pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von ZEBAU GmbH

Kreislaufwirtschaft in der Bauindustrie

Kreislaufwirtschaft Bauindustrie


Hamburg, 02. Oktober 2019 – Die ZEBAU GmbH lädt am 07. November 2019 von 9.30 bis 16.30 Uhr in den Business Club Hamburg (Villa im Heine-Park) zum Fachforum „Zukunft Recycling – Neues Bauen mit der Kreislaufwirtschaft“ ein. Alle interessierten Akteure aus der Baubranche erhalten eine Einführung in die Grundlagen der Kreislaufwirtschaft, Informationen zu Materialien und Prozessen sowie Einblicke in aktuelle Projekte aus Norddeutschland.

Das Fachforum widmet sich einem bedeutenden Problem: dem hohen Ressourcenverbrauch in der Bauwirtschaft, die eine der abfall- und zugleich auch ressourcenintensivsten Branchen in Deutschland ist. Welche Schritte müssen unternommen werden, um die Materialverbräuche zu minimieren und wie können die (regionale) Abfall- und Kreislaufwirtschaft gefördert werden?
Das Forum beginnt mit einem einleitenden Grußwort durch den Hamburger Umweltstaatsrat Wolfgang Michael Pollmann. Ansätze und Lösungswege für die Wiederverwertung von Baustoffen zeigen u.a. Martina Prox (ifu Institut für Umweltinformatik Hamburg GmbH), Franz Peter Heidenreich (DBU Deutsche Bundesstiftung Umwelt Osnabrück), Dr. Alexander Röder (Institut für Bauen und Umwelt e.V. Berlin) und Matthias Hirschberg (HRV Hanseatische Recyclingprodukt-Vertriebsgesellschaft mbH – ein Unternehmen der ArcelorMittal Hamburg GmbH) auf.
Die Expertinnen und Experten diskutieren mit Martin Oldeland (Vorstand B.A.U.M. e.V.) und dem Publikum über die Breitenanwendung von Recycling in der Bauwirtschaft. Daran anknüpfend zeigen aktuelle Projekte aus Bremerhaven und Neugraben-Fischbek, wie sich kreislaufgerechtes Bauen in der Praxis umsetzen lässt.

Diese Veranstaltung wird von der ZEBAU – Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH mit Unterstützung der Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg durchgeführt.

Die Teilnahme am Fachforum ist kostenpflichtig, die Teilnehmerzahl begrenzt.
Weitere Informationen zum Programm, zur Anmeldung sowie zu den Fortbildungspunkten auf: www.zebau.de/fortbildung/recycling/

Zeit: Donnerstag, 07. November 2019, 9.30 bis 16.30 Uhr
Ort: Villa im Heinepark, Elbchaussee, 22765 Hamburg
Rückfragen bitte per E-Mail oder telefonisch an Lisa Hauswald oder Dorte Pagel: pressezebau.de | Tel. 040 - 380 384 - 0


Quelle: ZEBAU GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: ZEBAU GmbH
Ansprechpartner: Nina Plate
Straße: Große Elbstraße 146
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Recycling , ZEBAU


Ähnliche Pressemeldungen

Bauindustrie setzt bei Verpackungsrecycling weiter auf INTERSEROH

Köln, 18. Oktober 2005. Unternehmen der Bauindustrie setzen weiter auf das bewährte Verpackungsrecycling mit INTERSEROH. Der Kölner Dienstleistungs- und Rohstoffkonzern bietet den ca. 2.000 Unternehmen auch in den kommenden drei Jahren ...
Recycling Getränkeverpackungen 2004 - Mehr PET-Flaschen gesammelt, vorläufig kein Pfand

Bern, 7. Juli 2005 - Trendwende beim Recycling von PET-Getränkeflaschen: Gemäss Statistik der Getränkeverpackungen 2004 erhöhte sich die Verwertungsquote von PET gegenüber dem Vorjahr um 3 Prozent. Sie liegt nun mit gut 74 Prozent ...
Müller: Soziale Betriebe vorbildlich beim Recycling

Soziale Betriebe recyclen Altgeräte vorbildlich und garantieren eine sichere Abtrennung von Wert- und Schadstoffen. Soziale Betriebe recyclen Altgeräte vorbildlich und garantieren eine sichere Abtrennung von Wert- und Schadstoffen. Diese Anerkennung ...
Wettbewerbsfaehige Finanzierungsstrukturen fuer Schiffbauindustrie schaffen

Zu den Ergebnissen des Maritimen Gipfeltreffens beim Koordinator der Bundesregierung erklaert der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Uwe Beckmeyer:Bund und Laender duerfen in der Schiffbaukrise nicht auf Tauchstation gehen. Um die ...
Siemens erweitert Lösungsangebot bei Entwässerungslösungen für die Bergbauindustrie durch Akquisition von Industrial Process Machinery

Mit der Akquisition der US-amerikanischen Firma Industrial Process Machinery (IPM), Manchester, New Hampshire, baut Siemens sein Angebot bei Entwässerungslösungen für industrielle Anwendungen weiter aus. IPM ist seit dem 31. Dezember 2009 Teil von Siemens ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Kreislaufwirtschaft in der Bauindustrie' (Stand 02.10.2019


Insgesammt wurden alle 64 Pressetexte 26041 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Kreislaufwirtschaft in der Bauindustrie wurde bisher 1 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Informationstechnologie" und "Medien und PR". Die aktuellste Meldung wurde am 02.10.2019 - 12:26 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Kreislaufwirtschaft in der Bauindustrie'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Kreislaufwirtschaft in der Bauindustrie'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.