pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Das deutsche Pressebüro von Business France

Fahren ohne Risiko

Fahren Risiko


Versicherung / Kfz-Zubehör

Das französische Internet-Portal PNEUS-ONLINE bietet die erste Reifenpannenversicherung Europas im Web

Mit dem Kauf von Reifen ist eine kostenfreie Versicherung mit einer Laufzeit von zwölf Monaten verbunden. Nach dem Ablauf der Versicherungszeit hat der Kunde die Möglichkeit den Vertrag um weitere zwölf Monate zu günstigen Bedingungen zu verlängern.

Die Versicherungsleistung beginnt am Tag des Reifenkaufs. Die Versicherung gilt für platte Reifen, Schäden durch Vandalismus und Reifendefekte, die während der Fahrt auftreten. Im Schadensfall erfolgt die Kostenrückerstattung innerhalb von drei Tagen.

Die größte französische Internet-Plattform für den Reifenverkauf bietet eine breite Auswahl von Reifen aller Marken und Dimensionen für Pkw, Nutzfahrzeuge, Geländewagen, Motorräder und -roller. Die Montage wird durch ein dichtes Netz aus 1.500 europäischen Partnerwerkstätten gewährleistet.

Seit 2001 bietet der Internet-Anbieter Reifen um bis zu 30 bis 50 Prozent günstiger an als herkömmliche Reifenhändler. Der abrufbare Lagerbestand bietet den Zugriff auf 350.000 Reifen. Die Lieferung ist kostenfrei und erfolgt innerhalb von drei bis fünf Tagen. Die Lieferung findet an jede beliebige Adresse statt. Den Auslieferungsprozess kann der Kunde auf Wunsch vom Warenlager bis zu seiner Haustür verfolgen. Die Zahlung erfolgt über das Mercnet-Zahlungssystem der Bankengruppe BNP Paribas. Die Versicherung und Garantie der gekauften Ware übernimmt FIA-NET.

PNEUS-ONLINE vertreibt seine Produkte in Frankreich, der Schweiz, Belgien, Luxemburg und seit Beginn des Jahres auch in England, Österreich, Deutschland, Spanien und Italien. Die Reifenpannenversicherung deckt alle diese Länder ab.

Weitere Informationen bietet die Website: www.pneus-online.de


Bildunterschrift:
Sicher und günstig: der französische Internet-Reifenanbieter PNEUS-ONLINE

Auf Anfrage senden wir Ihnen umgehend das uns zu dieser Pressemitteilung vorliegende Bildmaterial.


Pressekontakt:
FIZIT - Französisches Informationszentrum für Industrie und Technik
- Das deutsche Pressebüro von UBIFRANCE -
Martin Winder, Leiter des Pressebüros
c/o Französische Botschaft
Königsallee 53-55
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 211 30041-360
Fax: +49 211 30041-116
E-Mail: m.winderfizit.de
Web: www.fizit.de


Bitte richten Sie Ihre Anfragen direkt an das FIZIT.

Für die Zusendung eines Belegexemplares bedanken wir uns.

Quelle: FIZIT Französisches Informationszentrum für Industrie und Technik / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Das deutsche Pressebüro von Business France
Ansprechpartner: Anne-Sophie Barreau, Pressereferentin
Straße: c/o Französisches Generalkonsulat - Martin Luther Platz 26
Stadt: -
Telefon: +49 211 30041-350
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Flammschutzmittel in Muttermilch – in Deutschland kein Risiko für Säuglinge

Stillen bleibt die beste Ernährung für SäuglingeGemeinsame Presseinformation des Umweltbundesamtes und des Bundesinstituts für Risikobewertung2005, 19.07.2005 - Rückstände von Flammschutzmitteln in Muttermilch sind für ...
Neuer Risikoleitfaden für Tunnelbau

Wenn Versicherungsmanagern beim Thema Tunnelbau der Schweiß auf die Stirn tritt, ist das nur zu verständlich: Die Schäden auf diesem Gebiet sind enorm und können schon mal den veranschlagten Auftragswert eines Projekts übersteigen. ...
Herzinsuffizienz: Das Herzinfarktrisiko senken

Der Verlauf einer Herzinsuffizienz (Herzmuskelschwäche) beginnt mit einem komplexen Ensemble verschiedener Risikofaktoren wie Hypertonie (Bluthochdruck), Diabetes (Blutzucker), Rauchen und Hyperlipidämie (Eröhung der Blutfettwerte), führt ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Fahren ohne Risiko' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 956 Pressetexte 466489 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Fahren ohne Risiko wurde bisher 682 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Familie", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Kochen", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes", "Versicherungen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 19.12.2014 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Fahren ohne Risiko'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Fahren ohne Risiko'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.