pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von gaeb-online, Ulrike Braun

GAEB-Online 2016: Vermittler zwischen GAEB und Excel

GAEB-Online 2016: Vermittler GAEB Excel


Der Umgang mit dem elektronischen Datenaustausch ist seit Langem kaum noch aus der Arbeitswelt im Bauprozess wegzudenken. Im Bereich der Angebotseinholung hat sich die sogenannte GAEB-Schnittstelle für den Austausch von Leistungsverzeichnissen und Angeboten bewährt. Alle gängigen Bausoftwarelösungen und Ausschreibungsprogramme arbeiten mit dieser Schnittstelle, die unter anderem den direkten Datenaustausch zwischen Planern und Handwerkern ermöglicht.

Der Architekt

Im Rahmen der Ausschreibung erstellt der Architekt zunächst das Leistungsverzeichnis in seinem AVA-Programm. Danach schickt er es im GAEB-Datenformat DA83 an die Firmen, welche für eine Ausführung des entsprechenden Gewerkes infrage kommen. Dabei hat der Architekt auch immer die Anforderung, das Angebot ebenfalls als Datei zurückzuerhalten. Er möchte die Angebote für seinen Preisvergleich in Form eines Preisspiegels nicht wieder manuell abtippen müssen, sondern die Daten schnell und einfach aus einer GAEB DA84-Datei in seine Software einlesen.

Die Baufirma

Die Baufirma muss nun die GAEB-Datei öffnen und zu den Positionen möglichst einfach die Preise erfassen können. Bestehen die LV-Positionen aus vielen einzelnen Leistungen, muss bei der Kalkulation aufseiten der Firma aber meist noch zweitaufwendig nachgearbeitet werden. Viele der Baufirmen nutzen hierfür eigene Lösungen auf Basis einer Tabellenkalkulationssoftware wie zum Beispiel Microsoft Excel. In Excel können zum Beispiel eigene Rechenoptionen für den Materialbedarf sowie Lohn- und Zeitanteile individuell ausgeführt und die Preiskalkulation somit wesentlich vereinfacht werden.

Vermittler zwischen GAEB und Excel

Mit der Software GAEB-Online 2016 der Firma gaeb-online aus Walzbachtal können GAEB-Ausschreibungen per Mausklick direkt zum Beispiel an Microsoft Excel zur weiteren Kalkulation übergeben werden. Das Windows-Programm GAEB-Online 2016 lässt sich aber auch bequem und problemlos mit jedem anderen Office-Paket wie OpenOffice® oder LibreOffice® verwenden. Somit können die Bearbeiter wie gewohnt sämtliche Berechnungen in ihrer gewohnten Tabellenkalkulation ohne aufwendige und manuelle Nacharbeit oder Komforteinschränkungen durchführen.

Import der Preise

Ist die Kalkulation abgeschlossen, werden die Einheitspreise wieder aus Excel über GAEB-Online 2016 in die Ausschreibung zurückübertragen und daraus eine elektronische Angebotsdatei im Format DA84 erstellt. Hierbei liefert GAEB-Online 2016 automatisch immer das richtige Dateiformat, ganz gleich, ob der Architekt sein LV in den Formaten GAEB 90, GAEB 2000 oder GAEB XML erstellt hat.

Arbeiten auch ohne Installation

Mit dem Produkt GAEB-Online 2016 USB gibt es darüber hinaus auch eine neue Lösung, die ohne Installation auf einem Computer genutzt werden kann. Hierbei ist das Programm komplett auf einem USB-Stick installiert und auf jedem Windows-Computer mit USB-Anschluss direkt betriebsbereit. Das Produkt GAEB-Online 2016 USB macht die Kalkulation von Angeboten im GAEB-Format damit unabhängig von einem bestimmten Arbeitsplatz und ermöglicht ein mobiles Arbeiten unterwegs, im Homeoffice oder auch beim Kunden.

Ulrike Braun von der Firma gaeb-online: „Unsere Lösung GAEB-Online 2016 USB ermöglicht die mobile und einfache Kalkulation von GAEB-Ausschreibungen in einer Tabellenkalkulation. Es ist die optimale und noch dazu kostengünstige Ergänzung für jede Baufirma.“

Unverbindlich ausprobieren

GAEB-Online 2016 kann vor dem Kauf unverbindlich aus dem Internet geladen und getestet werden. Das Programm kann ab Windows 7 oder höher genutzt werden. Neben der mobilen Version auf einem USB-Stick steht zum Arbeiten im Team zusätzlich auch eine spezielle Terminalserver-Version für Microsoft Windows Server 2008 R2 oder Microsoft Windows Server 2012 zur Verfügung. Eine ausführliche Onlinehilfe und ein übersichtliches Handbuch im PDF-Format helfen dabei, die Software besser kennenzulernen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite

Quelle: gaeb-online, Ulrike Braun / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: gaeb-online, Ulrike Braun
Ansprechpartner: Ulrike Braun
Straße: Kraichgaustraße 15
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: +49 7203 346506
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

gaeb , software , handwerk , excel


Ähnliche Pressemeldungen

Jedox verwandelt Excel mit Open-Source-Lösung PALO in Multi-User-Planungssystem

Betriebswirtschaftliche Planung mit Excel-Flexibilität und OLAP-Leistungsfähigkeit Jedox verwandelt Excel mit der Open-Source-Lösung PALO in ein Multi-User-PlanungssystemFreiburg, 05. Oktober 2005 - Die Jedox GmbH, ein führender Anbieter ...
Streben nach Business Excellence steigert nachweislich Umsatz und Ergebnis

Studie bestätigt TNT: Unternehmen mit EFQM-Modell erfolgreicherTroisdorf/Brüssel, 16. November 2005. Unternehmen, die ihr Managementsystem nach den Prinzipien der European Foundation for Quality Management (EFQM) ausgerichtet haben, erzielen ...
California.pro V8 auf der BAU 2017 erfolgreich GAEB zertifiziert

Der GAEB-Datenaustausch stellt die derzeit wichtigste Kommunikation zwischen allen Baubeteiligten dar. Die Einhaltung von Standards ist dafür eine Grundvoraussetzung. André Steffin, Vorstand der München G&W Software AG, erläutert: „Für G&W ist es selbstverständlich, ...
BIM-Mengenermittlung mit MWM-Libero

Das Bonner Softwareunternehmen MWM Software & Beratung GmbH präsentiert auf der BAU 2017 auf dem Gemeinschaftsstand der Bundesvereinigung Bausoftware (BVBS) in Halle C3, Stand 308 sein Programm für Aufmaßerstellung, Mengenermittlung und Abrechnung, MWM-Libero, ...
Mehr Flexibilität beim Datenaustausch

Führten Bauunternehmen und Auftraggeber bisher den Austausch von Leistungsverzeichnisdaten zwecks Mengenübertragung nach Datenart 11 der REB (Mengenermittlung) durch, so ist dies ab sofort mit der neuen GAEB-Austauschdatei X31 möglich. Die international ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'GAEB-Online 2016: Vermittler zwischen GAEB und Excel' (Stand 18.04.2017


Insgesammt wurden alle 3 Pressetexte 386 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung GAEB-Online 2016: Vermittler zwischen GAEB und Excel wurde bisher 1 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Industrie und Handel" und "Medien und PR". Die aktuellste Meldung wurde am 11.04.2017 - 15:24 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'GAEB-Online 2016: Vermittler zwischen GAEB und Excel'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'GAEB-Online 2016: Vermittler zwischen GAEB und Excel'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.