingeführte Biotreibstoff und an mehr als 1.900 Tankstellen bundesweit erhältlich. Das geringe Wachstum des europäischen Ölmarktes kann die weiter steigende Nachfrage nach Dieselkraftstoff ...
"Es muss ja nicht immer die Internet-Kauf- und Tauschbörse sein! SaarForst Landesbetrieb veranstaltet Flohmarkt im Grünen Wald

13.06.2005 - Sammeln Sie alte vogelkundliche Lehrbücher? Oder waren Sie immer schon auf der Suche nach einem gut erhaltenen Fernglas?Vielleicht haben Sie ja erst einen neuen Schlafsack für den nächsten Campingurlaub gekauft und wollen ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'German Pellets: Alte Genussrechte – Verjährung beachten !' (Stand 22.07.2016 )


Insgesammt wurden alle 402 Pressetexte 96227 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung German Pellets: Alte Genussrechte – Verjährung beachten ! wurde bisher 1 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Versicherungen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 22.07.2016 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'German Pellets: Alte Genussrechte – Verjährung beachten !'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'German Pellets: Alte Genussrechte – Verjährung beachten !'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.