pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

oncampus sucht Weiterbildungs-Interessierte für Lernumfeldanalyse

Weiterbildungs-Interessierte Lernumfeldanalyse


Sommerspecial:

Bewerbungen zur Teilnahme an Studie noch möglich

Lübeck, 21. Juli 2005 – oncampus, die E-Learning-Tochter der Fachhochschule Lübeck, sucht zum nächsten Weiterbildungsstart am 15. September 2005 Teilnehmer für ihre wissenschaftlichen Online-Weiterbildungsmodule. Die Bewerber/Innen werden an einer Lernumfeldanalyse teilnehmen. Erhoben wird während des Lernzeitraumes unter anderem die Vereinbarkeit von begleitender Weiterbildung parallel zu Job und/ oder in Zeiten der Kindererziehung sowie motivierende Faktoren bei E-Learning-Angeboten.

Interessierte sind aufgefordert, sich bis zum 15. August 2005 unter dem Stichwort "Sommerspecial" bei oncampus zu bewerben. Die Teilnehmer/ Innen können aus 14 wissenschaftlichen Weiterbildungsmodulen beispielsweise Marketing, Multimediatechnik oder Rechnungswesen wählen und diese berufsbegleitend studieren.

Je Modul kann mit einem Lernaufwand von 150 Stunden gerechnet werden.

Teilnehmer/Innen an der Studie wird ein Gebührennachlass von 30% je Modul gewährt. Dafür geben sie oncampus in Befragungen Auskunft zu ihren Lernerfahrungen, parallel zur beruflichen Tätigkeit bzw. zur Verbindung von privaten und beruflichen Bereichen.

Weitere Informationen unter www.oncampus.de oder Infoline: 0700/ 66 22 67 87.

oncampus GmbH

Die Fachhochschule Lübeck hat sich mit ihrer oncampus GmbH zu einem der führenden europäischen Anbieter im Bereich des Online-Fernstudiums entwickelt. Über oncampus erhalten Studierende Zugang zu Online-Fernstudiengängen und zu Online-Weiterbildung an nationalen und internationalen Hochschulen. Am Standort Lübeck werden mit einem Team von 38 Mitarbeitern internationale Online-Studiengänge entwickelt und betreut. Im Verbund der Virtuellen Fachhochschule VFH und des Baltic Sea Virtual Campus BSVC sind zurzeit insgesamt rund 850 Studenten für die Studiengänge Medieninformatik, Wirtschaftingenieurwesen und Industrial Engineering sowie 260 in der Weiterbildung eingeschrieben. Studieren mit oncampus ist eine gelungene Verbindung von Online-Lehre und Präsenzphasen an Hochschulen. Speziell geschulte Online-Trainer stehen für die Studierenden für Beratung und Betreuung zur Verfügung. Das Lernraumsystem von oncampus ist das Kommunikationsmedium, in dem sich die Studierenden untereinander und mit ihren Mentoren verständigen und austauschen. Sie haben einen direkten Draht zum Online-Betreuer über moderierte Chats, Discussion Boards, E-mail und Announcements. In Präsenzphasen wird Gelerntes vertieft, individuelle Fragen geklärt, geprobt und ausprobiert, was online nicht möglich ist und Klausuren vorbereitet.

(Zeichen 2.675)

Weitere Informationen:

oncampus GmbH

Kruse & Partner

Claudia Richter

Agentur für Marketing und Kommunikation

Stephensonstrasse 3

Am Blink 5

23562 Lübeck

23619 Rehhorst

Telefon: 0451/2903-139

Telefon: 04533/ 20 61 88

Fax: 0451/ 2903-130

Fax: 04533/ 20 61 89

Email: richterfh-luebeck.de

Email: kerstin.krusekruse-kommunikation.de







Quelle: ONCAMPUS / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

oncampus sucht Weiterbildungs-Interessierte für Lernumfeldanalyse

Sommerspecial: Bewerbungen zur Teilnahme an Studie noch möglichLübeck, 21. Juli 2005 – oncampus, die E-Learning-Tochter der Fachhochschule Lübeck, sucht zum nächsten Weiterbildungsstart am 15. September 2005 Teilnehmer für ihre ...
Hyperwave stellt sich dem direkten Vergleich im Dokumentenmanagement

Tagung von BARC und Computerwoche zeigt Strategien und Lösungen führender Hersteller München, 10. Juni 2005. Mit einem herausragenden Ergebnis schnitt die Lösung von Hyperwave in der diesjährigen BARC Studie zu Dokumentenmanagement ...
Clarity nutzt Eicon-Netzwerk

Bad Homburg, 10. Juni 2005 - Die Clarity AG ist Partner des Eicon Networks Technology Programms (ETP-Programm). Eicon ist einer der führenden Anbieter von Kommunikationshardware und bietet mit seinem ETP-Programm eine Plattform für Softwarehersteller ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
T-Systems vereinfacht Kooperationen im öffentlichen Personennahverkehr

Neues Betriebsleitsystem verwendet Digitalfunk Frankfurt am Main, 9. Juni 2005. - T-Systems hat für Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ein neues rechner­gestütztes Betriebsleitsystem (RBL) entwickelt. Es ist speziell ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'oncampus sucht Weiterbildungs-Interessierte für Lernumfeldanalyse' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 113528737 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung oncampus sucht Weiterbildungs-Interessierte für Lernumfeldanalyse wurde bisher 19464 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'oncampus sucht Weiterbildungs-Interessierte für Lernumfeldanalyse'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'oncampus sucht Weiterbildungs-Interessierte für Lernumfeldanalyse'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.