pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Blödorn marketing & kommunikation

KOBOLD konnte Umsatz weiter steigern

KOBOLD Umsatz


Durch die Einführung der Produktversion KOBOLD CONTROL konnte KOBOLD Management Systeme GmbH schon 2015 ihren Umsatz steigern. Belief sich die Umsatzsteigerung im vorigen Jahr auf 25 %, so verzeichnet das Wuppertaler Softwarehaus 2016 sogar eine Steigerung von 29 % zum Vorjahr. Dabei verteilt sich der Umsatz gleichmäßig auf die beiden Zielgruppen Ingenieurbüros (TGA, konstruktiver Ingenieurbau sowie Tragwerksplanung) und Architekturbüros. Allerdings hält der Trend an, dass sich immer mehr Architekten für die Controllingsoftware entscheiden und das nicht zuletzt wegen des ansprechenden Designs und der einfachen Handhabung. So verteilen sich heute die Kunden zu 60 % auf Ingenieurbüros und zu 40 % auf Architekturbüros. Insgesamt arbeiten 2.400 Planungsbüros mit 21.250 Lizenzen der Controllingsoftware. 18 % der Einnahmen belaufen sich auf Dienstleistungen wie Schulung und Beratung, der Rest entfällt auf die Software.

Auch 2016 konnte das Systemhaus wieder überdurchschnittlich viele Neukunden gewinnen. Geschäftsführer Roberto Ronis erklärt: „Wir von KOBOLD definieren uns nicht alleine über die Software sondern über unser kaufmännisches Know-how und unsere Kompetenz im Controlling. Das wird von den Kunden sehr geschätzt.“ Das Unternehmen führt die überdurchschnittliche hohe an Anzahl an Neukunden auch auf den gestiegenen Bekanntheitsgrad zurück. Darüber hinaus registriere man einen Trend zur Empfehlung durch bestehende Kunden und EDV-Häuser. Grund dafür sei die Leistungsfähigkeit und Funktionalität der aktuellen Software als auch die Beratungsleistung.

Ronis schätzt, dass in Deutschland noch immer 40 % der Planungsbüros ganz ohne Controllingsoftware oder mit Excel arbeiten, so dass weitere Umsatzsteigerungen in 2017 realistisch seien. Um den steigenden Bedarf abzudecken, habe das Unternehmen im Januar zwei Entwickler eingestellt und werde bis zum Jahresende das Team auf 17 Köpfe erweitern. Geplant sei jeweils ein weiterer Mitarbeiter im Support und im Vertrieb.

Weitere Informationen siehe www.kbld.de.


Über KOBOLD Management Systeme
Kobold wurde 1999 in Wuppertal mit drei Mitarbeitern gegründet. Bereits 1996 kam S-Control 2.6, damals noch unter der Firmierung Scholle & Partner, als Vorläufer zur heutigen Version auf den Markt. Hauptmerkmal dieser ersten Version der Controlling-Software war die Zeiterfassung mit der Erfassungsmöglichkeit von vollen Stunden auf die Projekte. Seither stehen die Produkte von KOBOLD Management Systeme aus den Bereichen Projektcontrolling, Unternehmenscontrolling und Honorarberechnung für bedienerfreundliche und wartungsarme Software. Heute betreut das Softwarehaus mit 15 Mitarbeitern über 21.000 Architekten und Ingenieure im gesamten Bundesgebiet und den angrenzenden Ländern.

Die aktuelle Software KOBOLD CONTROL bietet ein umfassendes Projektmanagement, damit die Planer in der Lage sind, ihre Projekte optimal zu steuern, um die an die Projekte geknüpften wirtschaftlichen Ziele zu erreichen. So begleitet die Controllinglösung den Architekten und Ingenieur von der Akquise bis zur Fertigstellung des Projektes auf vielen Ebenen; sei es im Projektcontrolling, in der Honorarberechnung oder in der Dokumentenverwaltung. Natürlich bietet die Software auch Funktionen für das Kundenbeziehungsmanagement (CRM).


Weitere Informationen:
KOBOLD Management Systeme GmbH
Roberto Ronis
Unterdörnen 101
42283 Wuppertal
Fon 0202 / 4 29 87-0
E-Mail: roberto.roniskbld.de


Quelle: Blödorn marketing & kommunikation / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Blödorn marketing & kommunikation
Ansprechpartner: Heike Blödorn
Straße: Kaiserstraße 150
Stadt: -
Telefon: 0721 / 9 20 46 40
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

INTECO-Training zum Thema „Systematisches Multi-Projektmanagement“

„Projektabhängigkeiten erkennen – Ressourceneinsatz planen – Porfolios aktiv steuern“ Die INTECO GmbH, seit über 20 Jahren Spezialist für Projektmanagement, veranstaltet am 01. und 02. Dezember 2009 ein zweitägiges Training zu diesem Thema in ihrem Unternehmenssitz ...
projectfacts – Erkennen von Firmenpotentialen durch intelligente Zeit- und Kostenerfassung

Einsparpotentiale erkennen, ineffiziente Bereiche optimieren oder bei Problemen in Projekten rechtzeitig gewarnt werden. Eine Herausforderung die nicht nur in wirtschaftlichen Krisenzeiten Bestand hat. Aber woher kommen die Kennzahlen? Hier bietet die ...
Beratercontrolling – Munteres Ein- und Ausgehen

Bonn/Rheinbach – „Weil Berater oft für getrennte Unternehmensbereiche arbeiten, fallen sie selbst dann nicht auf, wenn sie in Divisionsstärke fürs Haus arbeiten: Auf dem Flur oder in der Kantine hält man sie für Kollegen aus der Nachbarabteilung. Nur ...
Controlling-Portal.de – Die Startseite für Controller

Eine gute Website ist ständig in Bewegung – so hat sich auch das Internetfachportal für Controller und Controlling- Interessierte www.Controlling-Portal.de - ständig weiterentwickelt. Seit 2003 ist die Online-Controller-Community am Markt und hat sich ...
AZS System AG zeigt in Leipzig integrierte Komplettlösungen für das Personalwesen und für die Zeiterfassung

Hamburg, 1. Oktober 2007. AZS System AG, das Systemhaus für Personalmanagement, Zeiterfassung und Zutrittssicherung, zeigt auf der KOMCOM in Leipzig vom 13. bis 14. November 2007 die integrierte Komplettlösung für den Personalbereich und neue Anwendungen ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'KOBOLD konnte Umsatz weiter steigern' (Stand 06.02.2017


Insgesammt wurden alle 251 Pressetexte 159713 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung KOBOLD konnte Umsatz weiter steigern wurde bisher 1 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Reisen", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 06.02.2017 - 11:03 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'KOBOLD konnte Umsatz weiter steigern'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'KOBOLD konnte Umsatz weiter steigern'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.