pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Frauen-Nationalmannschaft: Dumler fällt verletzt für Grand Prix Qualifikation aus!

Frauen-Nationalmannschaft: Dumler Grand Prix Qualifikation




Bittere Sache für die DVV-Frauen-Nationalmannschaft: Ohne Cornelia Dumler muss die Mannschaft von Bundestrainer Hee Wan Lee die Qualifikation zum Grand Prix in Guba/Aserbaidschan antreten. Dumler verletzte sich bei einer Blockaktion im Training am Freitagabend und zog sich einen Innenbandabriss am rechten Daumen zu. Der Italien-Profi (Forli) fällt mehrere Wochen aus.

Damit ist die eh schon arg dezimierte Formation weiter deutlich geschwächt. Lee stehen mit Angelina Grün, Margarethe Kozuch und Neuling Dominice Steffen nur drei etatmäßige Außen-Annahme-Angreiferinnen zur Verfügung.

Die DVV-Frauen sind mit der Türkei (26. Juli um 13.00 Uhr deutsche Zeit, live auf Eurosport), Aserbaidschan (27. Juli um 15.30 Uhr deutsche Zeit) und Bulgarien (28. Juli um 11.00 Uhr deutsche Zeit, live auf Eurosport) in einer Vorrundengruppe. In der anderen spielen Polen, die Niederlande, Russland und Rumänien. Die beiden Gruppenersten spielen die Halbfinals, ehe das Finale und das Spiel um Platz 3/4 folgt.

Der deutsche Kader: Andrea Berg (USC Münster), Nadja Jenzewski (VfB´91 Suhl), Kerstin Tzscherlich, Christiane Fürst, Christin Guhr (alle Dresdner SC), Julia Schlecht, Kathy Radzuweit (beide TSV Bayer 04 Leverkusen), Olessya Kulakova (Novara/Italien), Angelina Grün (Bergamo/Italien), Margarethe Kozuch (TV Fischbek Hamburg), Dominice Steffen (USC Braunschweig)

Alle Infos zur Grand Prix Qualifikation in Guba unter: ;navid=8398&coid=8398&cid=1

Beach World Tour: Alle deutschen Top-Teams beim Grand Slam in Paris!

Markus Dieckmann/Jonas Reckermann können sich nicht lange auf ihrem hervorragenden zweiten Platz von Stare Jablonki/Polen ausruhen: Die amtierenden Europameister starten ebenso wie die anderen deutschen Top-Duos vom 26.-31. Juli beim Grand Slam in Paris.

Zuvor können sie aber nochmals ihren Erfolg von Polen im Fernsehen genießen: Am heutigen 25. Juli zeigt Eurosport ab 14.30 Uhr die Zusammenfassung des Finals.

European League: Russland gewinnt erwartungsgemäß!

Gastgeber Russland hat erwartungsgemäß die zweite Auflage der European League gewonnen: In Kazan setzte sich der Weltranglisten-Vierte im Finale gegen Finnland mit 3:0 (25-17, 25-20, 25-16) durch. Den dritten Platz belegte Spanien durch ein 3:1 (13-25, 25-22, 25-21, 25-21) über die Türkei.

Etwas mehr Mühe hatten die Russen im Halbfinale, als sie gegen Spanien beim 3:1 (25-18, 23-25, 25-12, 25-20) vier Sätze benötigten. Finnland siegte überraschend im Halbfinale 3:1 (18-25, 28-26, 25-23, 25-23) gegen die Türkei.

Als beste Spieler wurden folgende Akteure ausgezeichnet:Bester Spieler: Pavel ABRAMOV (RUS)Bester Angreifer: Mikko OIVANEN (FIN)Bester Blocker: Jose Luis MOLTO (ESP)Bester Aufschläger: Taras KHTEY (RUS)Bester Zuspieler: Simo-Peka OLLI (FIN)Bester Abwehrspieler: Ali PECEN (TUR)Eurosport fasst die Geschehnisse aus Kazan am 25. Juli ab 11.30 Uhr zusammen.

Alle Infos zur European League unter:

WM-Qualifikation: Venezuelas Männer und Kenias Frauen für WM qualifiziert!

Erwartungsgemäß haben sich die beiden Favoriten und Gastgeber bei den WM-Qualifikationsturnieren in Caracas/Venezuela (Männer) und Nairobi/Kenia (Frauen) durchgesetzt: Weltliga-Teilnehmer Venezuela gewann seine Spiele gegen Kolumbien, Peru und Equador relativ sicher, nur gegen die überraschend starken Kolumbianer mühte sich der Gastgeber zu einem knappen 3:1-Sieg.

In Kenia lief vom ersten Turniertag an das Duell zwischen Kenia und Algerien: Beide Teams schlugen ihre Gegnerinnen mehr als deutlich und mehrmals ließen sie weniger als zehn Punkte zu. Dann kam es vor 9.000 Zuschauern zum großen Finale der beiden Rivalinnen und Kenia drehte zwei Mal einen Satzrückstand zum vielumjubelten 3:2-Sieg um.

Tabelle der WM-Qualifikation in Venezuela1. VEN - 6 Punkte - 9:1-Sätze 2. COL - 5 Punkte - 7:4-Sätze 3. PER - 4 Punkte - 4:8-Sätze 4. ECU - 3 Punkte - 2:9-Sätze

Spiele der WM-Qualifikation in VenezuelaPER-ECU 3-2 (21-25, 25-16, 25-19, 23-25, 15-8) VEN-COL 3-1 (25-21, 23-25, 25-21, 25-23) COL-ECU 3-0 (25-15, 25-14, 25-18) VEN-PER 3-0 (25-16, 25-13, 25-15) COL-PER 3-1 (25-18, 22-25, 25-11, 25-16) VEN-ECU 3-0 (25-20, 25-19, 25-16)

Tabelle der WM-Qualifikation in Kenia1. KEN - 8 Punkte - 12:2-Sätze 2. ALG - 7 Punkte - 11:3-Sätze 3. CGO - 6 Punkte - 6:7-Sätze 4. COD - 5 Punkte - 4:9-Sätze 5. ERT - 4 Punkte - 0:12-Sätze

Spiele der WM-Qualifikation in KeniaKEN-COD 3-0 (25-13, 25-10, 25-11) ALG-CGO 3-0 (25-8, 25-15, 25-15) CGO-KEN 0-3 (7-25, 4-25, 18-25) ERT-ALG 0-3 (13-25, 7-25, 8-25) CGO-ERT 3-0 (25-7, 25-16, 25-7) ALG-COD 3-0 (25-14, 25-13, 25-13) CGO-COD 3-1 (25-18, 25-22, 21-25, 27-25) ERT-KEN 0-3 (4-25, 11-25, 10-25) COD-ERT 3-0 (25-14, 25-11, 25-19) ALG-KEN 2-3 (26-24, 26-28, 25-23, 21-25, 12-15)

Alle Infos zur WM-Qualifikation unter: ;navid=7912&coid=7912&cid=1

Nokia Beach Cup Köln: 20.000 Fans feiern Beach-Volleyball Fest!

Eine rundum gelungene Premiere des Nokia Beach Cup auf dem Kölner Neumarkt! Über 20.000 Fans feierten drei Tage lang mitten in der City eine große Beach-Volleyball Party. Und die Spieler dankten es den Zuschauern mit spannenden Matches. Vor allem die Siegerinnen, das kubanische Nationalteam Esteves Ribalta Imara/Milagros Victoria Crespo Valle, hatten die volle Unterstützung ihrer Fans. Mit ihrer kraftvollen und technisch hochklassigen demonstrierten die WM-13. zeigten, dass sie nicht umsonst in der Weltspitze zu Hause sind. Wie schon beim Cup Wangerooge 2003 ließen sie ihren deutschen Gegnerinnen keine Chance. Im Finale siegten die sympathischen, karibischen Beach-Girls gegen die Kölnerin Julia Krumbeck mit ihrer Partnerin, der amtierenden Hallenmeisterin Ester Volicerova vom USC Münster, in zwei Sätzen (21:19, 21:19).

Ebenfalls zwei Sätze benötigten Morten Klein und Christopher Sonnenbichler für ihren ersten gemeinsamen Turniersieg der Saison 2005. Mit 21:19 und 21:12 siegten die erfahrenen Beacher gegen das Überraschungsduo Wolfgang Beck/Martin Eilers, die sich von der Qualifikation bis ins Finale gekämpft hatten. Die Drittplatzierten: Stefanie Lammers/Tatjana Zautys (SV Sinsheim/TSV Bayer 04 Leverkusen) und Daniel Knopf/Axel Roscher (beide VC Markranstädt).

Am kommenden Wochenende macht der Nokia Beach Cup Station in Konstanz. Vom 29. - 31. Juli 2005 kämpfen 16 Herren- und 12 Damenteams um den Turniersieg am Bodensee. Im Rahmen des ProSieben Kino Open Air werden die Filme "Hitch - Der Date Doktor" mit Will Smith (Freitag) und "Spiderman 2" (Samstag) gezeigt.

Weitere Infos unter www.nokia-beach-cup.de

Druckfähiges Bildmaterial vom Nokia Beach Cup gibt"s unter

sportsandevents. gmbhmarcus hellkötterelisabethstrasse 2580796 münchenfon: 089/24 21 01 47fax: 089/21 38 39 84hellkoettersportsandevents.de

Jugend-Nationalmannschaft (weiblich): Platz vier beim Acht-Nationen-Turnier!

Für die junge Mannschaft von Bundestrainer Jens Tietböhl gab es beim Acht-Nationen-Turnier der weiblichen Junioren-Nationalmannschaften in Vilvoorde/Belgien den guten vierten Platz. Im abschließenden Platzierungsspiel gegen Italien setzte es eine 1:3-Niederlage (15-25, 25-23, 15-25, 11-25). Den Sieg holten sich die Niederländerinnen durch ein 3:0 über Gastgeber Belgien.

Tietböhl war mit seiner Mannschaft (Jahrgang 90/91) insgesamt sehr zufrieden. Für die Spielerinnen war es der erste Auftritt im Nationaltrikot, und dann gegen bis zu drei Jahre ältere Konkurrenz. "Am Ende hatten wir einfach keine Kraft mehr. Insgesamt war es ein gutes Turnier, bei dem wir sehr viel gelernt haben", so der Bundestrainer.

Thilo von HagenPressesprecher / Press OfficerDeutscher Volleyball-Verband / German Volleyball FederationOtto-Fleck-Schneise 860528 Frankfurt / GermanyT: +49 (069) 69800110F: +49 (069) 69800199H: +49 (0171) 4167559 www.volleyball-verband.de www.volleyball-talk.de (Forum) www.volleyballtutdeutschlandgut.de (Kampagne)

Merken Sie sich bitte diese Termine: - 10.09.2005 Volleyball-Länderspiel der Frauen gegen die Niederlande in Münster- 11.09.2005 Volleyball-Länderspiel der Frauen gegen die Niederlande in Paderborn- Alle (Beach-)Volleyball TV-Zeiten auf der DVV-InternetseiteVolleyball-Nachrichten des DVV auf der eigenen Homepage:



Quelle: DVV - DEUTSCHER VOLLEYBALL-VERBAND / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Frauen-Nationalmannschaft: Dumler fällt verletzt für Grand Prix Qualifikation aus!

Bittere Sache für die DVV-Frauen-Nationalmannschaft: Ohne Cornelia Dumler muss die Mannschaft von Bundestrainer Hee Wan Lee die Qualifikation zum Grand Prix in Guba/Aserbaidschan antreten. Dumler verletzte sich bei einer Blockaktion im Training ...
Frauen-Nationalmannschaft: Lee nominiert 12-er Kader für Grand Prix Qualifikation in Guba - Steffen einziger Neuling

Zehn Spielerinnen der erfolgreichen WM-Qualifikation im Juni in Dresden sollen es gemeinsam mit Länderspielneuling Dominice Steffen (USC Braunschweig) und Rückkehrerin Christin Guhr (Dresdner SC) auch bei der europäischen Grand Prix Qualifikation ...
Grand Prix: Tzscherlich beste Abwehrspielerin der Vorrunde - Fürst und Dumler ebenfalls weit vorne!

Die DVV-Frauen haben beim diesjährigen Grand Prix mit einer 1:8-Siegbilanz erwartungsgemäß nicht so geglänzt wie in den Vorjahren, wo jeweils der Finalrundeneinzug gelang, dazu war der Aderlass an Spielerinnen (Angelina Grün, ...
Grand Prix Qualifikation: DVV-Frauen gewinnen 3:2 zum Auftakt gegen Türkei

- Steffen mit starkem Debüt!Ziemlich überraschend ist die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bei der Grand Prix Qualifikation in Guba/Aserbaidschan mit einem Sieg gestartet: Gegen Vize-Europameister Türkei gewann die dezimierte Mannschaft ...
Frauen-Nationalmannschaft: Eine Woche Pause, dann nach Guba zur Grand Prix Qualifikation!

Nach ihrem zehnten Platz beim Grand Prix 2005 landen die deutschen Frauen am Dienstag, 12. Juli, in Frankfurt. Dann gibt ihnen Bundestrainer Hee Wan Lee eine Woche frei, ehe sich die Mannschaft am 18. Juli wieder in Heidelberg trifft, um sich auf die ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Frauen-Nationalmannschaft: Dumler fällt verletzt für Grand Prix Qualifikation aus!' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 113721084 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Frauen-Nationalmannschaft: Dumler fällt verletzt für Grand Prix Qualifikation aus! wurde bisher 8805 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Frauen-Nationalmannschaft: Dumler fällt verletzt für Grand Prix Qualifikation aus!'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Frauen-Nationalmannschaft: Dumler fällt verletzt für Grand Prix Qualifikation aus!'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.