pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Dritter SparkassenDIALOG der ifb AG: Praxiswissen, Fachgespräche und neue Ideen - Branchenforum für Fach- und Führungskräfte der Sparkassen

Dritter SparkassenDIALOG AG: Praxiswissen, Fachgespräche Ideen - Branchenforum Fach- Führungskräfte Sparkassen


Dritter SparkassenDIALOG der ifb AG: Praxiswissen, Fachgespräche und neue Ideen Fachvorträge und Erfahrungsaustausch zu aktuellen Praxisthemen / Branchenforum für Fach- und Führungskräfte der SparkassenKöln, 26. Juli 2005 – Am 8. September 2005 veranstaltet die ifb AG in Köln den dritten SparkassenDIALOG für Fach- und Führungskräfte der deutschen Sparkassen sowie ihrer Verbände und Rechenzentren. Im Mittelpunkt der eintägigen Veranstaltung stehen Vorträge und Diskussionen zu aktuellen Praxisfragen der Banksteuerung. Die Referenten sind Experten von Sparkassen und ihren Verbänden sowie Berater der ifb AG, die seit Jahren Beratungs- und Softwareprojekte für Sparkassen durchführen. Sie informieren aus erster Hand über neue Strategien und Lösungen, etwa für das Liquiditätsmanagement nach dem Wegfall der Gewährträgerhaftung, für integrierte Gesamtbanksteuerung, IFRS-Bilanzierung, Asset Allocation, barwertige Zinsbuchsteuerung und Reorganisation des Berichtswesens. Ein Vertreter des Bundesverbands der Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) berichtet zudem über die Erfahrungen bei der Umsetzung der integrierten Gesamtbanksteuerung im Genossenschaftsbereich. Zwischen den Fachvorträgen bietet der SparkassenDIALOG breiten Raum zum intensiven Austausch zwischen Teilnehmern und Referenten. Daneben informiert die ifb AG über Softwarelösungen zur Banksteuerung mit ihrer Produktreihe ifb-OKULAR. Der SparkassenDIALOG hat sich innerhalb von drei Jahren zu einem angesehenen Praxisforum für aktuelle Sparkassen-Themen entwickelt. Die Tagung findet seit September 2002 regelmäßig in den Räumen der ifb AG am Kölner Neumarkt statt. Als Beratungs- und Software-Unternehmen ist die ifb AG Partner von über 1.400 Kreditinstituten, sowohl bei der betriebswirtschaftlichen Beratung als auch bei der Entwicklung und Implementierung von Software. Die Themen des SparkassenDIALOGs 2005:· Liquiditätsmanagement in Sparkassen nach dem Wegfall der Gewährträgerhaftung (Referenten: Dr. Alexander Aulibauer, Deutscher Sparkassen- und Giroverband, Heiko Engelhard und Angelika Lutz, ifb AG)· Integration von Adressrisiko- und Kundengeschäftssteuerung in die Gesamtbanksteuerung (Lars Holzgraefe, ifb AG)· IFRS-Bilanzierung: Last ohne Nutzen? (Dr. Ulrich Gröschel, Peter Wessling, Rainer Wittemann, Sparkasse KölnBonn)· Strategische Asset Allocation am Beispiel einer Sparkasse (Ekkehard Feuring, Sparkasse Wittgenstein)· Ergänzung der barwertigen Zinsbuchsteuerung: Ableitung einer Risikotragfähigkeit und Überleitung zur GuV (Mike Dietzel, ifb AG)· Integrierte Gesamtbanksteuerung – Umsetzung im genossenschaftlichen Verbund (Dr. Andreas Grob, Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.)· Reorganisation des Reportings zur Gesamtbanksteuerung – Statt Informationen Steuerungsimpulse setzen (Martin Schwarz, ifb AG)Die Teilnehmer können sich bis 31. August 2005 bei der ifb AG anmelden. Einladung, Ansprechpartner und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ifbag.com . Die ifb AG in Köln hat sich seit ihrer Gründung im Jahre 1989 zu einem geschätzten Partner für Unternehmenssteuerung, Risikomanagement sowie Rechnungs- und Berichtswesen entwickelt. Geschäftsfelder des Unternehmens sind betriebswirtschaftliche Beratung und Softwarelösungen sowie SAP Services. Zahlreiche Beratungs- und Softwareprojekte wurden bei namhaften Banken und Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche realisiert. Die Software-Produktreihe ifb-OKULAR ist bei über 1.000 Kunden im Einsatz. Gegenwärtig hat die ifb AG mit ihrer Tochtergesellschaft ifb Strategie GmbH 250 Mitarbeiter.Kontakt: ifb AG Katja Murasch Neumarkt-Galerie Neumarkt 2 D 50667 Köln Telefon +49 (0)221 921841-243 katja.muraschifbAG.com www.ifbag.com .htm Dr. Dieter HoffmannHafenstraße 15D 55118 MainzTelefon +49 (0)6131 612498dieter.hoffmannhtmhtm.de www.htmhtm.de

Quelle: IFB AG / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Dritter SparkassenDIALOG der ifb AG: Praxiswissen, Fachgespräche und neue Ideen - Branchenforum für Fach- und Führungskräfte der Sparkassen

Dritter SparkassenDIALOG der ifb AG: Praxiswissen, Fachgespräche und neue Ideen Fachvorträge und Erfahrungsaustausch zu aktuellen Praxisthemen / Branchenforum für Fach- und Führungskräfte der SparkassenKöln, 26. Juli 2005 ...
T-Systems vereinfacht Kooperationen im öffentlichen Personennahverkehr

Neues Betriebsleitsystem verwendet Digitalfunk Frankfurt am Main, 9. Juni 2005. - T-Systems hat für Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ein neues rechner­gestütztes Betriebsleitsystem (RBL) entwickelt. Es ist speziell ...
Sparkassen Broker erweitert Angebot bei Zertifikatesparplänen

Weitere 5 Top-Zertifikate und Absenkung der Mindestrate auf 50 Euro Wiesbaden, 24. Oktober 2005 - Ab dem 24. Oktober 2005 beträgt die Mindestrate für Zertifikatesparpläne beim Sparkassen Broker nur noch 50 Euro statt wie bisher 100 Euro. ...
Sparkassen Broker startet Handelssoftware MarktInvestor pro

Ab sofort stellt der Sparkassen Broker seinen Kunden die neue Handelssoftware MarktInvestor pro zur Verfügung. Mit schnell steuerbaren und gleichzeitig umfassenden Informationswerkzeugen sowie Profiorder- Funktionen wie Direkt- oder Gegenorders hebt die ...
Thomas Gesing wird neuer Vorsitzender des Vorstandes des Sparkassen Brokers

Wiesbaden, 19.09.2005 Der Aufsichtsrat der S Broker Management AG hat in seiner heutigen Sitzung Thomas Gesing zum Vorsitzenden des Vorstandes des Sparkassen Brokers bestellt. Gesing wird voraussichtlich zu Beginn des kommenden Jahres seine neue Tätigkeit ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Dritter SparkassenDIALOG der ifb AG: Praxiswissen, Fachgespräche und neue Ideen - Branchenforum für Fach- und Führungskräfte der Sparkassen' (Stand 30.12.2018


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 113265051 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Dritter SparkassenDIALOG der ifb AG: Praxiswissen, Fachgespräche und neue Ideen - Branchenforum für Fach- und Führungskräfte der Sparkassen wurde bisher 19757 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Dritter SparkassenDIALOG der ifb AG: Praxiswissen, Fachgespräche und neue Ideen - Branchenforum für Fach- und Führungskräfte der Sparkassen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Dritter SparkassenDIALOG der ifb AG: Praxiswissen, Fachgespräche und neue Ideen - Branchenforum für Fach- und Führungskräfte der Sparkassen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.