pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von gaeb-online, Ulrike Braun

Für Office-Programme: Intelligente Schnittstelle für den GAEB-Standard

Für Office-Programme: Intelligente Schnittstelle GAEB-Standard


Wenn sich europäische Baufirmen an deutschen Ausschreibungen beteiligen möchten, müssen sie das sogenannte GAEB-Dateiformat nutzen. Mit ganz wenig Aufwand können jetzt europäische Bauunternehmen einen Datenaustausch mit Architekten oder Auftraggebern durchführen, die nach dem deutschen GAEB-Standard arbeiten.

Hierzu reicht ein vorhandenes Office-Paket wie zum Beispiel Microsoft Office oder eines der kostenlosen Office-Pakete wie OpenOffice. Dazu kommt als Schnittstelle das kleine, aber praktische Softwareprogramm GAEB-Online 2016 der Firma gaeb-online aus Walzbachtal.

Für eine Angebots-Kommunikation in Deutschland schickt der Architekt der Baufirma ein elektronisches Leistungsverzeichnis im deutschen Standardformat GAEB DA83. Dies kann vom Auftraggeber in den aktuell in Deutschland gängigen GAEB-Format wie GAEB 90, GAEB 2000 oder als GAEB XML übermittelt werden. Mit der Software GAEB-Online 2016 kann das Leistungsverzeichnis in all diesen Formaten auf dem PC der Baufirma einfach geöffnet und für jede LV-Position der Angebotspreis erfasst werden.

In Verbindung mit den zuvor genannten Office-Programmen ist jederzeit auch eine echte Preisermittlung über die Tabellenkalkulation möglich. Hierzu exportiert die Baufirma das GAEB-Leistungsverzeichnis zum Beispiel in eine Excel-Tabelle und kalkuliert dort seine Einheitspreise, Preisanteile und Zuschläge.

Beim Export nach MS-Excel werden aus dem LV von GAEB-Online 2016 immer die Positionsnummern, Kurztexte, Menge und die Einheit übergeben. In Excel selbst wird die Lohn- und Zuschlagskalkulation wesentlich vereinfacht, da dieser Weg immer zusätzliche, individuelle Rechenoptionen für den Materialbedarf, evtl. Nachlässe oder Lohnminuten etc. bietet.

Die so ermittelten Einheitspreise werden per Mausklick einfach wieder in GAEB-Online 2016 importiert und das Programm erstellt hieraus eine Angebotsdatei im Dateiformat DA84. Das Angebot wird ausgedruckt und die DA84-Datei wird zurück an den Architekten übermittelt. Dieser kann die Preise aus der Datei direkt in das von ihm verwendete AVA-Programm einlesen und automatisiert seinen Preisspiegel erstellen.

GAEB-Online 2016 läuft ab Windows 7 oder höher unter 32bit- und 64bit-Windows. Das Programm GAEB-Online 2016 sowie die Online-Hilfe und das PDF-Handbuch sind nur in deutscher Sprache verfügbar.

Für alle Anwender die gerne mobil arbeiten möchten, steht zusätzlich eine weitere Variante mit dem Namen „GAEB-Online 2016 USB“ auf einem USB-Stick zur Verfügung. Diese mobile Lösung ermöglicht eine „Kalkulation aus der Hosentasche“ denn man kann das Kalkulationsprogramm per USB Stick auf jedem Windows PC mit einem USB-Anschluss nutzen.

Für größere Teams steht darüber hinaus auch eine spezielle Terminalserver-Version für Microsoft Windows Server 2008 R2 oder Microsoft Windows Server 2012 zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.gaeb-online.de.


Quelle: gaeb-online, Ulrike Braun / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: gaeb-online, Ulrike Braun
Ansprechpartner: Ulrike Braun
Straße: Kraichgaustraße 15
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: +49 7203 346506
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

gaeb , software , handwerk , excel


Ähnliche Pressemeldungen

"Frauen kaufen Handwerker intelligenter ein als Männer"

Immer mehr Frauen ersteigern sich ihren Handwerker bei www.letsworkit.de Aachen, 27. Juli 2005 - Einen überproportional wachsenden Anteil weiblicher Nutzer meldet LetsWorkIt, Deutschlands große Online-Auktionsplattform für Dienstleistungs- ...
Softwarelösung kombiniert erstmals E-Mail- und RSS-Marketing

Die neue Version der E-Mail Marketing Suite ELAINE erhöht die Reichweite von Newslettern durch die Bereitstellung von personalisierten RSS-Feeds. (Niederkassel, 23. Juni 2005) Mit der Version 2.1 der ELAINE E-Mail Marketing Suite stellt der Hersteller ...
Ein Stück Darmstädter Know-how in jedem neuen Reisepass - FlexSecure-Software schützt digitale Signaturen im Passeinband

Darmstadt/Worms, 23. Juni 2005. Das Bundesamt für die Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die Darmstädter FlexSecure GmbH beauftragt, eine für die neuen Reisepässe nötige Sicherheitstechnologie zu entwickeln: Die ...
4,1% weniger Beschäftigte im Handwerk Ende März 2005

WIESBADEN - Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren nach vorläufigen Ergebnissen Ende März 2005 im zulassungspflichtigen Handwerk 4,1% weniger Personen tätig als Ende März 2004. Zugleich lagen die Umsätze der selbstständigen ...
Deutsche Handwerker vereinigen sich gegen die Schwarzarbeit

Aachen, 1. Juli 2005 - Im Kampf gegen die grassierende Schwarzarbeit in Deutschland haben sich über 5.000 Handwerker für die Nutzung des Online-Auktionsmarktplatzes LetsWorkIt entschieden. Auf www.letsworkit.de werden Aufträge per Auktion ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Für Office-Programme: Intelligente Schnittstelle für den GAEB-Standard' (Stand 07.02.2017


Insgesammt wurden alle 2 Pressetexte 162 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Für Office-Programme: Intelligente Schnittstelle für den GAEB-Standard wurde bisher 1 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen" und "Industrie und Handel". Die aktuellste Meldung wurde am 07.02.2017 - 7:25 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Für Office-Programme: Intelligente Schnittstelle für den GAEB-Standard'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Für Office-Programme: Intelligente Schnittstelle für den GAEB-Standard'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.