pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Blödorn marketing & kommunikation

Komfortabler Austausch von Teilmodellen mit AWARO Sync

Komfortabler Austausch Teilmodellen AWARO Sync


Zur Unterstützung der Anwender des Projektraums AWARO in BIM-Projekten bietet der Geschäftsbereich AWARO Collaboration Solutions der AirIT Systems ab sofort das Modul AWARO-Sync. Damit können die am Bauprojekt Beteiligten wie Architekten, Tragwerks- und Fachplaner komfortabel 3D-Teilmodelle vergleichen, austauschen und aktualisieren. Der AWARO-Sync spiegelt eine Referenzstruktur aus 3D-Teilmodellen komfortabel in einem Arbeitsschritt in die lokale 3D CAD Arbeitsumgebung der Planer und unterstützt damit das Arbeiten mit der BIM-Methodik wesentlich.

Anhand von Dateisignaturen erkennt AWARO-Sync zuverlässig und automatisch, welche Teilmodelle zu aktualisieren sind und gleicht sie bidirektional unter Berücksichtigung der Berechtigungseinstellungen zwischen der Referenzstruktur auf AWARO und den Rechnern der Planer ab. Die Teilmodelle der jeweils anderen Planer werden mit einem Schreibschutz versehen, so dass eine unbeabsichtigte Änderung ausgeschlossen ist.
Eine gesonderte Kommunikation ist dabei nicht mehr notwendig, da die beteiligten Planer automatisch über Änderungen informiert werden. Lokale Arbeits- und Backupdateien, die die meisten 3D-CAD-Programme automatisch erzeugen, ignoriert das Modul beim Synchronisieren.

AWARO vernetzt alle am Bauprojekt Beteiligten wie Bauherr, Architekt, Fachplaner und ausführende Unternehmen über eine zentrale Kooperationsplattform, die die Anwender über Webbrowser ohne Softwareinstallation nutzen. So können die Nutzer überall auf die Informationen zugreifen, für die sie autorisiert sind. Durch Qualitätsvorgaben im Dokumentenmanagement und systematische Aufgabenverfolgung bietet AWARO optimale Voraussetzungen für die Projektsteuerung.

Weitere Informationen siehe www.awaro.de


AirITSystems GmbH und der Geschäftsbereich AWARO Collaboration Solution
AirITSystems GmbH ist Systemhaus, Softwarehersteller, Anwender und Betreiber. Als IT-Provider deckt das Unternehmen ein vielfältiges Spektrum moderner Technologien ab. AirITSystems ist IT-Spezialist für Flughäfen und bietet ganzheitliche Sicherheits- und IT-Infrastrukturlösungen. Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen Anwendungen auf Basis von SAP- und Webtechnologien. Der Frankfurter Geschäftsbereich AWARO Collaboration Solutions der AirITSystems verbindet die Projektraumtechnologie AWARO mit Know-how und Service zu einfach zu nutzenden Lösungen. So wurden bisher über 1.200 Projekte erfolgreich mit dem virtuellen Projektraum abgewickelt.


Weitere Informationen:
AirITSystems GmbH AWARO Collaboration Solutions
Dr.-Ing. Christian Müller
Speicherstraße 49-51
60327 Frankfurt/M.
Fon 069 / 43 05 36-15
E-Mail: infoawaro.com


Quelle: Blödorn marketing & kommunikation / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Blödorn marketing & kommunikation
Ansprechpartner: Heike Blödorn
Straße: Kaiserstraße 150
Stadt: -
Telefon: 0721 / 9 20 46 40
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Projektraum , Planmanagement , Virtueller Projektraum , Projektplattform , Projectraum


Ähnliche Pressemeldungen

AWARO Projektraum beim DFB Museum in Dortmund

Einen wichtigen und imagefördernden Auftrag hat der Geschäftsbereich AWARO Collaboration Solutions der AirIT Systems von der Stiftung DFB-Fußballmuseum erhalten. Diese beauftragte nach einem zweistufigen Auswahlverfahren die AirIT Systems ihre Projektraumtechnologie ...
Projektplattform AWARO kommt beim Frankfurter Innenstadtprojekt One Goetheplaza zum Einsatz

Am Frankfurter Goetheplatz, dem Zugang zum Geschäfts- und Bankenviertel, entsteht das neue Innenstadtprojekt "One Goetheplaza". Das vom Frankfurter Architekten Prof. Christoph Mäckler entworfene Ensemble ist das weithin sichtbare Entrée zur Luxus-Shoppingmeile ...
Urbanes Wohnen mittels Projektplattform AWARO koordiniert

Wo früher Lagerhallen und Bürogebäude des ehemaligen Hohenzollernwerks in Düsseldorf-Flingern standen, entsteht das urbane Quartier "Grafental". Im April 2014 sollen die ersten 192 Wohnungen bezugsfertig sein. Um die Kommunikation und Koordination aller ...
Projektplattform AWARO kommt zum Einsatz beim Bau marokkanischer Windkraftanlagen

Die NAREVA Holding, einer der größten Projektentwickler im Bereich erneuerbarer Energien, errichtet unter der technischen Projektleitung der Lahmeyer International GmbH im marokkanischen Haouma, Akhfennir und Foum El Oued drei große Windparkanlagen. Zwei ...
Forschungsinstitut Senckenberg setzt bei Sanierung und Umbau AWARO-Projektraum ein

Das Frankfurter Forschungsinstitut Senckenberg setzt die internetbasierte Kooperationsplattform AWARO bei den umfangreichen Sanierungs- und Umbauarbeiten seiner vor über 100 Jahren gebauten denkmalgeschützten Gebäudeanlage ein. Entschieden hat man sich ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Komfortabler Austausch von Teilmodellen mit AWARO Sync' (Stand 21.12.2017


Insgesammt wurden alle 275 Pressetexte 170132 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Komfortabler Austausch von Teilmodellen mit AWARO Sync wurde bisher 3 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Reisen", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 20.12.2017 - 21:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Komfortabler Austausch von Teilmodellen mit AWARO Sync'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Komfortabler Austausch von Teilmodellen mit AWARO Sync'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.