pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Seifert PR

UFO Haus in Stuttgart: Ausblick garantiert

UFO Haus Stuttgart: Ausblick


Wohnraum in Großstädten ist knapp und teuer, freie Baugrundstücke sind rar – das gilt auch für Stuttgart. Ist kein Bauplatz vorhanden, geht man aufs Dach. Was immer wieder ein Experiment der ganz besonderen Art ist. Hohe Bauauflagen wie Statik, Brandschutz oder auch Denkmalschutz verhinderten schon manches Projekt vor der Planeinreichung. Realisiert wurde eine Dachaufstockung im Stuttgarter Lehenviertel.

Das fünfgeschossige Wohn- und Geschäftsgebäude wurde um die Jahrhundertwende errichtet. Das ursprüngliche Steildach brannte Ende des Zweiten Weltkrieges ab. Ein Wiederaufbau in der ursprünglichen Form wäre nicht wirtschaftlich gewesen. Architekt Florian Danner vom Büro Danner Yildiz Architekten und Makler Marcus Steiner erwarben die Dachfläche. Sie boten den Bewohnern an, sie kostenfrei zu sanieren, um sie anschließend aber selbst als Wohnraum nutzen zu können. Entstanden sind dabei zwei hochmoderne Penthouse-Wohnungen mit jeweils knapp 100 m². Bemerkenswert ist vor allem die Tatsache, dass die Aufstockung nicht historisierend die Gründerzeit nachbaut, sondern mutig zeigt, in welchem Jahrtausend sie entstanden ist. Um die Dachaufstockung, auch UFO genannt, zu erkennen, muss der Betrachter sich weit zurücklehnen.

Der Kontrast zwischen dem Altbau und der futuristisch anmutenden S-Form könnte größer nicht sein. Die skulpturale Form des Gebäudeaufbaus lässt die Grenzen zwischen Architektur und Design fließend erscheinen. Beide Wohnungen sind bewusst ganz in Weiß gehalten. Für kontrastreiche Akzente sorgen vereinzelt angeordnete, dunkle Accessoires. Die Kernidee des Entwurfs stellt eine hyperbolisch geformte Schale dar, die die Funktionen von Dach, Wand und Boden in einer leichten Weise in sich vereint.

Architekt Danner hat sich für offenes Wohnen ohne eingrenzende Trennwände entschieden. Sichtbare graue Stahlträger, weiße Einbau- und Küchenmöbel sowie ein heller Kalksteinboden prägen die Innenarchitektur. Die zum Wohn- und Essraum hin offene Küche ist auf allen Sichtflächen mit 6 mm starkem, weiß lackierten Glas belegt. Es gibt keine sichtbaren Griffe: Horizontale Grifffugen ermöglichen das Öffnen der Fronten. Das geradlinige Schalterprogramm Gira E2 besticht durch sein streng reduziertes Design, weshalb sich Florian Danner dafür entschieden hat. Ein freistehendes Sideboard grenzt den Sitzbereich zum offenen Eingangsbereich hin ab. Neben dem Wohnraum befindet sich ein Arbeitszimmer.

Das zweite Dachgeschoss erreichen die Bewohner über Stahlstufen. Hier gibt es ein Schlafzimmer mit nur einer einzigen Möblierung: einem Kleiderschrank. Direkt daran anschließend sind eine Dusche und ein WC. Von den Dachgeschossen aus hat man Zugang auf zweiseitig umlaufende Dachterrassen. Eine statische Herausforderung, der sich Architekt Danner stellte. Dafür ist der Blick über Stuttgart einzigartig.

Weitere Informationen zum Thema finden Interessierte unter:

Foto: Tomislav Vukosav


Quelle: Seifert PR / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Seifert PR
Ansprechpartner: Gabi Hirsch
Straße: Zettachring 2a
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Gira , Smart Home , Gebäudetechnik , Haustechnik , Hausautomation


Ähnliche Pressemeldungen

Neue Fachmesse für Gebäudetechnik

Premiere auf dem Hamburger Messegelände Neue Fachmesse für Gebäudetechnik GET Nord 2008, Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima vom 19. bis 21. November 2008 Im November wird die erste Fachmesse für Gebäudeenergietechnik und Ausstattung, die GET ...
Heizkosten senken und Wohnwert steigern mit innovativer Gebäudetechnik

Das Feierabendheim Luisenstraße in Konstanz zeigt, wie auch Bestandsgebäude in attraktive Niedrigenergiehäuser verwandelt werden können. Das 1963 errichtete Haus mit insgesamt 32 Wohnungen sowie durch den Miteigentümer Spitalstiftung Konstanz genutzten ...
Heizkosten senken und Wohnwert steigern mit innovativer Gebäudetechnik

Würzburger Mehrfamilienhaus als Vorreiter für energiesparende Gebäudesanierung Ein Sechzigerjahrebau in Würzburg zeigt, wie auch Bestandsgebäude in attraktive Niedrigenergiehäuser verwandelt werden können. Das fünfgeschossige Mehrfamilienhaus in der ...
Solarwärme erobert den Markt für Heiz- und Gebäudetechnik

Investitionen von 10 Mrd. Euro erwartet – 20.000 neue Arbeitsplätze für Mittelstand und Handwerk – Marktstudie sieht großes Wachstumspotenzial bei Neubau und Sanierung Frankfurt/M. 5.3.07 – Solare Heizsysteme gewinnen einen immer höheren Stellenwert ...
Lüftungs- und Klimatechnik: Erfolgreiches Audit für Hörtner & Fischer

Hörtner & Fischer Klimawelt ist in der Region bekannt für hohe Qualität und innovative Lösungen in der Lüftungs- und Klimatechnik. Das Unternehmen, das bereits 1999 die Erstzertifizierung erhielt, wurde nun erneut auf Herz und Nieren geprüft. Nach bereits ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung ' UFO Haus in Stuttgart: Ausblick garantiert' (Stand 05.05.2017


Insgesammt wurden alle 22 Pressetexte 6337 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung UFO Haus in Stuttgart: Ausblick garantiert wurde bisher 1 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen" und "Industrie und Handel". Die aktuellste Meldung wurde am 05.05.2017 - 11:59 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung ' UFO Haus in Stuttgart: Ausblick garantiert'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung ' UFO Haus in Stuttgart: Ausblick garantiert'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.