pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von neurohr & andrä

Schmutzig gedacht. Sauber gemacht: Neue Image-Kampagne #ThinkDirty von Sentinel

Schmutzig Sauber Neue Image-Kampagne #ThinkDirty Sentinel


Schmutzig gedacht. Sauber gemacht: Neue Image-Kampagne #ThinkDirty von Sentinel


#ThinkDirty: Es ist nicht gerade üblich, dass Installateure bei der Arbeit explizit dazu aufgefordert werden, an etwas Schmutziges zu denken. Doch genau das tut Sentinel mit der neuen Image-Kampagne #ThinkDirty. Die internationale Kampagne zielt mit einem Augenzwinkern darauf ab, das Bewusstsein für schmutziges – beziehungsweise sauberes – Heizungswasser zu stärken. Sie wird von Heiztechnikindustrie und –handel unterstützt.
Fakt ist: Verunreinigtes Heizungswasser und schlechte Wasserqualität im System führen langfristig zu Schäden. Durch eine korrekte Wasseraufbereitung wird Kalk, Korrosion und Verschlammung entgegen gewirkt. Außerdem arbeitet das System dadurch langfristig effizient, so dass beispielsweise kalte Stellen im Heizkörper gar nicht erst entstehen. Ein weiterer Pluspunkt: Mit Produkten von Sentinel kann die Voraussetzung zur Gewährleistung der Garantie der Anlagen getroffen werden.

Martyn Bridges, Director Marketing and Technical Support bei der Bosch Gruppe in Worcester (UK), bestätigt das: „Eine korrekte Wasseraufbereitung und die Verwendung entsprechender Reiniger und Inhibitoren ist ein wichtiger Faktor für langfristigen Schutz von Heizungsanlagen. Sentinel findet mit der #ThinkDirty-Kampagne einen erfrischenden Umgang, der dazu anregt, sich mit Wasseraufbereitung zu beschäftigen. Außerdem zeigt die Kampagne, wie einfach die Vorgehensweise ist: Art der Verschmutzung erkennen, entsprechenden Reiniger auswählen und der Anleitung folgen.“

Sentinel sorgt für einen reizvollen Auftritt seiner Produktvielfalt: Die Reiniger X300, X400, X800 bringen das Heizungssystem zum Höhepunkt seines Leistungsniveaus. Beispielsweise sollten Systeme, die jünger als sechs Monate sind, mit X300, dem Universalreiniger für Neuanlagen gereinigt werden. Der Slogan verspricht: „Dein erstes Mal vergisst Du nie.“ X300 ist die richtige Wahl, um überschüssige Flussmittelrückstände, Fette, ölige Schmutzstoffe, Schlamm und Installationsrückstände zu bereinigen und Ablagerungen zu vermeiden.

Der säurefreie X400 Schlammentferner beseitigt Ablagerungen in Altanlagen, löst Querschnittsverengungen und behebt kalte Stellen an Heizkörpern. Dafür bleibt der Reiniger so lange im System, bis der Effekt zufriedenstellend ist. „Ich kann solange Du es brauchst“, verrät der Slogan über die Produkteigenschaft.

Bereit für einen Quickie? Sentinel X800 Jetflo bringt die Anlage in Rekordzeit auf Touren. Der Powerreiniger für neue und alte Zentralheizungssysteme entfernt hochwirksam Ablagerungen auf Eisen- und Kalkbasis und stellt so die Zirkulation und Systemeffi;zienz wieder her. Die Botschaft: „Manchmal geht nichts über einen Quickie.“

Die Kampagne #ThinkDirty wurde erstmals im März 2018 auf der SHK in Essen vorgestellt. Mehr Informationen: www.sentinelprotects.com/dirty



Quelle: neurohr & andrä / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: neurohr & andrä
Ansprechpartner: Franziska Andrä
Straße: Dillenburger Str. 75
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Simplify your Büro: TA Triumph-Adler mit neuer Imagekampagne

Erfolgreiche Unternehmen zeichnen sich durch einfache Prozesse aus. Das gilt auch für das Dokumenten-Management. Die Vereinfachung von dokumentengetriebenen Prozessen birgt ein Einsparpotenzial von mindestens 30% und verspricht jede Menge Effizienz und ...
Simplify your Büro: TA Triumph-Adler mit neuer Imagekampagne

Erfolgreiche Unternehmen zeichnen sich durch einfache Prozesse aus. Das gilt auch für das Dokumenten-Management. Die Vereinfachung von dokumentengetriebenen Prozessen birgt ein Einsparpotenzial von mindestens 30% und verspricht jede Menge Effizienz und ...
Werben um Fachkräfte für Wirtschaft und Industrie: Imagekampagne im neuen Mainzer Fußball-Stadion

Der Ingenieur-Dienstleister inform GmbH veranstaltete am vergangenen Samstag in der Coface-Arena ein Event der besonderen Art. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens wurden in dem exklusiv angemieteten Fußball-Stadion von professionellen ...
Gaming-Mouse mit OLED-Display - CM Storm Sentinel Advance exklusiv bei Caseking

Berlin, 03.09.2009 - über zwei Jahre akribische, zielstrebige und detailgetreue Entwicklungszeit hat sich das Expertenteam der Gaming-Abteilung CM Storm genommen, um mit der Sentinel Advance, eine einzigartige, ausgereifte Gaming-Maus darbieten zu ...
Axway SecureTransport erhöht Sichtbarkeit und optimiert Steuerung von Managed File Transfer

Neue Version bietet Integration mit Synchrony Sentinel und Schnittstelle zu Connect:Direct von Sterling Commerce Frankfurt am Main – 17. September 2009 – Axway, der weltweit führende Anbieter von Multi-Enterprise-Lösungen und -Infrastrukturen, kündigt ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Schmutzig gedacht. Sauber gemacht: Neue Image-Kampagne #ThinkDirty von Sentinel' (Stand 14.03.2018


Insgesammt wurden alle 24 Pressetexte 7309 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Schmutzig gedacht. Sauber gemacht: Neue Image-Kampagne #ThinkDirty von Sentinel wurde bisher 2 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR" und "Verschiedenes". Die aktuellste Meldung wurde am 13.03.2018 - 17:49 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Schmutzig gedacht. Sauber gemacht: Neue Image-Kampagne #ThinkDirty von Sentinel'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Schmutzig gedacht. Sauber gemacht: Neue Image-Kampagne #ThinkDirty von Sentinel'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.