pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von RenewableEnergy

NEBUMA bringt Hochtemperaturwärmespeicher für das Recycling industrieller Abwärme auf den Markt

NEBUMA Hochtemperaturwärmespeicher Recycling Abwärme Markt


Saarbrücken, 27. Februar 2018. Die NEBUMA GmbH aus Saarbrücken bringt im März stationäre und mobile Hochtemperaturwärmespeicher für energieintensive Gewerbe und Kraftwerksbetreiber auf den Markt. Wärmeüberschüsse können nun auf hohem Temperaturniveau zwischengespeichert und vergleichmäßigt werden, so dass der wirtschaftliche Einsatz gegeben ist. Die Amortisation der Speicher ist oft bereits in drei Jahren erreicht.

Block- und Granulatspeicher

Der stationäre Blockspeicher recycelt die Abwärme direkt bei ihrem Produzenten. Das Speichermaterial ist steinartig und wird mit vielen Wärmeträgermedien wie Öl, Salz, Dampf oder heißen Gasen beladen. Je nach Anwendung kommen Block- oder auch Granulatspeicher zum Einsatz. Beide Varianten können in stationären und mobilen Systemen umgesetzt werden. Die Kapazitäten sind bei stationären Einheiten frei planbar. 20 Megawattstunden können ebenso dargestellt werden wie 6,4 Gigawattstunden oder mehr. Eine Spezialität des Unternehmens ist die mobile Variante in der Ausgestaltungsform eines Granulatspeichers, der direkt mit heißen Abgasen beladen werden kann. Ein vorgeschalteter Wärmetauscher ist meist nicht notwendig. Zur „Entladung“ werden die Container mit LKW´s zum Verbraucher gebracht. Je nach Ausführung haben die Granulatspeicher bei 500°C Kapazitäten von 4 MWh, 8 MWh bzw. 18 MWh. Die maximalen Betriebstemperaturen hängen lediglich vom Wärmeträgermedium ab. Bei Thermalöl sind dies beispielsweise 380°C, bei heißerem Abgas können auch bis zu 1.300°C aufgenommen werden.

Strom, Kälte und Prozesswärme erzeugen

„In Deutschland bläst die Industrie jedes Jahr rund 280.000 MWh Abwärme in die Atmosphäre. Mit unserem Konzept kann man sie umweltschonend und gewinnbringend für die Erzeugung von Strom, Kälte oder Prozesswärme nutzen“, erklärt NEBUMA-Geschäftsführer Dr. Martin Schichtel.
 ;
Bei einem Pilotprojekt in St. Ingbert (Saarland) hat NEBUMA im vergangenen Jahr bereits gezeigt, dass das Konzept funktioniert. Das innovative Technologieunternehmen hatte bei einem Schleifscheibenhersteller mit 1.300 Grad Celsius Ofenbetrieb einen 3 MWh-Granulatspeicher installiert. „In Kürze wollen wir auch die Abwärme von Müllverbrennungsanlagen nutzen und überschüssigen Strom aus Windkraftanlagen und Blockheizkraftwerken speichern“, sagt Dr. Schichtel.

NEBUMA auf der Fachmesse Energy Storage Europe

Die NEBUMA GmbH präsentiert sich und ihre Produkte auf der Fachmesse Energy Storage Europe, die vom 13. bis zum 15. März in Düsseldorf stattfindet. Besucher finden das Unternehmen in Halle 8b, Standnummer F02.

Quelle: RenewableEnergy / pressbot.net



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Blockspeicher , Granulatspeicher , Kraftwerke , Energy Storage


Ähnliche Pressemeldungen

LION bioscience bringt SRS Pathway Editor auf den Markt

Cambridge, UK, 16. Juni, 2005 - LION bioscience bringt heute mit dem SRS Pathway Editor ein neues Software Modul auf den Markt. Das Programm ermöglicht Wissenschaftlern, biologische Stoffwechsel- und Signaltransduktionswege darzustellen, zu modifizieren ...
Marktorientierung bringt gute Zukunftsaussichten

09.06.2005 - Sonnleitner erwartet gute Perspektiven in "einer entkoppelten Welt"Die Umsetzung der Gemeinsamen Agrarreform in Deutschland war nicht einfach für landwirtschaftliche Betriebe, Verwaltung, für Dokumentation und Kontrollen. Insgesamt ...
"Es muss ja nicht immer die Internet-Kauf- und Tauschbörse sein! SaarForst Landesbetrieb veranstaltet Flohmarkt im Grünen Wald

13.06.2005 - Sammeln Sie alte vogelkundliche Lehrbücher? Oder waren Sie immer schon auf der Suche nach einem gut erhaltenen Fernglas?Vielleicht haben Sie ja erst einen neuen Schlafsack für den nächsten Campingurlaub gekauft und wollen ...
Rede des Partei- und Fraktionsvorsitzenden der SPD, auf dem Kongress der SPD-Bundestagsfraktion "Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft"

Es gilt das gesprochene Wort!Franz MuenteferingSoziale Marktwirtschaft13. Juni 2005 - Wir haben heute hier das Thema des Jahres auf der Tagesordnung, die Soziale Marktwirtschaft.Nicht nur das Soziale, sondern auch den Markt und die Wirtschaft. Nicht ...
COMPTEL UND LOGICACMG GEHEN INTERNATIONALE OUTSOURCING-KOOPERATION IM TK-MARKT EIN

Eschborn, 15. Juni 2005 - LogicaCMG, mit rund 20.000 Beschäftigten einer der führenden internationalen IT-Systemintegratoren, und Comptel Corporation, ein Anbieter von Geschäftsprozesssoftware für Telekommunikationsgesellschaften, ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'NEBUMA bringt Hochtemperaturwärmespeicher für das Recycling industrieller Abwärme auf den Markt' (Stand 28.02.2018


Insgesammt wurden alle 261 Pressetexte 118392 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung NEBUMA bringt Hochtemperaturwärmespeicher für das Recycling industrieller Abwärme auf den Markt wurde bisher 2 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie et Environnement", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Sport und Freizeit", "Technologie de l’information", "Verkehr und Logistik" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 27.02.2018 - 11:21 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'NEBUMA bringt Hochtemperaturwärmespeicher für das Recycling industrieller Abwärme auf den Markt'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'NEBUMA bringt Hochtemperaturwärmespeicher für das Recycling industrieller Abwärme auf den Markt'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.