pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Minicom Digital Signage

Minicom stellt hochmodernes Remote IP Control Gerät für KMU vor

Minicom Remote IP Control Gerät KMU


Switzerland, Zürich (September 20, 2006) - Minicom Advanced Systems, führender Hersteller von KVM-Lösungen für das IT-Server- und IT-Gerätemanagement, stellte heute IP Control, ein hochmodernes IP-Gerät für entfernten, bandexterne KVM Computer- und Server-Zugang. IP Control bietet entfernten KVM-Zugang (Keyboard, Video, Mouse) für Datenzentren und Serverräume, in denen derzeit noch alte KVM-Systeme zur Hardwareverwaltung eingesetzt wird. Es ermöglicht den webbasierten Zugang von einem beliebigen Standort ohne die durch die Änderung der Konfiguration bzw. das Ersetzen des Altsystems entstehenden Zusatzkosten.

“Mit IP Control ist der hochmoderne entfernte KVM-Zugang nicht mehr das ausschließlich großen Unternehmen vorbehalten. Als IP-Erweiterungsgerät ist IP Control ideal für die Mainstream Desktop Umgebung und für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die unternehmenskritische Anwendungen an entfernten Standorten laufen haben”, meint Eran Kessel, VP Marketing bei Minicom. “IP Control ist für viele verschiedene KVM Switch Hersteller vorkonfiguriert und somit ein perfektes Add-on. Da die Unternehmen bereits außerordentlich hohe Investitionen in die IT-Infrastruktur haben, ist IP Control ein Mittel, die Kapitalrendite zu wahren und bei den Kosten für Umschulungen für EDV-Mitarbeiter zu sparen”.

IP Control ist ideal für digitale Werbeflächenapplikationen (Digital Signage), die eine zentrale Kontrolle und Pflege entfernten Playern erfordern. “Durch das Verbinden des Handfläche-großen IP Control, ist es praktisch ohne Zusatzkosten eine Echtzeit-Kontrolle über die Inhalte, die auf einer beliebigen Anzahl von Videoservern abgespielt werden, und auf Fehlersuche zu gehen, wenn das System heruntergefahren ist”, so Kessel. “Es ist außerdem eine große Hilfe für Anzeigenkunden, da sie hiermit ihre Anzeigen überwachen können, ohne das Büro verlassen zu müssen”.

IP Control setzt eine proprietäre Technologie ein und bietet damit überlegene Videoqualität, Maussteuerung und Zugang auf BIOS Ebene via LAN, WAN und Internet. Es ermöglicht die serielle Steuerung von Stromschaltern, Routern und anderen Geräten und bietet sicheren, 128-Bit SSL verschlüsselten Zugang.

Unternehmensprofil Minicom Advanced Systems

Minicom Advanced Systems (www.minicom.com) ist führender Hersteller von digitalen und analogen KVM-Lösungen (KVM, Keyboard, Video, Mouse) für das bandexterne Servermanagement. Das für seine innovative Technologie bekannte Unternehmen Minicom war technologischer Vorreiter beim Einsatz der CAT5-Technologie für KVM - eine Technologie, die sich zum Standard entwickelt hat. Minicom war das erste Unternehmen, das die herkömmliche Bildschirmanzeige durch eine multifunktionale, Hardware-embedded grafische Benutzerschnittstelle ersetzt hat. Minicom stellt auch eine komplette Palette von CAT5-basierten Erweiterungslösungen und Audio-, Video- und serielle Distributionssysteme für den digitalen Werbeflächenmarkt her.

Weitere Informationen zu Minicom erhalten Sie von:


Daniela Santos
Marketing Manager
Tel: +41 44 823 8006
Fax: +41 44 823 8005
daniela.santosminicom.ch
www.minicom.com


Quelle: Minicom Advanced Systems / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Minicom Digital Signage
Ansprechpartner: Elizabeta Petakovic
Straße: Ueberlandstrasse 107
Stadt: -
Telefon: +41 44 823 80 09
Mobil: +41 44 823 80 05
Fax: +41 44 823 80 05

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

MOBILIFT steigert Umsatz erneut

Die MOBILIFT GmbH & Co. KG, mit ständig mehreren hundert verfügbaren Maschinen einer der führenden Vermieter und Dienstleister im Bereich Höhenzugangstechnik in Köln, hat im Geschäftsjahr 2013 erneut den Umsatz gesteigert. Durch die erneute Ausdehnung ...
Boom von online-Glückspielen steigert Spielsuchtgefahr

- Fehlende Regulierung verhindert auch effiziente Präventionsmaßnahmen Frankfurt, 12.06.2005 – Deutschland sieht sich einem neuen Suchtproblem ausgesetzt - der online-Spielsucht, heißt es in der aktuellen Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen ...
Gleiche Rente, weniger Geld: Beitrag zur Krankenversicherung verringert ab Juli die Einnahmen

Laatzen, 23. Juni 2005 - Die Rentenhöhe bleibt gleich ? auf dem Konto kommt trotzdem weniger an. Grund ist der zusätzliche Beitrag zur Krankenversicherung, den die Senioren vom kommenden Monat an zahlen müssen. Das erfahren die Rentnerinnen ...
Rot-Grün verweigert erneut nötige Hilfe für Handwerker

Gesetz erneut gestorben29. Juni 2005 - Zu dem vom Bundesrat eingebrachten Gesetz zur dinglichen Sicherung von Werkunternehmeransprüchen und zur verbesserten Durchsetzung von Forderungen - Forderungssicherungsgesetz -, dessen abschließende ...
Rot-Grün verweigert konkrete Verbesserungen für Behinderte

Regierung kann sich praktisch nicht zu konkreten Verbesserungen durchringen16. Juni 2005 - Anlässlich der Ablehnung der Anträge von CDU/CSU und FDP in der Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Soziale Sicherung erklären der Beauftragte ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Minicom stellt hochmodernes Remote IP Control Gerät für KMU vor' (Stand 03.01.2019


Insgesammt wurden alle 102 Pressetexte 42311 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Minicom stellt hochmodernes Remote IP Control Gerät für KMU vor wurde bisher 1543 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Industrie und Handel", "Information Technology" und "Informationstechnologie". Die aktuellste Meldung wurde am 03.09.2010 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Minicom stellt hochmodernes Remote IP Control Gerät für KMU vor'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Minicom stellt hochmodernes Remote IP Control Gerät für KMU vor'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.