pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Flüstertüete - Presse- und Öfentlichkeitsarbeit

Systemsicherheit bis ins Detail

Systemsicherheit Detail


Wasser sucht sich seinen Weg. Auch in Bereichen, wo man es gar nicht mehr vermutet. Schließlich kommen zum Schutz vor Feuchteschäden in Badezimmern Verbundabdichtungen zum Einsatz. In der Praxis zeigen sich trotz einwandfrei verlegter Abdichtungsebene Feuchteschäden. Dank der passenden Erweiterung des ersten selbstklebenden Abdichtungs-Systems BLANKE DISK des Iserlohner Fliesenzubehörspezialisten Blanke Systems GmbH gehören solche Schäden aufgrund von Feuchtewanderungen der Vergangenheit an.

Grund für die beobachteten Feuchteschäden sind neben fehlenden oder falsch ausgeführten Anschlüssen und der Perforation der Abdichtung nicht selten kapillare Wasserwanderungen auf der Abdichtungsebene. Wie die Praxis zeigt, sammelt sich an verlegebedingten Hohlräumen, wie z.B. dem Übergang zwischen Boden und Wand, Feuchtigkeit an. Diese kann als kapillar geführtes Wasser auf der Abdichtungsebene "weiterwandern". Das macht die Ortung der Fehlerquelle besonders schwierig. Denn die Stelle, an der Feuchtigkeit auftritt muss nicht zwangsläufig die Stelle sein, an der sie eingetragen wurde. Um eine Feuchtewanderung zu verhindern, müssen an den entsprechenden Schnittstellen kapillarbrechende Schichten eingebracht werden.

Hierfür haben die Blanke-Techniker gleich zwei neue Detaillösungen für ihr selbstklebendes Abdichtungs-System entwickelt: BLANKE DISK SB und BLANKE DISK KS. Beide "Bänder" passen sich materialhomogen in das umfangreiche BLANKE DISK System ein und lassen sich sicher und zuverlässig in die Abdichtungsebene einbinden.

An Türschwellen oder anderen, durch ein Profil abgegrenzten Übergängen, kommt das "Schwellenband" BLANKE SB zum Einsatz. So lässt sich mit dem neuen Band ein entsprechendes Schwellenabschlussprofil ideal in die komplette Verbundabdichtung einbinden. Das neue Abschlussband BLANKE DISK SB stellt somit die notwendige Abdichtung zum Untergrund her und verhindert gleichzeitig als kapillarbrechende Schicht das Wasser oder Feuchtigkeit unter dem Profil hindurch in angrenzende Bereiche gelangen kann.

BLANKE DISK KS sorgt als kapillarbrechendes Band am Übergang zwischen dem wasserbeanspruchten Bereich einer bodengleichen Dusche zum weniger wasserbeanspruchten Bereich des Badezimmerbodens für noch mehr Sicherheit. Und weil das neue Band in der Fuge im Übergang zwischen dem Fliesenbelag im Nassbereich und dem trockenen Bereich ausreichend hoch geführt wird, bildet es zusätzlich eine Barriere für die Feuchtigkeit. BLANKE DISK KS verhindert einerseits die Feuchtewanderung von kapillargeführtem Wasser auf der Abdichtungsebene und stellt andererseits die dauerhaft funktionfähige Anbindung an die Flächenabdichtung sowohl innerhalb der Dusche als auch des restlichen Badezimmerbodens sicher.

Je nach Baustellenablauf kommt es nicht selten zu Verschmutzungen auf einem bereits verlegten BLANKE DISK TAPE. Hier sorgt das ebenfalls neu in das Abdichtungs-System BLANKE DISK aufgenommene BLANKE COVERTAPE für ausreichenden Schutz.

Mit der Systemerweiterung ermöglicht das selbstklebende Abdichtungs-System BLANKE DISK Sicherheit bis ins Detail und verhindert nachhaltig Feuchteschäden durch kapillar geführtes Wasser.

Blanke überzeugt. Blanke Systems GmbH & Co. KG ist ein international tätiger Hersteller und Systemanbieter von Fliesenzubehör mit hohem Qualitätsanspruch und Wert. Kundennähe und jeweils auf die Märkte optimierte Vertriebsstrukturen und Logistik ermöglichen die erfolgreichen Aktivitäten in mehr als 80 Ländern. Mit dem frühzeitigen Erkennen von Marktentwicklungen legt man bei Blanke den Grundstein für Produktneuentwicklungen und baut so kontinuierlich sein Know-how aus. Die Produkte von Blanke helfen Handwerkern, Architekten und Planern dabei, gemeinsam überzeugende Arbeit zu leisten.

Quelle: Flüstertüete - Presse- und Öfentlichkeitsarbeit / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Flüstertüete - Presse- und Öfentlichkeitsarbeit
Ansprechpartner: Sven-Erik Tornow
Straße: Entenweg 15
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

ARD will Rechtssicherheit für öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland

Die Intendanten der ARD haben sich in Bremen intensiv mit dem 8. Rundfunkänderungsstaatsvertrag beschäftigt. Die Repräsentanten der deutschen Landesrundfunkanstalten sind dabei zu der Feststellung gelangt, dass das jüngste Verfahren ...
Gleicke: Verkehrssicherheit bleibt vorrangiges Anliegen

Mitgliederversammlung des Deutschen Verkehrssicherheitsrates am 14. Juni 2005 in Berlin"Die Verkehrssicherheit bleibt vorrangiges Anliegen der Bundesregierung", betonte die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr, ...
ELVIA Sicherheitsbarometer: Reisende bleiben vorsichtig

Das ELVIA Sicherheitsbarometer 2005 stellt fest: Pauschal- und Individualtouristen haben viel gemeinsam, wenn es um die Sicherheit auf Reisen geht. ELVIA Reiseversicherungs-GesellschaftMünchen, 14. Juni 2005In punkto gefühlte Sicherheit auf ...
Deutscher Sicherheitsratssitz: CDU-Missgunst schaedigt deutsche Interessen

14. Juni 2005 - Zu den wiederholten Empfehlungen von Wolfgang Schaeuble, das deutsche Bemuehen um einen Sitz im UN-Sicherheitsrat einzustellen, erklaert der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Gernot Erler:Waehrend der CDU-Politiker ...
Bridgestone setzt wiederum auf das Thema "Sicherheit"

- "Der kleine Führerscheintest" sensibilisiert viele AutofahrerDie Bridgestone Deutschland GmbH führt in Kooperation mit der Johanniter-Unfall-Hilfe eine bundesweite Aktion durch, bei der Verkehrsteilnehmer auf Grundlage des aktuellen Führerscheintests ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Systemsicherheit bis ins Detail' (Stand 23.01.2020


Insgesammt wurden alle 41 Pressetexte 4680 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Systemsicherheit bis ins Detail wurde bisher 1 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 23.01.2020 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Systemsicherheit bis ins Detail'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Systemsicherheit bis ins Detail'


Weitere Infos folgen...

TOP 5 beliebteste Pressemeldungen dieser Redaktion



Aufrufe: 478
Aufrufe: 446
Aufrufe: 373



Alle Meldungen der Redaktion >>

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.