pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von ZEBAU GmbH

Vom energieeffizienten Wohngebäude bis zum hocheffizienten Bildungsbau

Vom Wohngebäude Bildungsbau


Hamburg, 22. Juni 2017 – Was ist der „richtige“ Weg für die Planung und Umsetzung eines energieeffizienten Gebäudes? Die Fachkonferenz „Effiziente Gebäude“ zeigt am 10. Oktober 2017 im Empire Riverside Hotel in Hamburg erfolgreich umgesetzte Gebäude- und Energiekonzepte, die durch ihre Zukunftsfähigkeit überzeugen. Experten aus verschiedenen Disziplinen werfen einen Blick auf die Handlungsfelder und Herausforderungen zukunfts-orientierter Architektur-, Technik- und Quartiersansätze.

Das Themenspektrum der Tagung ist abwechslungsreich: Neue Komponenten in der (intelligenten) Gebäudetechnik, Modernisierung im Bestand, hocheffiziente Bildungsbauten, Low-Tech-Strategien in Bürogebäuden, Digitalisierung in der technischen Gebäudeausrüstung oder Projekte aus dem kommunalen Klimaschutz. Die renommierten Referenten der Tagung präsentieren Pilotprojekte, Best-Practice-Modelle und Bewertungssysteme für ein nachhaltiges Planen und Bauen. Architekten, Stadtplaner und Ingenieure erhalten Einblicke in spannende Entwicklungen zum umweltfreundlichen und ressourcenschonenden Wohnen und neue Erkenntnisse aus der Forschung.

Vertreter aus Politik und Verwaltung erfahren aus erster Hand, worin die
Vorteile der einzelnen Gebäudeenergiestandards bestehen und welche
ganzheitlichen Energiekonzepte sich für Büro-, Bildungsbauten und
Quartiere eignen. Die gewonnenen Erfahrungen aus Monitorings und
Simulationen helfen dabei, Einsparpotentiale am Gebäude zu erfassen
und die Erkenntnisse in weiteren Projekten, auch auf kommunaler Ebene umzusetzen.

In der begleitenden Ausstellung gibt es Gelegenheit, sich über innovative Produkte und Trends am Markt zu informieren und Anwendungen aus der Praxis kennenzulernen. Zeit für einen intensiven Austausch ist ausreichend eingeplant.

Der Frühbucherrabatt gilt noch bis zum 17. Juli 2017.

Fortbildungspunkte: Energieeffizienz-Expertenliste: 5 UE Wohngebäude, 7 UE Energieberatung im Mittelstand, 7 UE Nichtwohngebäude. Anerkennung von der Architekten- und Ingenieurkammer SchleswigHolstein und vom Passivhaus Institut mit 8 Punkten als Verlängerung der Planer- und Handwerkerliste.

Zur Website und Anmeldungen auf:


Die ZEBAU GmbH in Hamburg wurde 2000 gegründet und ist Mitglied im Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e. V. (eaD). Die unabhängige, halböffentliche norddeutsche Netzwerkstelle für Bauherren, Planer und Kommunen hat das Ziel, energieeffizientes Bauen und den Einsatz erneuerbarer Energien in der Gebäude- und Stadtplanung zu etablieren. Das interdisziplinäre Team aus Architekten, Ingenieuren, Stadtplanern sowie Umwelt- und Kommunikationswissenschaftlern ist in den Feldern Projektentwicklung, Kommunaler Klimaschutz, Gutachten, Beratung, Planung, Qualitätssicherung, Zertifizierung, Weiterbildung und Kommunikation aktiv und bietet ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand. Die ZEBAU GmbH ist Hamburger Umweltpartner und als familienfreundliches
Unternehmen ausgezeichnet.

Quelle: ZEBAU GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: ZEBAU GmbH
Ansprechpartner: Nina Plate
Straße: Große Elbstraße 146
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Energie , Bauen , Architektur , Umwelt , Energieeffizienz
Wohnen


Ähnliche Pressemeldungen

Photovoltaik und Design: Bundesumweltminister Jürgen Trittin startet Architekturwettbewerb

Berlin, 16. Juni 2005 - Bundesumweltminister Juergen Trittin hat heute gemeinsam mit Vertretern der Bundesarchitektenkammer (BAK) und des Bundes Deutscher Architekten (BDA) zu einem bundesweiten Architekturwettbewerb "Photovoltaik und Design" aufgerufen. ...
Umweltminister Methling: 100 Prozent - erneuerbare Energien ab 2050 möglich

Sperrfrist: Samstag, 11. Juni 2005, 9.00 Uhr!Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Prof. Dr. Wolfgang Methling hat heute (Samstag, 11.6.2005) in Wietow (Landkreis Nordwestmecklenburg) im Rahmen der von der Rosa-Luxemburg-Stiftung (RSL), dem Regionalbüro ...
Nationalelf im ICE unterwegs: Schnell und umweltfreundlich von Frankfurt am Main nach Köln

Mit Tempo 300 im ICE 3 zum FIFA Confederations Cup / An- und Abreise per Bahn für alle Besucher mit attraktivem Preisvorteil (Köln/Berlin, 16. Juni 2005) Die deutsche Fußballnationalmannschaft fuhr heute nach ihrem Sieg gegen Australien ...
Europäische Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen fordern sofortige Anerkennung von Indianergebieten in Brasilien

Erbitterter Streit um Indianerrechte in BrasilienBerlin, 15.6.05 - In Berlin, London und Brüssel protestieren heute Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen gegen die zögerliche Haltung der brasilianischen Regierung bei der Demarkierung der ...
Umweltministerium fördert Fremdwasser-Entflechtungsmaßnahmen im Landkreis St. Wendel

Die Gemeinden Oberthal und Freisen sowie die Stadt St. Wendel erhalten für ihre Investitionen in Fremdwasser-Entflechtungsmaßnahmen eine finanzielle Unterstützung, die das Umweltministerium im Rahmen seiner Aktion Wasserzeichen gewährt.Die ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Vom energieeffizienten Wohngebäude bis zum hocheffizienten Bildungsbau' (Stand 30.06.2017


Insgesammt wurden alle 48 Pressetexte 15005 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Vom energieeffizienten Wohngebäude bis zum hocheffizienten Bildungsbau wurde bisher 1 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Informationstechnologie" und "Medien und PR". Die aktuellste Meldung wurde am 30.06.2017 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Vom energieeffizienten Wohngebäude bis zum hocheffizienten Bildungsbau'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Vom energieeffizienten Wohngebäude bis zum hocheffizienten Bildungsbau'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.